Lizenzfreie Midis und Mp3´s...

Wahnfried

Legende
Mitglied seit
11.07.2009
Beiträge
844
Seid gegrüßt, geliebte Community

Aus Gründen die ich nicht weiter erläutern darf und möchte, benötige ich lizenzfreie Midis und Mp3´s... :(
Falls irgendeiner von Euch weiß ob und wenn ja welche guten Seiten es gibt, dann immer her damit..!
Jemand der eine private Sammlung besitzt ist natürlich auch aufgerufen zu helfen...
Es ist mir wirklich sehr, sehr wichtig und ich bitte um eure Mithilfe...

Vielen Dank im Voraus und Herzlichste Grüße, Wahn
 

Redwolf

Folge der 8 bei den Palmen!
Mitglied seit
14.02.2002
Beiträge
2.817
Na ja, was ist schon [stroke]lizenzfrei[/stroke]gängelungsfrei (Selbst Werke unter der BSD- oder MIT-Lizenz nicht ;))? Nach deutschem Recht gehört zu einem Werk immer ein Urheber des AFAIK auch zu nennen ist, sollte das Werk aus mehreren Teilen bestehen dessen Urheber nicht du selbst bist. http://www.finanztip.de/recht/online/urheber-nennung.htm

Der Dreck gehört endlich reformiert!

Hier mal ein paar Quellen:

jamendo.com - Viele Creative Commons Musiker
archive.org - Viele Werke unter der Public Domain
Hauptseite - Wikimedia Commons - Viele Werke unter verschiedenen Lizenzen

Schreib doch mal was du so brauchst.

Wenn du den Balls-of-Steel-Award von mir bekommen willst, lizensierst du selber unter CC-BY-SA 3.0 DE.

Am besten machst du ne Excel-Tabelle, wo du jeden einzelnen Track verzeichnest mit Angabe des Autors und der herausgegebenen Lizenz. Ich weiss ist umständlich, aber so verfahre ich auch. Diese packst du dann als Textdatei in deine Installation und alles ist roger.

@Kirika1987
Tolle Quelle, kannte ich noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
W

Wahnfried

Legende
Mitglied seit
11.07.2009
Beiträge
844
Heyho
Find ich ja super schnucklig, dass ihr so schnell geantwortet habt...
Und es sollen etwas ätherisch angehauchte Mittelalterthemes sein...
Gerne auch düster mit Trommeln oder mit Hintergrundgesang...
aber halt keine wörter... ihr wisst bestimmt was ich meine...

Aber vielen Dank
und ich geh jetzt stöbern!
 

Redwolf

Folge der 8 bei den Palmen!
Mitglied seit
14.02.2002
Beiträge
2.817
Also das benutze ich in meinem Hörspielprojekt:

Album kostenlos herunterladen: Nocturne - Jamendo

Zero-Project hat sonst auch ziemlich gute ambiente Sachen. Einfach mal reinschaun.

Kostenloser Download: zero-project - Jamendo

Prob ist nur, dass du damit an die CC-BY-SA 3.0 gebunden bist. Also entweder Balls-of-Steel-Award und dein Projekt auch unter diese Lizenz stellen. Order die Musik separat zum Spiel ausliefern. Das ist lizenztechnisch unproblematisch. Quasi als Soundpackage. Lizenztechnisch ist das beim Maker sowieso sone Sache. Die RPG-Maker XP Sets darf man nur nutzen, wenn man keine kommerziellen Absichten verfolgt. Wenn du RPG-Maker VX nutzt ist das kein Problem, da ist es erlaubt. Diese Gängeleien gehen gehörig auf den Sack und schaffen keine Transparenz. Darum sollte für nichtkommerzielle Projekte das Urheberrecht zurückgestellt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Redwolf

Folge der 8 bei den Palmen!
Mitglied seit
14.02.2002
Beiträge
2.817
@E.T.

Free software is a matter of liberty, not price. To understand the concept, you should think of free as in free speech, not as in free beer. - Richard Stallman
Wenn jemand auf seiner Homepage dir ein MP3 selbst erstellter Musik zum freien Download bereitstellt, bekommst du damit nicht automatisch das Recht abgeleitete Werke zu erstellen. Dies muss explizit ausgezeichnet sein. Dies geschiet in der Regel durch Lizenzen. Es kann aber auch durch den Satz: "Darf frei heruntergelanden und kommerziell verwendet werden", erlaubt werden.

Bekannte Lizenzen sind z.B. Creative Commons, welche es in unterschiedlichen Ausführungen gibt:


Das ist grob die Internationale Regelung für Creative Commons Lizenzen.

Hinzu kommt, dass in Deutschland ein Starkes Urheberrecht greift. D.h. die Lizenz ist diesem Urheberrecht unterlegen. So muss z.B. der Urheber immer genannt werden. In anderen Ländern, kann der Urheber seine Rechte weiter abtreten, bis zur vollständigen Abgabe der Rechte an seinen Werken (das hat vor wie Nachteile (Total Buy Out)). Eingeführt wurde das starke Urheberrecht um Künstler vor der Contentmafia zu verteidigen, welche sich für Erfolg im Mainstream sonst komplett an die Blutsauger verkaufen müssten.

Hinzu kommt, dass ab 70 Jahren (früher waren es noch 50) nach Tod des Urhebers das Werk unter die Public Domain fällt, d.h. es kann auch ohne Namensnennung genutzt werden.

Lizenzen, welche fast alle Rechte das Künstlers abtreten und so eine kommerzielle Nutzung ermöglichen sind:

BSD-Lizenz
MIT-Lizenz

Festzuhalten wären noch Lizenzen mit "Copyleft". Das Copyleft stellt humorvoll die Gegenbewegung zum Copyright dar, erzwing also die Weiterwertbarkeit des erstellten Werkes. Der Urheber kann dabei immer mehere Lizenzformen wählen (Duallizensieren), solange er nicht darin beschränkt ist durch Werke die er mit seinem gemischt hat, welche das verbieten würden.

GPL
CC-BY-SA
CC-BY-NC-SA
GFDL

Lizenzen regeln nur die Weitergabe, nicht die Nutzung. Zum Zwecken der Privatkopie, darfst du dir alles lokal verfügbar machen und für dich weiterverarbeiten, solange du es nicht weitergibst und solange es nicht aus "illegal", verfügbar gemachten Werken besteht.

Wenn ich eure Aufmerksamkeit noch auf folgende Videos lenken könnte, das wäre nämlich aus meiner Sicht in Erwägung zu ziehen:

Deutschland: Quit being a Pussy
Urheberrecht: Das SemperVideo-Modell
 
Zuletzt bearbeitet:

Errortalk (E.T.)

The Maertyr
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
1.160
Heist jetzt soviel wie: Auf VG Music, darf mann sich zwar Midis runter laden, aber nicht z.B. für ein RPG Maker etc. benutzen? :)
 

Appolyon

Manaheld
Mitglied seit
14.03.2009
Beiträge
1.263
Eigentlich dürfte VG-Music die gar nicht anbieten, weil sie nicht die Rechte daran haben. Ebenso wie ROMs im Internet nicht runtergeladen werden dürfen. Und die meisten in Foren benutzte Avatare dürfte man wahrscheinlich ebenso nicht benutzen.
 

Errortalk (E.T.)

The Maertyr
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
1.160
Eigentlich dürfte VG-Music die gar nicht anbieten, weil sie nicht die Rechte daran haben. Ebenso wie ROMs im Internet nicht runtergeladen werden dürfen. Und die meisten in Foren benutzte Avatare dürfte man wahrscheinlich ebenso nicht benutzen.
Naja, wie gesagt: "Eigentlich" ^^
 

Redwolf

Folge der 8 bei den Palmen!
Mitglied seit
14.02.2002
Beiträge
2.817
Das Recht zum einbinden und weiterverbreiten Quellen anderer ist nur erlaubt, wenn dem Verbreiter das Recht dazu explizit gegeben wird. Hast du eine Seite, welche ein Midi von einem Videospiel anbietet, so wird das normalerweise nach deutschem Unrecht illegal sein. Wenn du es herunterlädst, vererbt die Kopie, welche du gezogen hast diesen Status mit. Von der Homepage von VW darfst du aber die Bilder von Autos beispielsweise herunterladen und im Sinne der Privatkopie nutzen. Genauso ist das Rippen von Radiostreams im Internet legal (z.B. per Winamp + Streamripper). Nur weiterverwenden in eigenen Werken die du unters Volk bringen willst nicht.

Die private Nutzung im Sinne der Privatkopie beschränkt sich auf dich und maximal 7 Personen (kein Prädenzurteil aber Richtlinie) denen du es weiter geben darfst.

Appolyon schrieb:
Eigentlich dürfte VG-Music die gar nicht anbieten, weil sie nicht die Rechte daran haben. Ebenso wie ROMs im Internet nicht runtergeladen werden dürfen. Und die meisten in Foren benutzte Avatare dürfte man wahrscheinlich ebenso nicht benutzen.
Wenn man einen redaktionären Artikel schreibt, so darf man u.a. das Zitatrecht anwenden, welches es erlaubt Musikpassagen oder Texte zu benutzen. Es zählt immer die Rechtsprechung des jeweiligen Landes. Was bei uns nicht erlaubt ist, kann in Schweden erlaubt sein.

Ich halte mich da an alles nur nicht an John Wayne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben