News: 'Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden' ruft zur 'Killerspiel'-Entsorgung auf

SDC-News

News, Bitch.
Mitglied seit
06.10.2009
Beiträge
25.717
Am Samstag öffentlich in Stuttgart

Wollt ihr ein Trikot der deutschen Fußballnationalmannschaft mitsamt Unterschriften der Spieler gewinnen? Kein Problem. Die Chance dazu bekommt ihr, wenn ihr am Samstag in Stuttgart öffentlich eure "Killerspiele" entsorgt.

Das "Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden", das aus den betroffenen Familien besteht, hat diese Aktion ins Leben gerufen und will an diesem Samstag vor der Stuttgarter Staatsoper einen Container aufstellen, in dem man seine "Spiele, die das Töten von Menschen simulieren", entsorgen kann.

Das Motto der Aktion lautet übrigens "Es wird sich nichts ändern, wenn wir nichts tun!" und stammt aus der Benefiz-CD "...die Liebe bleibt!".

Weiterlesen...



(Quelle: Eurogamer.de)
 

Rief

Himmlischer
Mitglied seit
04.06.2006
Beiträge
2.819
was für ein unsinn das ist...
ich glaube kaum das sich viele bei sowas beteiligen, außer sie haben ein solches spiel doppelt
und wieder die frage, was genau sind eigentlich nun "killerspiele"?
 

Meister der Runen

Emergency Induction Port
Mitglied seit
14.03.2004
Beiträge
1.654
Cool! Ich wollte schon immer meine Spiele die ich für teures Geld erworben habe
wegschmeißen um ein Trikot der deutschen Nationalmannschaft meines
Hass-Sports zu bekommen, auf dem sogar alle Unterschriften der Mannschaft sind!

Ich werde mich dann mal dahin begeben um mich in den Container zu setzten...
 

Masterflow

Voll begruncht!
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
27.08.2001
Beiträge
2.450
Warum muss ich bei dieser Aktion unweigerlich an Bücherverbrennungen denken? ;)

Mal gespannt wie die Datenträger 'verwertet' werden...
 

Meister der Runen

Emergency Induction Port
Mitglied seit
14.03.2004
Beiträge
1.654

Appolyon

Manaheld
Mitglied seit
14.03.2009
Beiträge
1.253
Ich steck ein zusetzliches Los mit einem meiner T-Shirts (meinetwegen samt Unterschrift ;) ) in die Tombola und suche mir dafür Spiele aus dem Container. ^^

Mal wieder eine völlig unsinnige Aktion...
 

Lord Duran

β
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
2.682
Andersrum wäre es eine geile Aktion, hätte ich so ein Trikot, würde ich es sicherlich für ein paar Spiele eintauschen...
 

Artemis

Ehrenuser
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
1.742
Wird das T-Shirt denn auf jeden Fall unter allen Teilnehmern verlost?

Unter der Annahme, dass ich dann der einzige wäre, der blöd genug wäre, um da mitzumachen, wären meine Gewinnchancen ja gar nicht mal so schlecht.

Und das hier ist mein Killerspiel: Klick auf eigene Gefahr!

Auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad braucht der Computer schon beim 1. Zug ne 3/4 Stunde oder so. Killt zumindest jeglichen Spielspaß.
 

Zhao Yun

Friedensbewahrer des Silberhammers
Mitglied seit
04.02.2003
Beiträge
2.838
würde ich das Shirt zu 100% Chance bekommen würd ich das machen und den Mist im Ebay verticken

interessante Aktion aber wenn einer seine Spiele wegbringt wird er auch beim spielen genug Hirn haben keinen Amoklauf zu starten
 

Assetmoc

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
13.10.2009
Beiträge
62
Andersrum wäre es eine geile Aktion, hätte ich so ein Trikot, würde ich es sicherlich für ein paar Spiele eintauschen...
Ja da wär ich auch dabei ;D

Naja wenn man n altes "killerspiel" zuhause liegen hat kann mans machen und das trikot dann verscherbeln um sich n neues "killerspiel" zu kaufen

Bsp.: Gebe denen mein Killerspiel Teil1,krieg das Trikot,verkaufe das Trikot,kaufe das Killerspiel Teil2 :lol: Bin dabei :lol:
 

Deathjester

Legende
Mitglied seit
30.04.2003
Beiträge
906
Da is es doch fast verwunderlich, das da nicht auch noch ne 2. Tonne steht, wo man seinen Schützenausweiß reinwerfen kann + Luftgewehr / Pistole whatever o_O . Immerhin stand das ja auch mehr oder weniger als Grund für das Ganze zur Debatte, richtig?

Allgemein find ich die Aktion mehr als dumm, da fällt mir sonst auch nix zu ein als dieser Smiley : :verr:
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Warum muss ich bei dieser Aktion unweigerlich an Bücherverbrennungen denken? ;)

Mal gespannt wie die Datenträger 'verwertet' werden...
Wie die große "Dungeons-and-Dragons-Bücherverbrennung" der 70er und 80er Jahre in den USA, die ich mir grade ausgedacht habe, um den Schwachsinn dieser Aktion zu verdeutlichen XD ?!

Aber ich schätze mal, die bösen Datenträger werden mit ner Dampfwalze geplättet und mit Weihwasser exorziert. Dann fahren entweder die bösen Amok-Dämonen zurück in die Hölle - oder die Dampfwalze wird demnächst eine Schule plattmachen...

Aber mal ehrlich: Als ich das eben im Fernsehen gesehen hab musste ich lachen, so dämlich ist die Aktion. "Trikots gegen Killerspiele"?! Und geleitet natürlich von selbsternannten "Experten". Was kommt als nächstes? "Kleiderbügel-Entsorgung" von Abtreibungsgegnern? Geldverbrennung als Protest gegen die Finanzkrise?

Zumindest ist das der erste Schritt in Richtung "Geld gegen Knarren" :lol:
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
Kleiderbügel-Entsorgung" von Abtreibungsgegnern?
Du glaubst gar nicht wie sehr ich hierbei lachen musste. Naja, es war keine Veränderung meiner Mimik zu sehen, aber in dem Stadium in meinem Kopf, welches 20.000 Steh- und 10.000 Sitzplätze hat, und welches vollkommen ausverkauft ist, haben alle gejubelt und nach einer Zugabe gerufen.

nein echt, der Satz war das beste was ich hier seit langem gelesen habe^^

Zum Thema selbst ist ja nicht viel zu sagen, außer dass Fußballspiele wohl mehr Ausschreitungen verursachen als Killerspiele. Der glückliche Gewinner des Trikots wird damit hoffentlich den ultras seines Lieblingsvereins beitreten und immer schön Randale machen^^
 

Redwolf

Folge der 8 bei den Palmen!
Mitglied seit
14.02.2002
Beiträge
2.817
Über das Aktionismusbündnis Winnenden habe ich gebloggt:

Verbrennt die Killerspiele

übrigens auch über den "Expertenkreis" Amok

Expertenkreis: Das Koma kommt


UPDATE:

Aktionismusbündnis Winnenden ein voller Erfolg. Sie sind mit einem "gefüllten" Container nach hause gegangen.

http://www.youtube.com/watch?v=kR8FMLw5IR4

I loled.

Nice auch die Kommentare:

Nein, die wurden von einem Kamerateam mitgebracht. Ein Fernsehsender hat zwei kleine Kinder (ich schätze mal 10 Jahre) dazu verführt, die beiden DVD-Hüllen im hinteren Bereich des Containers einzuwerden.
http://www.youtube.com/watch?v=LW68hN9LTGo

Wenn das noch Pressefreiheit ist, dann muss man sich ernsthafte Gedanken machen.

Kein Wunder dass sie angegangen werden.

http://video.regio-tv.de/video_id_=21556

Spiele die vom Militär entwickelt wurden um die Hemmschwelle von Soldaten zu senken? Wegen mir sollen sie die verbieten, denn die gibt es gar nicht. Es gibt nur das Werbespiel Americas Army, welche das US Militär als billige Werbung für mehr Rekruten nutzt und dieses ist vom vorigen Vorwurf befreit, weil es nicht für die Soldaten entwickelt wurde um die Hemmschwelle zu senden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tenwo

Ownet
Mitglied seit
02.08.2003
Beiträge
1.525
Kritik an Seehofers Aussage zu Gamern

Und immer noch grüßt das Murmeltier.
Aber schön zu sehen, wie viel klare Reaktionen aus Politik und Gesellschaft mittlerweile auf solche Schwachsinnsaussagen folgen.
Und prompt revidiert man die Aussage. ^^
 

dunkeldorn

Unbeliebtester User
Mitglied seit
14.09.2003
Beiträge
1.588
war doch klar das wieder wir gamer dran schuld sind :kotz:
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.469
natürlich, wir sind das Epitom des Bösen, das die vieles selbst vernachlässigen und einiges sich selbst überlassen kann´s ja nicht sein.
 

Captain Olimar

Legende
Mitglied seit
19.12.2002
Beiträge
670
Wir alle hier sind potenzielle Amokläufer. Allein schon dieser unmögliche Umgangston im Forum ist höchst bedenklich. Nicht so höflich und respektvoll, wie wir es von Facebook, You-Tube und Co. gewohnt sind.
 

dunkeldorn

Unbeliebtester User
Mitglied seit
14.09.2003
Beiträge
1.588
äh allahu ... ne das muss ich mir verkneifen sonst ruft noch wer die kleinen blauen männchen
 

Poe

Manaheld
Mitglied seit
04.09.2016
Beiträge
1.018
Ja ja, Heavy Metal Fans sind alles Schläger, Techno Freaks nehmen alle Drogen und die Hip Hop(per), ach du meine Güte das sind ja sowieso die Schlimmsten von allen 🙈 Ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung ... Aber das ist in der Politik ganz normal.
 
Oben