Pandoras Tower kommt nach Deutschland!

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.473
Klick.

OMG! Genau darauf hab ich gewartet! So ein Glück, das kommt genau 14 Tage vor meinem B-Day raus, also krieg ich doch meinen letzten, dringenden Wunschtitel für die Wii!
 
Zuletzt bearbeitet:

Fishy

Held
Mitglied seit
04.08.2009
Beiträge
193
Wird auch Zeit. Bei der Wii U seh ich schwarz, wenn das wieder so abläuft. Da werd ich dann keine Konsole mehr von Nintendo brauchen.
 

Orpheus

Gesperrt
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
1.987
Ist dann ja schon fast soweit.

Xenoblade, Last Story und Pandoras Tower.
Genau die drei Titel die ich unbedingt noch für die Wii in Europa sehen wollte.

Und diese "Herzgeschichte" sieht ja mal echt schmackhaft aus.:pein:
 
OP
OP
Ashura

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.473
Krieg die Limitierte Box zum Geburtstag <3
*sich schon wie Schnitzel darauf freut*
 

Orpheus

Gesperrt
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
1.987
Hat das schon jemand?
Hab letzte Woche mal für drei Stunden reingeschaut und macht es schonmal einen guten Eindruck.

Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass es auf Dauer eintönig wird, wenn sich alle 13. Türme so spielen wie die ersten zwei.
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Als Persona-3-Fan (wo man fast das ganze Spiel im gleichen Dungeon verbringt) würde mich das sicher nicht stören XD
 
OP
OP
Ashura

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.473
Ich hab etwas kürzer als Orpheus reingeschaut, mag es aber jetzt schon sehr...das die Türme eintönig werden könnten, da sorge ich mich aus ähnlichen Gründen wie Doresh weniger.
 

Spade

Pollyanna is dead
Mitglied seit
25.08.2001
Beiträge
7.208
Ich hab's durch und finde es gut. Vor allem die Bosse haben mich überrascht, die werden im Laufe des Spiels sehr unterhaltsam, obwohl das Kampfsystem nicht allzu vielseitig ist. Die Spielzeit von 20-25 Stunden ist angebracht, jetzt sitze ich aber im New Game + um die anderen Enden zu sehen.

Das Spiel erinnert mich etwas an Ico in dem Sinne, dass man sich auf das Zwischenmenschliche einlassen muss um das volle Potential des Spiels herauszuquetschen. Das "Zeitlimit" in den Türmen ist eigentlich ziemlich irrelevant, weil in meinem Experiment nichts passiert ist, als es abgelaufen ist, aber will man zu Hause lieber von einer menschlichen Elena oder einem Halbmonster begrüsst werden? Ich will gar nicht erst davon anfangen, was die zwei späteren Stufen sind... Last Story ist ab 16 freigegeben, aber das hier ab 12? Ich muss geblitzdingst werden, das Bild muss raus aus meinem Kopf.

Was die Eintönigkeit angeht, da kommt mein grosser Minuspunkt. 5 verschiedene Türme basierend auf fünf Elementen durchgespielt, man bekommt fünf neue Türme mit exakt den gleichen Elementen und Turm-Gimmicks nochmal. Ja, die Zweieinigkeit der Türme macht hier schon Sinn, Licht/Schatten, Mann/Frau und der ganze Kram, aber schön ist das trotzdem nicht. Verschenktes Potential nenne ich das.

Aber ein Lob an die Menschen, die das Fleisch-Essen in Szene gesetzt haben. Da wird man fast zum Vegetarier und es tut fast schon weh mitanzusehen, wie sich Elena langsam daran gewöhnt und... Pandora's Tower hat es geschafft, dass ich nicht allzu viel Zeit verschwenden und es durchspielen wollte. Für Elena!
 
Oben