Was habt ihr für ne Maus??

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.068
Ich hab ne normale Maus. In schwarz. Von Logitech XD

Das aufgepimpteste was ich je hatte war ne Maus mit zwei extra Seitentasten, die ich hauptsächlich fürs Browsen und Diablo 2 benutzt habe.

Hab noch ne Reservemaus irgendwo rumsitzen, aber die ist noch ungeöffnet.
 

Tenwo

Ownet
Mitglied seit
02.08.2003
Beiträge
1.571
Microsoft Basical Optical Mouse v2.0. jeweils für zwei Geräte.

Die hält und hält und hält...
 

Poe

Manaheld
Mitglied seit
04.09.2016
Beiträge
1.061
Hama optical mouse AM-5000. Hab ich seit geschätzten 10 Jahren. Die beiden Fingertasten klicken seit jeher wunderschön und das Mausrad rattert unüberhörbar. In der Bibliothek habe ich mich seiner Zeit etwas unbeliebt gemacht... Aber jetzt darf wieder schamlos geklickt und gerattert werden ^^
 

Appolyon

Manaheld
Mitglied seit
14.03.2009
Beiträge
1.263
Da ich vor einiger Zeit eine Maus mit Daumentaste brauchte (soweit man Hardware für Spiele denn überhaupt "braucht"), habe ich mir eine Sharkoon Drakonia Black gegönnt. Liegt gut in der Hand und sieht auch nicht schlecht aus.
 

zokking

Newbie
Mitglied seit
22.10.2017
Beiträge
1
Bei mir bisher einmal Logitech immer Logitech. ;) Angefangen hab ich mit einer G500 und bin mittlerweile bei einer G502 angekommen :kicher:
 

P41N

Halbgott
Mitglied seit
14.12.2003
Beiträge
313
Da mir bei Standart-Mäusen irgendwie das "Gefühl" (Gewicht) beim spielen fehlte, hab ich mir die Mad Catz M.M.O. 7 geholt. Hat Gewichte, ist je nach größe der Hand anpassbar und hat genug extra Tasten falls man manche Games nur mit Maus spielen will.
Ausserdem passt sie zu meiner Mad Catz V.7 Gaming Tastatur ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Redwolf

Folge der 8 bei den Palmen!
Mitglied seit
14.02.2002
Beiträge
2.817
Logitech g502. Bin sehr zufrieden.

  • Hat Gewichte (obwohl ich keine benutze)
  • Ist sehr präzise (gleiche Sensoren wie alle anderen, aktuellen Logitech Modell, der wesentliche Faktor ist die Ausstattung und Optik)
  • Schalter sollen lange halten
  • Scrollrad kann über Schalter auf "Infinite Scroll" umgestellt werden und so als Figetspinner benutzt werden ^^
  • Hat zwei Tasten und kann mit zwei weiteren die Präzision ändern, Optik ist auch nice mit dezentem LED-Effekt
  • Hat Discordunterstützung (was auch immer die bringt ^^. #likeahipster)
  • https://www.reddit.com/r/G502MasterRace/
  • Minuspunkt für Braided-Cable. Da muss man immer höllisch aufpassen, dass man nicht zu sehr daran zieht oder sich Knoten bilden und das Kabel dann fubar ist. Ist aber sicher Ansichtssache.
  • Minuspunkt dafür, dass man die Mausfüße ersetzen muss, nachdem man die Maus aufgeschraubt hat. (War aber auch schon bei Vorgängern so)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jungle-Jazz

Benutzerdefinierter Titel
Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
1.085
Ich benutze seit 2011 die Razer Naga Molted Edition. Bin ich sehr zufrieden mit.

Die vielen Hotkeys sind anfangs schwierig zu treffen gewesen aber hat man sich schnell dran gewöhnt und sind optimal für MMO's (Skills, Zauber, Items etc) und haben mir eventuell schon den ein oder anderen Vorteil verschafft. Problem ist nur, dass ich meine Games ohne die Maus einfach nicht mehr zocken kann, weil ich mich zu sehr dran gewöhnt habe. Von dpi und Lasertechnologie hab ich allerdings keine Ahnung, aber die Maus bewegt sich so, wie ich es will (und wenn nicht mal daneben klicke, dann liegts an meinen fehlenden Skills und nicht an der Maus)

Bestes an der Sache ist aber: 2011 einmal 60€ geblecht und seitdem läuft sie einwandfrei und musste mir keine neue kaufen und voraussichtlich werde ich mir auch nicht so schnell eine neue kaufen müssen.
 

Redwolf

Folge der 8 bei den Palmen!
Mitglied seit
14.02.2002
Beiträge
2.817
Hier meine Historie:

< 2005 Logitech MX 510
>2005 Logitech G5
>2017 Logitech G502

Alle Mäuse funktionieren noch. Bei der G5 habe ich einmal das Kabel und die Mäusefüße gewechselt.
 

Jungle-Jazz

Benutzerdefinierter Titel
Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
1.085
Ja gut, 12 Jahre ist auch schon ne Nummer. Ich höre nur irgendwie immer von Kollegen, dass ihre Maus kaputt ist und konnte das irgendwie nie nachvollziehen.

Wobei, wenn ich so drüber nachdenke: Bei meiner vorherigen Maus (Razer Copperhead) musste ich auch einmal eine Operation durchführen, da meine Maustaste immer gedoppelklickt hat. Hab bisschen gegoogelt und dabei hat sich rausgestellt, dass das eine klassische Razer-Krankheit ist, die sich aber mit Heißkleber heilen lässt. Ich hoffe, das passiert nicht bei meiner Naga, da sich diese (glaube ich) nicht so leicht auseinanderbauen lässt.
 
Oben