Selbstständiges Sprachenlernen

Lord Duran

β
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
2.682
Kann ich hier auch reinschreiben, wenn ich mir etwas selbst beibringe oder so?
Wenn nicht, bitte verschieben.

Also: Wie in einem anderen Thema angedeutet habe ich vor einige Sprachen zu lernen.
Das sind: Russisch (werde ich wohl noch in der Schule lernen), Niederländisch, Schwedisch, Japanisch und vielleicht Isländisch.

Nun zu meinem Problem:
Ich habe vor, mir die Sprachen mehr oder weniger selbst beizubringen, also sie selbstständig zu lernen ohne irgendwelche Lehrer oder sowas.

Deshalb wollte ich fragen, ob jemand einen Tipp hat, wie ich es am besten anfange zu lernen und vielleicht sogar einen Tipp, wo ich Programme/Bücher/CDs/et cetera bekomme, die mir auf meinem Weg helfen werden (aber bitte nicht einfach nur: "Da gibts Bücher!", da kann ich auch Google fragen, ich meine eher Empfehlungen von genannten Dingen, die gut sind.)

Danke im Vorraus und bitte keine Kritik an diesem wahnsinnigen Vorhaben, ich weiß, dass man die Sprachen nicht mal eben in einer Woche lernen kann.
 

Kamiro

The World
Mitglied seit
08.04.2003
Beiträge
2.286
hmmm... das einzige, was ich wohl sagen kann:
wenn du dir sprachen selbst beibringst, wirst du es zwar nie auf ein sehr hohes level bringen, aber ich denke, es sollte reichen, um sich z.b. in dem jeweilgen land verständigen zu können

zu russisch:
dieses buch + grammatisches begleitbuch würde ich dir empfehlen... das hatte ich auch in der schule benutzt (ja, ich hatte 2 jahre lang russisch ^^"). ist ein sehr schönes und recht leicht verständliches buch.
einziger nachteil: es wird nie richtig erklärt, wie die einzelnen kyrillischen schriftzeichen ausgesprochen werden... aber das sollte das kleinere problem sein... das wird man sicherlich im internet finden können (oder ich helfe dir dabei xD)

was ich dir dann aber auch nur empfehlen kann (nich nur für russisch...): HÖR so viel du nur kannst auf russisch. auch wenn du nicht alles verstehen wirst, so wird es doch das hörverständnis fördern.

(und ich hatte mal nen link zu einem "online japanisch kurs". leider ist der bei einer formatierung verschütt gegangen... ich such aber schon eifrig dannach ^^
der war ziemlich gut, zumindest, was ich in den ersten 2 - 3 kapiteln gelesen hab.
sollte ich den link jemals wiederfinden, werde ich ihn hier rein posten!)
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
Mal ne Frage nebenbei- wieso willst du diese Sprachen lernen? Ich mein, das is ja ehct nen bunt zusammengewürfelter Haufen.

Zumal du Niederländisch nie brauchen wirst, in Holland sprechen doch eh 70% aller Leute Englisch(was auch gut ist, Holländisch is echt ne dämliche Sprache...)
 

Raven Bloodrage

Manaheld
Mitglied seit
23.01.2008
Beiträge
1.197
Aufgrund deiner Forumaktivität kann ich darauf schließen, dass du gerne vorm Rechner hängst.

Daher empfehle ich dir Sprachlernprogramme vor allem von Cornelson, entsprechend für dein Alter.
Habe mithilfe eines solchen Programms Englisch gelernt.
Glaube aber, dass du nicht alle Sprachen erhalten wirst, doch gibt es noch andere Firmen, die solche Sprachprogramme bieten.
Wichtig: Wenn du dir sowas zulegst, beachte die Altersangaben und ob es mehrere Disks von einer Sprache gibt, denn dann solltest du das Einsteiger- und Sprachprogramm holen.

Noch was: Suche dir jemanden, der diese Sprachen gut bis sehr gut sprechen kann. Lass dir von ihm die Feinheiten erläutern UND ganz wichtig, sprich diese Sprache mit ihm.
 
OP
OP
Lord Duran

Lord Duran

β
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
2.682
Kamiro schrieb:
was ich dir dann aber auch nur empfehlen kann (nich nur für russisch...): HÖR so viel du nur kannst auf russisch. auch wenn du nicht alles verstehen wirst, so wird es doch das hörverständnis fördern.
Erstmal danke für den Tipp mit dem Buch.

Das mit dem Hören ist schonmal gut, ich habe sowohl japanische, als auch niederländische, isländische und russische MusikXD
Schwedische Musik zu finden wird dann wohl auch nicht das Problem sein:D
(Habe bis jetzt nur ein Lied auf Alt-Schwedisch, bei welchem der Sänger aber eine total grauenhafte Aussprache haben soll... nunja)

@ Lord_Data:
Also Japanisch und Schwedisch wollte ich schon immer lernen, weil ich einfach von den Ländern fasziniert bin.
Aus Russisch, Niederländisch und Isländisch bin ich dann eigentlich durch meinen Bruder gekommen.
Er hat auch schon vor einigen Jahren Japanisch gelernt und hatte in der Schule jetzt auch Russisch und hat nebenbei noch Niederländisch gelernt.
Dazu kommt, dass er wirklich ein Island-Fan ist und weil er mich dann immer Musik aus diesen Ländern hat hören lassen, habe ich auch meine Begeisterung für die Länder bekommen.

@ Raven:
Werde ich mal nach suchen, danke.

Und ein bisschen kann ich mir dann ja auch von meinem Bruder helfen lassen, wenn er nicht zu sehr mit Studieren beschäftigt istXD
 

Luna

Roter Drache
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
2.194
Also zu den Sprachen, die du lernen willst, kann ich dir leider nichts sagen. Aber allgemein solltest du darauf achten, dass bei den Büchern oder CDs, die du kaufst, die Grammatik nicht zu kurz kommt. Ich habe angefangen, Chinesisch allein zu lernen, aber die Grammatik wurde einfach nicht wirklich erklärt! Und ohne Grammatik bringt alles Lernen nichts. Und auf jeden Fall solltest du nicht nur ein Buch zum Lernen nehmen, sondern etwas, wo du auch CDs dabei hast für die Aussprache. Ist zwar dämlich, aber ich hab mich damals auch ewig vor den Computer gesetzt und versucht, alles nachzusprechen.
Außerdem würde ich dir empfehlen, erst mal mit nur einer Sprache anzufangen, damit wirst du dann die nächste Zeit genug zu tun haben. :)
 
OP
OP
Lord Duran

Lord Duran

β
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
2.682
Alle auf einmal zu lernen wäre auch zu viel für michXD

Ich habe mir schon einen Plan für die Reihenfolge überlegt und wie lange ich so plane zu brauchen für das einfachste der Sprachen erstmal.

Die Grundkenntnisse sind für mich auch erstmal das Wichtigste.
Wie ich da irgendwelche grammatikalischen Feinheiten verwende oder Ähnliches kann ich mir später auch noch mal überlegenXD

Fürs erste reichen mir dann die Grundkenntisse und die Fähigkeit Essen zu bestellen, ein total simples Gespräch zu führen (wie: Wie heißt du? - Ich heiße Theodor Gustav Fridolin Klaus-Werner Müller. usw.XD) und ähnliches.
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
Kanns ja au ma gucken, obs irgendwo Foren für Leute gibt, die auch die Sprache lernen- und wo halt versucht wird, eben diese Sprache zu schreiben/sprechen... oder meld dich in nem fremdsprachigen Forum an^^
 
OP
OP
Lord Duran

Lord Duran

β
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
2.682
In nem Fremdsprachigen Forum anmelden wär dann wohl doch zu viel für michXD

Wenn man sich hier mal so einige Beiträge durchliest, wo teilweise richtig diskutiert wird und ähnliches, würde ich da wohl kein Wort verstehen, wenn alles z.B. auf Japanisch wäre und ich vor ein paar Wochen angefangen hätte zu lernenXD
 

Spade

Pollyanna is dead
Mitglied seit
25.08.2001
Beiträge
7.208
Das hilft schon, ist aber wirklich nur etwas, wenn man die Sprache wirkloch sprechen kann. Damit kann man ganz gut "Alltagssprache" lernen, was man sonst eher nicht mitkriegt. Seit ich in der Schule Englisch gelernt habe bin ich hauptsächlich auf englischen Seiten unterwegs (die SDC ist glaube ich nur eine von 2 deutschen Seiten in meinen Favoriten XD) und es hat schon geholfen. Zumindest bleibt man in Übung.

Aber zum japanisch lernen hat es mir zumindest sehr geholfen massig Erfahrung aus Animes mit Fansubs zu haben. Das Kapitel Aussprache konnte ich direkt überspringen das Vokabular wächst unbewusst mit. Es ist erschreckend, wieviel man plötzlich überspringen kann, weil man es einfach schon kennt. XD
 
OP
OP
Lord Duran

Lord Duran

β
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
2.682
Da ist es doch schonmal von Vorteil, dass ich jede Woche meine Dosis Naruto-Shippuuden einnehme...
Vielleicht hätte ich diese Mega-Naruto-Sub-Marathons verschieben sollen (nachts bis zu 6 Folgen am Stück geguckt o_O)

Aber es gibt ja noch genug Anime die ich noch nicht gesehen hab :lol:
 

Spade

Pollyanna is dead
Mitglied seit
25.08.2001
Beiträge
7.208
Da ist es doch schonmal von Vorteil, dass ich jede Woche meine Dosis Naruto-Shippuuden einnehme...
Naja, ich bin nicht sixher, ob ~22 Minuten pro Woche da reichen. Wenn ich "massig Erfahrung" sage, dann meine ich eine Nettolaufzeit von 50 Tagen innerhalb eines Jahres. Und ja, mein Jahr 2007 ging überraschend schnell vorbei. XD

Edit: Ich kann mit Stolz behaupten, dass ich in Bleach die japanische Zahlenstruktur gelernt habe. はどうの三十三!XD
 
OP
OP
Lord Duran

Lord Duran

β
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
2.682
Ich habe mir vorgenommen weniger zu zocken...
Deshalb werde ich wohl bald die überflüssige Freizeit irgendwie vertreiben müssen.
Da könnten dann schon ein paar Tage zusammenkommenXD
 

Tuareg

Held
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
193
Russisch und Japanisch hab auch ich vor zu lernen, wobei ich den Vorteil hab dass fast jeder im Bekanntenkreis und in Familie/Verwandschaft bei mir fließend Russisch spricht^^
Die Seite http://www.russian-online.net/ ist auch ganz nützlich

vom Japanischen her kann ich dir nur http://www.japanese-online.com/ empfehlen
Ansonsten hilfts bisschen wenn man sich Animes mit Jap dub und Ger/Eng sub anguckt

Ich hoffe ich konnte helfen^^

MfG
Tuareg
 
OP
OP
Lord Duran

Lord Duran

β
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
2.682
Bei japanese-online hab ich grad schonmal kurz reingeguckt und muss sagen: Schön, schön!

Danke Tuareg, sieht seht nützlich aus.
 
Oben