eure größten fehlkäufe überhaupt

Mitglied seit
28.06.2007
Beiträge
425
wenn schon so ein thread existiert bitte schreiben. also habt ihr auch schon mal ein game gekauft und es bereut? also mein größter fehlkauf war astonishia story für die psp. das kampfsystem sagt schon alles.
 

Vash

Marvellous!
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
10.06.2004
Beiträge
1.867
World of Warcraft. -.-

Ansonsten Alundra 2. Oo
 

Szadek

Cash or Octopus
Mitglied seit
15.06.2002
Beiträge
4.135
FF12 war bisher mein größter Fehlkauf.
 

Orpheus

Gesperrt
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
1.987
Da fällt mir sofort Hellnight für die Playstation und Suikoden IV für die Playstation 2 ein.

Gruß
Shuyin
 

deeveedee

Überzeugte Spaßbremse
Mitglied seit
24.08.2001
Beiträge
2.592
Silent Hill 4 - The Room (PlayStation 2)
Doom 3 (PC)
Harvest Moon - A wonderful live (Game Cube)
Mario Party 5 (Game Cube)
Battle Arena Toshiden 4 (PSX)
 

Geomon

Held
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
228
Mario Golf für N64. Hab damals 130 D-Mark bezahlt. Ich finde das Spiel richtig langweilig, es motiviert mich nicht einmal alle Charaktere freizuspielen, weshalb ich erst 8 Stück freigespielt hab :burn:
 

Nikita

Halbgott
Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge
363
Hmmm, mir fällt jetzt nur Pokemon Dash für den DS ein.
Aber da ich damals unbedingt noch n DS spiel gleich haben wollte, nene
 

Luna

Roter Drache
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
2.194
Mein größter Fehlkauf bisher ist wohl Tales of Symphonia. Das Spiel hat mir einfach keinen Spaß gemacht: Die Kämpfe, die Geschichte, irgendwie konnte mich nichts so wirklich fesseln. Außerdem gab es da zu viele Sequenzen wo man ewig lang nur weiterklicken musste. Nach ein paar Stunden habe ich aufgehört.
 

Nightblade Hawk

Look at my Horse! My Horse is amazing!
Mitglied seit
18.08.2002
Beiträge
2.465
Silent Hill 4 The Room - langweilige Story, langweiliger Hauptcharakter ich schlaf ein wenn ich das Spiel
Lost Magic - die Grafik ist super aber das Spiel ist langweilig und schwer.
Gripshift - eines der wenn nicht das schlechteste Rennspiel das ich jemals gezockt hab
 

Orpheus

Gesperrt
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
1.987
Mir ist noch Resident Evil Outbreak File#1 und Resident Evil Outbreak File#2 eingefallen.
Wahrscheinlich die schlechtesten Horror-Adventure überhaupt.
Wie man sich doch durch einen Titel täuschen kann.:nerv:

Gruß
Shuyin
 
OP
OP
The Creator Steven
Mitglied seit
28.06.2007
Beiträge
425
ziemlich endtäuscht wurde ich auch von Valkyrie Profile Lenneth. ich bin nicht mal gescheit bei der story mitgekommen, da so wenig verraten wird. hab mir viel mehr versprochen von dem game...
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Mein größter Fehlkauf war Warriors of Might & Magic für die PS2. War zum Glück stark im Preis reduziert, sonst hätt ich wahrscheinlich in den Controller gebissen...
 

Spade

Pollyanna is dead
Mitglied seit
25.08.2001
Beiträge
7.208
Mario Kart: Double Dash!!
Das hat wirklich nichts mehr mit dem guten alten Mario Kart Feeling zu tun. Hoffentlich wird der Wii Teil besser.
 

Kamiro

The World
Mitglied seit
08.04.2003
Beiträge
2.286
@Luna: eine der wenigen, die ToS nicht gut finden... Schade für dich ;) aber wenn du es noch hast: ich kaufe es dir gerne ab *sabber*

mein größter fehlkauf:

Mystic Quest Legend (SNES) - hatte ich nach zwei Tagen (dauer)zocken durch. Ich frag mich, was mich überhaupt motiviert hat, das spiel komplett durchzuspielen... langweilige story, lahme kämpfe und überhaupt alles doof. Zum Glück konnte ich dann das spiel am nächsten Tag gegen einen geringen aufpreis gegen ein anderes Spiel eintauschen, und zwar mein zweiter fehlkauf ->

Terranigma: auch hier: langweilige story, das kampfsystem kann auch nur kurz begeistern (immerhin macht man hinterher eh fast immer dur den blitzstich gegen die gegner). immerhin war die grafik sehr schön und das spiel hatte einen doch recht großen umfang.
(OK, Luna, jetzt darfst du auch ruhig das gleiche zu mir sagen, wie das, was ich zu dir gesagt hab xD)

ansonsten noch zu nennen:
Super Monkey Ball (GC): nach dem ich meinen Gamecube einige wochen hatte, wollte ich unbedingt noch ein multiplayer spiel haben. SMB hat mich schon beim GC einkauf angelacht, so das mir dann klar war: holst du dir das spiel!
gesagt getan, aber nach einiger zeit ist bei dem spiel einfach die luft raus. die aufgaben werden einfach zu schwer, und die mehrspieler spiele (von denen es nur 3 stück gibt) werden auch nach einiger zeit langweilig.
aber immerhin konnte das spiel bis zu jenem punkt doch noch spaß machen ^^
 

Lord Duran

β
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
2.682
Mein größter Fehlkauf war Final Fantasy Christal Chronicles.
Das wird mit der Zeit richtig schwer und wenn man keine Ahnung hat, wie man zum Ende kommt (wie ich...), wird es auch ziemlich langweilig, weil man ständig nur das selbe macht...
Kann sein, dass ich es nur so schlecht finde, weil ich keine Ahnung hatte was ich machen musste um das endlich durchzuspielen, aber es war eine riesige Geldverschwendung...

Ich konnte mich nicht entscheiden zwischen FF:CC und Soul Calibur 2, hätte ich mal das andere genommen...
 

Dragonslash

Halbgott
Mitglied seit
30.01.2006
Beiträge
358
Lostmagic (DS): Das Spiel war am Anfang echt toll aber naja ich hatte 4-5 Kämpfe da gemacht bissl durch die Story gekommen und naja dann mit der zeit war das spiel unmöglich ô.o
Evolution World (GC):1.Mal is das Spiel auf Englisch 2. Mal wird dir da nix erklärt 3.Wenn du dir die mit dem laser Blaster da mitnimmst isses eh leicht.
Die 10€ wars wirklich nicht wert.
Mario Party 4(GC): Das Spiel macht nach ner Zeit Kopfweh pur die Musik dann die Grafik dann noch die Teilweise super langweiligen minispiele.Einfach Langweilig.
Mario Party 5 (GC): Nicht so Langweilig wie 4 aber naja trodzdem Langweilig.Die Story von 4 und 5 sind eh total Langweilig ô.o . Naja zum größten teil wollte es ja eh meine Sis haben <; .
 
Zuletzt bearbeitet:

Orpheus

Gesperrt
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
1.987
Otogi: Myth of Demons

Ich wusste schon vorher, dass die Story nicht so der Hit wird, dachte aber, die wird wenigstens gut erzählt.
Und was ist?
Die Beschreibung enthält mehr Story als das gesamte Spiel zusammen.
Man wird da einfach mitten ins Spiel geworfen, Raikoh gibt auch kein Wort von sich und das einzig vernünftige ist die Grafik und all die Waffen, die man erhält.
Aber ansonsten kann man das Spiel getrost in die Tonne kloppen.
Da konnte mich ein Chaos Legion weitaus besser unterhalten.

Legaia 2: Duel Saga

Hab das Spiel eine zweite Chance gegeben, aber auch das hat mir fast nur langeweile eingebracht.
Es ist zwar am Anfang ganz nett, aber so nach 10-15 Stunden einfach nur öde.
Die Story ist sowas von lahm erzählt und selbst das Kampfsystem, was am Anfang noch richtig gelungen erscheint, ist im Grunde genommen sch***e.
Vielleicht ganz nett für Anfänger, aber mehr auch nicht.

Gruß
Shuyin
 
Oben