Suikoden 5

Szadek

Cash or Octopus
Mitglied seit
15.06.2002
Beiträge
4.135
Hab vorhin Suikoden V endlich geschafft, doch hatte ich wohl das Normale Ende.
Was ich im übrigen auch nicht schlecht fand.
Leider habe ich nur 92 Charas gefunden.
Aber egal, das waren über 99 Stunden gute Unterhaltung.
Und weit, weit weg vom grottigen vierten Teil war Suikoden V erst recht.

Gruß
Shuyin
Da gibts nur eines, spiel es ruhig nochmal und versuch dieses mal alle Charaktere zu rekrutieren ;) www.suikoden.de ist dabei recht hilfreich wenn du kein geld für lösungsbücher ausgeben magst.
 

Orpheus

Gesperrt
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
1.987
@Szadek

Also der Link funktioniert bei mir nicht.
Höchstens www.Suikoden3.de
Dort findet man auch alles, was man braucht.
Glaube aber das ist die Seite die du meinst, Szadek.

Ein erneuter Durchgang wird auch noch folgen, fragt sich nur wann.^^

Gruß
Shuyin
 

Szadek

Cash or Octopus
Mitglied seit
15.06.2002
Beiträge
4.135
@Szadek

Also der Link funktioniert bei mir nicht.
Höchstens www.Suikoden3.de
Dort findet man auch alles, was man braucht.
Glaube aber das ist die Seite die du meinst, Szadek.

Ein erneuter Durchgang wird auch noch folgen, fragt sich nur wann.^^

Gruß
Shuyin
Gern geschehen, aber beide links führen mich auf die gleiche Seite ^^
 

Black_Revy

Ritter
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
30
Bei Suikoden V fehlt für mich da so ein richtiger Fiesling, der Luca Blight (bester Rollenspielbösewicht ever) ein bisschen das Wasser reichen könnte. Dolph ist ganz nett.^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Appolyon

Manaheld
Mitglied seit
14.03.2009
Beiträge
1.253
Threadnekromantie vom Feinsten. Was hat DeeVeeDee denn gesagt? Die Beiträge nicht zusammenspammen. ;)
 

Wunderknabe

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
11.09.2011
Beiträge
58
Bisschen Spät, aber besser als nie.

Für mich ist Suikoden 2 immer noch der beste Teil. Das liegt daran, dass er emotional am tiefschürfensten ist und die Geschehnisse auch irgendwie alle einen Sinn ergeben - bis auf die Tatsache, dass die beiden "Jowey und Riou" sich nicht hätten streiten müssen.

Zum Thema:
Suikoden 5 hat damals meine Erwartungen nicht erfüllt. Obwohl das Intro so spektakulär war, fand ich es schrecklich das man die Kamera nicht richtig steuern konnte. Der Held sah aus wie eine Frau und die Gespräche waren so aufgebaut das der Held hätte etwas sagen MÜSSEN. Ich glaube er bekam den Namen Faroush oder? Na ja, jedenfalls war es schrecklich das man die Klamotten nicht ändern konnte und die ganze Oberfläche schien immer so hell gestaltet, dass ich echt dachte... Was ist hier los? Soll das Spiel einen Traum gleich kommen?

ABER
Die Sonnenrune fand ich extrem faszinierend und die Story war total gut. Jedoch schlecht umgesetzt. So bleiben viele Fragen, die irgendwie dann doch im Hintergrund beantwortet werden. Na ja jedenfalls schätzungsweise.
Was haben die Entwickler sich dabei nur gedacht? Teil 5 hätte in meinen Augen viel viel größer gestaltet werden können und war an manchen Ecken echt unglaublich und an anderen wieder viel zu schwach.

Ist nur meine Meinung und die ist vielleicht auch ein wenig verfälscht. Da ich mich nicht unbedingt lange mit dem Spiel beschäftigt habe - ja ich habe es durch gespielt, jedenfalls bis zu den A...Bergen. Und ich hatte alle Charaktere das weiß ich oder nahezu alle Charaktere. Hm Sogar diese geheimen Elfen oder was das sein sollte :)
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
bis auf die Tatsache, dass die beiden "Jowey und Riou" sich nicht hätten streiten müssen.
Doch, mussten sie, so ist der Wille der Rune ;)


Na ja, jedenfalls war es schrecklich das man die Klamotten nicht ändern konnte
Wo kann man das schon? Ich fand das McDohl-Gedächtniskostüm sehr cool. Hätt ich gern umändern können. :/

So bleiben viele Fragen, die irgendwie dann doch im Hintergrund beantwortet werden.
z.B.?

@Topic: Oh, hab hier noch nix geschrieben.

Für mich auf jeden Fall einer der besseren Suikoden-Teile. Der Schwierigkeitsgrad in den Kämpfen ist zwar gering wie immer (vllt sogar geringer), aber die Rekrutierungen haben es in sich... hab 3 Versuche für alle 108 gebraucht (ohne Hilfe).

Die Story finde ich sehr cool, kommt aber zu langsam in Gang. Die endgültigen Motive der Antagonisten sind aber etwas schwach und nicht gut genug ausgearbeitet...

Graphisch leider nicht so megatoll.. sehr zweckdienlich. Alles wirkt so verwaschen...

Insgesamt aber sehr spaßig, die Charaktere sind sehr eigenständig entwickelt und vielfältig. Also so mein 2. oder 3. Lieblingsteil
 
Oben