usbprint.sys

moon

Held
Mitglied seit
07.09.2006
Beiträge
193
Hallo zusammen,

ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar geht es um Folgendes:

Ich habe an einem Rechner das Problem, dass es ständing Bluescreens hagelt. Daraufhin habe ich den Bluescreen bzw. den Memory.dmp ausgewertet und mir wurde die Datei usbprint.sys als Ursache für die Bluescreens genannt.

usbprint.sys scheint wohl für die Kommunikation zwischen Rechner und USB-Geräten (oder nur USB-Druckern?) zuständig zu sein. Der USB-Drucker scheint auf jeden Fall nicht mehr zu funktionieren.

Doch wie repariert man diese Datei? Oder ist der eigentliche Druckertreiber "defekt" und nicht die sys-Datei? Kann man die sys-Datei einfach durch eine funktionierende Datei ersetzen, von einem Rechner mit gleichem Betriebssystem?

Danke im Voraus für eure Antworten.

LG
 

Redwolf

Folge der 8 bei den Palmen!
Mitglied seit
14.02.2002
Beiträge
2.817
  1. Start > Geräte und Drucker > Jeden Eintrag per Rechte Maustaste > Drucker entfernen.
  2. Windowstaste + Pause > Gerätemanager > Ansicht > Ausgeblendete Geräte anzeigen > Drucker aufklappen > Auf jeden Eintrag rechte Maustaste > deinstallieren.
  3. Druckertreiber neu installieren. Dazu auf die Herstellerseite des Druckers gehen. Die Treiber gibt es meistens unter Support/Downloads.
  4. Ansonsten mal den Chipsatztreiber des Mainboards neu installieren. Der ist nämlich für die Anbindung der USB-Geräte zuständig.
    Um rauszufinden was für ein Mainboard du hast: Windowstaste + R > "cmd" eingeben, Enter drücken > In der Konsole folgendes eingeben:
    Code:
    wmic baseboard get product,Manufacturer,version,serialnumber
  5. Wenn das nicht klappt Druckerfirmware neu installieren. Vor allem neue autonome WLAN-Drucker liefern heute den Treiber bereits mit. Der kann auf dem Gerät veraltert sein. Firmwareinstallation erfolgt oft in den Druckereinstellungen. Ansonsten auf der Website des Herstellers nach der Firmware umschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
moon

moon

Held
Mitglied seit
07.09.2006
Beiträge
193
Also doch eher der Druckertreiber selbst. Dann werde ich das mal machen.
Melde mich dann nochmal.

Danke Redwolf.
 

Redwolf

Folge der 8 bei den Palmen!
Mitglied seit
14.02.2002
Beiträge
2.817
Mach lieber vorher 1 + 2. Damit du sicher bist, dass der Schrott weg ist.
 
OP
OP
moon

moon

Held
Mitglied seit
07.09.2006
Beiträge
193
So war's gemeint. :)

Edit: Es ist nur ein Drucker installiert. Dieser lässt sich aber weder über "Geräte & Drucker", noch über "Progamme & Funktionen", noch über den Gerätemanager deinstallieren. Der Deinstallationbalken läuft ins Endlose. Irgendwas hat es da komplett zerschossen.
Hast du noch eine Idee, wie ich den Drucker sauber vom Rechner entfernen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

dunkeldorn

Unbeliebtester User
Mitglied seit
14.09.2003
Beiträge
1.588
tja wenn alles nichts hilft back up zulegen und system neu draufziehn
 
OP
OP
moon

moon

Held
Mitglied seit
07.09.2006
Beiträge
193
Sorry, dachte irgendwie ich hatte hier schon eine Rückmeldung reingeschrieben.

Der Drucker lies sich irgendwann dann doch ganz normal entfernen und wieder neu installieren (keine Ahnung, warum es plötzlich ging). Seither gab es auch keine Bluescreens mehr, was wohl heißt, dass diese usbprint.sys damit "repariert" ist.

Danke nochmal für deine Hilfe!
 
Oben