Trials of Mana Trials of Mana (SD3 Remake) + Collection of Mana offiziell angekündigt (Nintendo Switch)

Rici

Contract?
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
23.08.2001
Beiträge
5.336
Es gibt neue Informationen von Square-Enix zu Erweiterungen im Spiel! Das ist das erste Mal, dass ich von tiefen Änderungen im Spielsystem lese. Es geht also immer mehr in Richtung eines Remakes als eines Remasters...

Kurz zusammen gefasst aus dem Artikel:
  • Es gibt (über 300!) aktive und passive Fähigkeiten, die wir für unsere Charaktere freischalten und auswählen können, inklusive bestimmter Interaktionen zwischen den Gruppenmitgliedern
  • Man kann nach einem Klassenwechsel einen "Klassenreset" durchführen und erhält dadurch Zugriff auf die Fähigkeiten der anderen Entwicklungen - die dafür benötigten Gegenstände sind aber wohl selten und schwer zu finden
  • Neue Gegenstände wurden hinzugefügt, inklusiver einem Gold- und Erfahrungspunkteboosts
  • Es wird vier verschiedene Schwierigkeitsgrade geben
  • Es wird eine Autosave-Funktion geben und zusätzlich auch mehr Göttinnenstatuen zum manuellen Speichern
Quelle: Gematsu (inkl. Screenshots)
 

Rici

Contract?
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
23.08.2001
Beiträge
5.336
Sony hat für das PlayStation Network gerade ein Gameplay-Video veröffentlicht, dass viele der Informationen vom letzten Mal in bewegten Bildern zeigt.


Erwähnte ich schon mal, wie viel Bock ich drauf hab?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Rici

Contract?
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
23.08.2001
Beiträge
5.336
Meine heutige Empfehlung des Tages ist ein 20-minütiges Video des YouTube Kanals "Playstation Underground", der zusammen mit einem Entwickler von SquareEnix den Bosskampf gegen das Gottesbiest Fiegmund bestreitet. Leider ist es etwas anstrengend, den beiden zuzuhören, dass sie scheinbar kein allzu tiefes Gameplay-Wissen zum damalige Spiel aber auch zum Remake haben und gleichzeitig etwas zu übereuphorisch sind. Aber die gezeigten Szenen sorgen wieder einmal dafür, dass ich hier stark sabbernd sitze.


Heute lernen wir,...
  • ...dass die Bosse scheinbar neue Mechaniken bekommen, um die wir uns als Spieler kümmern müssen, anstatt einfach nur stupide drauf zu schlagen. Der Bosskampf gegen Fiegmund mag dabei etwas simpel anmuten, aber vergesst bitte nicht, dass das Spiel in vier verschiedenen Schwierigkeitsstufen daher kommen wird. Außerdem waren die Charaktere maßlos überlevelt für diesen Boss, zumindest wenn wir davon ausgehen, dass die Levelkurve gleich/ähnlich bleibt.
  • ...dass die Statuswerte spezielle Fähigkeiten hervorbringen. So bringt es nach all den Jahren schließlich doch etwas, Angela einige Punkte in Stärke investieren zu lassen, da dies den Zugriff auf Feuerzauber ermöglicht. Vergebene Talent- und Statuspunkte können resettet und neu vergeben werden, falls man andere Fähigkeiten nutzen möchte. Außerdem werden die Rollen der verschiedenen Charaktere und ihrer Entwicklung stärker hervorgehoben.
 

Rici

Contract?
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
23.08.2001
Beiträge
5.336
Ab morgen gibt es für alle drei Systeme (Switch, PS4, PC/Steam) eine Demo zum Runterladen und Ausprobieren. Sie geht bis zum ersten Boss, man kann alle Charaktere auswählen und später den Speicherstand in die Vollversion übernehmen.
Viel Spaß und bleibt alle gesund!
 

Kirika1987

Legende
Mitglied seit
30.03.2008
Beiträge
1.029
Sehr geil! Dann weiß ich ja, was ich morgen machen kann, statt zur Arbeit zu fahren. :)
 

Kirika1987

Legende
Mitglied seit
30.03.2008
Beiträge
1.029
Nachdem ich gestern Abend die Demo gespielt habe hier nun mein erster Eindruck:
Die Welt ist schön, ich habe die Orte wiedererkannt und mich gleich zurechtgefunden. Die englische Sprachausgabe finde ich auch gelungen, an die deutschen Texte hingegen musste ich mich gewöhnen, da ich mit der Fanübersetzung aufgewachsen bin (bei Mümmler oder Resi bekomme ich Zustände). Vom neuen Skillsystem ist noch nicht so wahnsinnig viel zu bemerken, es gibt dem Ganzen aber mehr Tiefe.
Das Kampfsystem ist für Fans der Serie ein wenig gewöhnungsbedürftig, macht aber durchaus Spaß. Fliegende Gegner sind nervig, aber nach einem Treffer sind sie zunächst mal am Boden. Ich vermisse allerdings eine Taste, mit der man die Kamera in Blickrichtung des Charakters ausrichten kann. Das machte es gelegentlich ein wenig sperrig, insbesondere im Kampf, aber auch beim Erkunden. Die Musik ist - wie nicht anders zu erwarten - großartig.
Schade, dass kein Multiplayer angedacht ist; das würde den Spielspaß bestimmt noch weiter erhöhen. Der Schwierigkeitsgrad (ich hatte ihn auf Normal gestellt) kam mir niedrig vor, aber das lässt sich bestimmt anpassen. Außerdem war das Original ja auch nicht gerade als Killer bekannt, im Zweifelsfall waren es dort ja eher One-Hit-Überraschungen, die sich teils ziemlich billig angefühlt hatten.

Aber auch so freue ich mich auf die Veröffentlichung und kann euch alle nur ermuntern, die Demo anzuzocken.
 

Aeshmah

Supreme Phantom Overlord of Terror
Mitglied seit
13.09.2001
Beiträge
3.565
Moin zusammen,

*erstmal einmal 'ne ganze Menge Staub von dem Account klopft*

kann mich meinen Vorrednern soweit nur anschließen. Die bis jetzt veröffentlichten Informationen (und die Demo!) lassen regelrecht die Kindheitserinnerungen (und Erinnerungen an dieses Forum ;D) aufleben, wahnsinn! Freue mich wirklich wie ein kleines Kind auf den 24.04. Interessanterweise lässt mich der Release von FF7R im Vergleich dazu relativ kalt, auch wenn mir dir Demo ähnlich gut gefiel - aber da zu lieber an anderer Stelle mehr.

Eine Info die hier bis jetzt noch fehlt (soweit ich das sehen kann) ist, dass ToM nach dem "letzten" Boss, wie wir ihn/sie bis jetzt kennen, noch eine zusätzliche Episode bereit hält, inklusive einer vierten Charakterklasse für alle Helden!:eek: (--> Trials of Mana Will Include New Episode, Tier 4 Classes, and New Game+ )
Das obligatorische New Game+ gibt es obendrein dazu, wobei man sich direkt fragt, wie das bei diesem Spiel funktionieren soll. Behält man die gleichen drei Helden? Kann man neue wählen...? Werden es wohl bald wissen. ;)

Habt ihr schon Pläne mit welcher Gruppe es bei euch als erstes losgehen wird? Ich hab ja Duran, Angela und Riesz ins Auge gefasst, bin mir aber noch nicht schlüssig. Die Gruppe sollte aber für alles gewappnet sein...:unsure:
Ich glaub ich muss vorher noch 'nen Emulator und das SNES-"Original" herauskramen...:LOL:
 

Crono

The Next Avenger
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
2.086
Ja, wenn der WhiteDevil hier schreibt, sollte ich mich auch mal wieder melden.

Ich hatte ja heute die Demo gestreamt und auch den ein oder anderen Begeisterten lesen dürfen, der sich auf meinen Kanal verirrt hat.

Bisher hatte ich zwei Durchgänge auf der PS4 absolviert (Riesz/Duran und Duran/Angela, der 3. Charakter spielte in der Demo bisher keine Rolle), jeweils auf Schwierig. Allerdings fand ich das Spiel dennoch leider viel zu leicht (außer man hatte Angela, die hat gut gefressen). Ich finde auch, dass es etwas zu viele Manastatuen sind und auch zu viele Items in der Gegend verstreut rumliegen (Vasen, Truhen und diese Irrlichter). Ich hoffe, sie balancen das bis zum Release noch etwas. Aber...
es macht so unfassbar Bock!! Und ich bekomme beim Soundtrack (Ausnahme, die nervige Charakterauswahlmusik) bzw. -effekten stellenweise Gänsehaut durch die Flashbacks. Ja, grafisch ist es nicht auf Stand 2020, aber ganz ehrlich? Wen juckt das? Ich finde die Atmosphäre stimmig, es spielt sich flüssig und ich konnte auch über "Resi", "Mümmler", "Adlerauge", etc. hinwegsehen. Das Kampfsystem mit den Fähigkeiten finde ich sehr gut gelöst. Das Ringmenü pausiert noch das Spiel, aber man kann quasi über eine Tastenkombination mit den Schultertasten Bonbons, Heilkräuter, etc. on-the-fly nehmen.
Der Bossfight war ebenfalls zu leicht, hat aber noch einmal eine extra Portion Spaß oben drauf gepackt.

Die Tage habe ich auch vor, die anderen 4 Hauptcharaktere (Angela, Kevin, Hawkeye und Charlotte) auszuprobieren.

PS: Meine Highlightszene war die, als ich mit der Auswahl Duran/Angela als Duran das erste Mal Angela getroffen hatte. Aus Spoilergründen verrate ich aber nicht, was passiert ist.
 

Aeshmah

Supreme Phantom Overlord of Terror
Mitglied seit
13.09.2001
Beiträge
3.565
Da fällt mir gerade ein...

Schwarzer Pogopuschel.




:eek:
 

Ashrak

Nachtmahr
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
14.10.2001
Beiträge
3.099
Da fällt mir gerade ein...

Schwarzer Pogopuschel.




:eek:
Wenn da nicht ordentlich an den Stellschrauben angezogen wird, wird der mit dem vierten Klassenwechsel wohl sehr viel einfacher werden, als noch auf dem SNES. Ich hoffe echt, dass die höheren Schwierigkeitsgrade da entgegenregeln.
 

Rici

Contract?
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
23.08.2001
Beiträge
5.336
Ich denke, dass es noch viel zu früh ist, Schlüsse auf das Balancing zu ziehen.
In den Videos, in denen die Gottesbiester/Benevodons bekämpft werden, hat die Gruppe oft ein Level in den hohen 40ern. Vielleicht zieht ja auch die Skalierung des höchsten Schwierigkeitsgrads nach hinten hin an? Es ist auf jeden Fall alles durcheinander gewirbelt und das Endergebnis werden wir erst beim Spielen sehen.
 

Thalos

Broccoli-Vernicht-0-Mat
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
441
Ich fänds schon top wenn der Schwarze Puschel auch in anderen Routen verfügbar wär. Mal sehen wie's wird!
 

dg87

Member
Mitglied seit
28.03.2006
Beiträge
15
Da ich mir heute noch nachträglich die Mana Collectors Edition importiert habe, wäre auch eine für Trails of Mana ganz nice gewesen :(
Jetzt bräuchte ich nur noch einen Pogopuschel als Plüsch, dann wäre meine Sammlung eigl schon ganz gut :)

Die Demo fand ich - da ich parallel die ursprungsversion grad auf der Switch zocke - ganz nice. Freue mich auf nächste Woche schon! Bin auch gespannt, welche Trophäen es zu sammeln gibt für die Platin Trophäe

Habt ein schönes WE
 

SturmElfe

New member
Mitglied seit
21.11.2019
Beiträge
1
Ist bekannt, ob es im Remake weiterhin die Element-Tage gibt, an denen die jeweiligen Zauber besonders stark sind und Bosse des gegensätzlichen Elements schwächer?
Ich habe gesucht, bisher aber nichts dazu gefunden.

Edit:
Aaahja, gerade gefunden. Sieht man in der Kartenansicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

saryakan

MEME FARMER
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
2.565
Ich bin jetzt beim Manastein des Windes und kann den ersten Klassenwechsel durchführen.
Bis jetzt finde ich es absolut klasse.
So macht man ein Remake in 3D richtig.
Ich könnte lange dahersabbeln, aber es ist die perfekte Mischung aus vertrautem und neuem.
Der Artstyle ist in meinen Augen nahezu perfekt in 3D übertragen worden und das Sounddesign ist dem original extrem nahe und vertraut.
Die Karten und Umgebungen sind insbesondere Städte 1:1 fast übertragen und ich weiß jederzeit genau wo ich bin und wo alles ist, ohne auf die Minimap sehen zu müssen. Dungeons und Kampffelder sind immer noch extrem ähnlich mit kleinen Änderungen im Layout. Was mir extrem gut gefällt ist, dass es nun überall Schatztruhen und Items zu finden gibt. Nun sind die ganzen "dead ends" aus dem original, die ich schon seit dem erstem playthrough kaum gesehen habe nun tatsächlich richtig interessant.
Ich war verwundert wie gut sie es geschafft haben im Kampf das gameplay sich ähnlich anfühlen zu lassen, obwohl sie einen meiner größten Kritikpunkte an der Reihe Addressiert haben und es kein Treffer- und Ausweichstat mehr gibt. Sehr großer Fan bin ich vom neuem Levelingsystem, bei dem es neben den altbekannten Zaubern nun auch Passive Fähigkeiten für alle freizuschalten gibt, so dass sich sogar Kevin auf dem Dunkelpfad über levelups freuen darf.
Ich bin gespannt wie das Balancing noch werden wird, da ich ohne wirklich zu leveln sehr einfach lvl 18 vor Tzenker war. Im original musste ich dafür immer ziemlich grinden. Ohne grinding war man meist eigentlich eher beim Feuer- oder Wasserstein soweit. Auch frage ich mich wie der replay value aussieht wenn man seine Klasse zurücksetzen kann und wohl scheinbar Abilities irgendwie behalten kann und es diese 2 finalen Klassen für jeden gibt. Im original hatte ich vor nem playthrough immer Spass meine Party zu planen und wer welche Klasse am Schluss haben wird. Wenigstens kann man verschiedene builds fahren, da man nur begrenzte Slots für die passiven Fähigkeiten hat und diese in meinen Augen sogar vorher Charaktere interessant machen, die ich im original niemals als Hauptcharakter nehmen würde. Denke hier z.B. an Angela, die zwar ein guter Zweit- oder Drittcharakter war, aber als Hauptcharakter aufgrund des Magiesystems eher meh war. Könnte mir vorstellen, dass Angela mit einem MP regen Build doch ziemlich Spass machen könnte.
Gespannt Balancingtechnisch bin ich vor allem noch darauf, was genau beim Schwarzmarkt in Byzel hinzugefügt wird, wenn man Kaktusfratz 30 mal gefunden hat. Hoffen würde ich ja auf Debuff items. Ich habe beim planen von Partys immer ein System und versuche in den folgenden Kategorien so viele wie möglich abzudecken:
[(Elemental-)Sabers, Buffs, Debuffs, Healing, Melee, Ranged/Spells]
Alles lässt sich in der Regel relativ einfach abdecken oder durch Items aus dem Schwarzmarkt ersetzen.
Nur Debuffs bekam man im original leider nicht so einfach und musste im Prinzip Lise oder Hawk im Dunkelpfad nehmen. Carlie kann dann auch noch ab dem 2. Klassenwechsel alle stats debuffen, aber das kommt sehr spät und legt ihre Klasse noch fester als bei Hawk/Lise.
 

Fryie

Halbgott
Mitglied seit
20.01.2002
Beiträge
308
Geil, mein Account existiert ja noch (letzter Beitrag: 2003 :eek:).

Ich liebe dieses Spiel seit ich ca. 14 bin, auch wenn ich es tatsächlich erst letztes Jahr mit dem offiziellen Release als Teil von Collection of Mana endlich mal zuende gespielt habe (rückwirkend hatte ich mit 14 einiges am Kampfsystem nicht richtig verstanden, zB dass man im Ringmenü zwischen den Menüs der Charaktere wechseln kann... ich erinnere mich an einen stundenlangen Kampf gegen Mispolm, der frühzeitig durch einen Stromausfall beendet wurde). Angespielt bzw. oftmals auch ziemlich weit gespielt hatte ich es aber damals schon etliche Male.

Die Sprachausgabe ist ein bißchen naja (hab's erst mal auf Japanisch gestellt, da fällt mir das weniger auf), besonders Charlotte. Ein paar Elemente (Li'l Cactus, die ständigen Quest-Marker) wirken mir ein bißchen zu ... kindgerecht und der Schwierigkeitsgrad ist zumindest mit Kevin als Hauptcharakter selbst auf "hard" eher zu leicht (obwohl es aber ca. ab Tzenker etwas besser wird).

Mal davon abgesehen macht das Spiel aber echt Spaß, die Änderungen (z.B. neue Abilities) wirken sinnvoll und das Kampfsystem ist deutlich flüssiger als das Original (insbesondere daß die Nebencharaktere jetzt ne halbwegs vernünftige KI haben und auch mal Zauber verwenden, das Original hat sich schon über weite Strecken stark im Pausenmenü abgespielt...). Und musikalisch ist das Remake eigentlich auch top. Bin auch gespannt, wie sehr die Empfehlungen zu Partyzusammenstellungen aus dem original noch gültig sind, ich denke, daß manche Charaktere / Combos jetzt schon auch aufgewertet wurden durch neue Abilities, und einige der seltsamen Bugs aus dem Original sind vermutlich auch gefixt.

Spiele aktuell Kevin, Charlotte, Riesz.
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.068
So, hab mit Duran/Angela/Kevin alles durch, was es im Original kam. Jetzt fehlt noch der neue Postgame Krams.

Ich find das Spiel alles in allem reichlich einfach, und die Kamera zeigt weniger vom Kampf, als mir Lieb ist, aber sonst kann ich mich eigentlich nicht beschweren :3
 

saryakan

MEME FARMER
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
2.565
Ich bin jetzt auch mit Postgame durch und habe den schwarzen Puschel den Hintern versohlt.
Ich fand es ab den Gottbiestern auch auf höchstem Schwierigkeitsgrad deutlich zu einfach. Wobei ich auch in die Dungeons gedippt bin bevor ich gegen sie gekämpft habe und so alle Gottbiester mit der 3. Klasse bekämpfen konnte, was so definitiv nicht von den Entwicklern im balancing geplant ist. Habe Landumber mit Durans 3. Klassenangriff auf ~25% HP gehauen... Bin danach durch die Dungeons nur noch gerannt ohne zu leveln und ab dem 4. Gottbiest waren diese ~4-5 Level über mir und der Schwierigkeitsgrad war wieder erträglich. Die Bosse in der Kristallwüste und der Höhle der Drachen waren auch relativ einfach und der Drachenkaiser ein schlechter Witz.
War erst Licht/Dunkel mit Angela gegangen und hatte ein Build mit viel MP-regeneration und -kostenreduktion, bin dann aber mit meiner ersten Waage der Göttin mit ihr zum Magus gewechselt. Im Postgame hat sie dann mit Klasse 4 auch alles in Grund und Boden genuked. Man bekommt im endgame genügend Abilities um MP keinen limitierenden Faktor mehr sein zu lassen und als Dark/Dark/Dark bekommt Angela insgesamt 2 Skills die ihren Schaden in lächerliche Höhen schwingen. Einer opfert 5%HP von allen aktiven Gruppenmitgliedern und erhöht den Magieschaden um 40% pro Charakter, ein anderer opfert auch etwas Gruppen HP und erhöht den Schaden um 30% pro Gruppenmitglied. Sprich mit beiden Skills alleine ist man bei +210% Schaden, wenn diese Erhöhungen additiv sind. Selbst den schwarzen Puschel, der ja über level 80 ist, kann ich mit meiner lvl 71 Party innerhalb kürzester Zeit weg nuken. Da zieht einmal Veraltern locker so ~15% der HP weg.
Postgame Bosse waren auch nicht viel besser.
Cool fand ich aber, dass jeder Charakter seinen eigenen Bosskampf bekam und insbesondere der von Duran und Angela mit ihnen alleine bestritten werden musste.
Ich hatte irgendwie gehofft, dass das Durchspielen einen weiteren Schwierigkeitsgrad oder so freischaltet, da das Menülayout der Schwierigkeitswahl so aussieht, als ob dort noch ein Menüpunkt fehlen würde, was leider nicht der Fall war.
Im Gegenteil eher ist New Game+ wohl ein easy mode, da man dort mit Bonus skills startet, die je nach Party mit der man zuerst durchgespielt hatte verschiedene Werte extrem erhöht.
Naja, vielleicht können Mods das Spiel irgendwann etwas anspruchsvoller machen, wie ja schon mit dem Original geschehen.

@Doresh
Wenn dir die Kamera zu wenig zeigt, hast du den Kamerazoom schon auf minimum gestellt? Ich hab Anfangs auch etwas probleme gehabt, bis ich den Zoom umgestellt hatte.
 
Oben