Ist sdc am Ende?

saryakan

MEME FARMER
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
2.560
Facebook entwickelt sich grade vom Social Network zum Blog-agglomeraten. Viele Blogs ziehen von ihrer eigenen Webseite da hin und nutzen es als quasi blog.

Aber der Alltagsmensch nutzt eben zunehmend whatsapp/telegram/signal aufgrund der optimierung auf mobile. Wobei mir Whatsapp echt auf den Kecks geht, dass ihre Web und Desktopclients im Prinzip nur Frontends sind und der eigentliche Datenverkehr immer noch über dein Handy laufen muss. Zum Glück habe ich mittlerweile fast alle meiner wichtigen Kontakte zu Telegram bekehren können.

Twitter stirbt auch rapide, aber was willst du auch erwarten wenn du so heftig die Zensurschraube nach oben drehst.
Minds ist eh die bessere version von Twitter.

Youtube und Twitch sind quicklebendig, aber auch nicht wirklich richtige social media networks. Wobei die deutsche YT-Szene schon sehr zu wünschen übrig lässt in meinen Augen und demnächst eh in Grund und Boden gestampft werden könnte, wenn sie das Gerichtsurteil mit Pietsmiet nur hart genug durchziehen und du dir demnächst ne Sendelizenz für YT beschaffen musst.

Solange mir der Maas nicht 4chan in Deutschland sperrt, weil das niemals mit den gewollten neuen Hatespeech-Richtlinien für Social Media Networks übereinstimmen kann, ist mir der Rest eh größtenteils egal.
 

Loxagon

Legende
Mitglied seit
20.10.2002
Beiträge
939
Es kommt auch wieder die Phase, in der Foren wieder überfüllt sein werden. Derzeit haben viele Foren leider Postingmangel.
 

MicalLex

Linksverwandter Grünmensch
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
12.08.2003
Beiträge
3.875
Mir kommt es aber schon so vor, als sie hier wieder mehr los als vor zwei Jahren oder so. Mag aber auch sein, dass mein Gefühl mich täuscht und nur ich mich wieder aktiver verhalte...

Nun denn, die ganz goldenen Zeiten sind vorbei, aber am Ende sind wir hier noch lange nicht, denke ich.
 

Poe

Legende
Mitglied seit
04.09.2016
Beiträge
980
Nun denn, die ganz goldenen Zeiten sind vorbei, aber am Ende sind wir hier noch lange nicht, denke ich.
"In jedem Ende liegt ein neuer Anfang inne."
In philosophischen Weisheiten steckt manchmal auch einiges an Wahrheit. Das konnte ich mir einfach nicht verkneifen.
 

Ashrak

Nachtmahr
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
14.10.2001
Beiträge
3.062
"In jedem Ende liegt ein neuer Anfang inne."
In philosophischen Weisheiten steckt manchmal auch einiges an Wahrheit. Das konnte ich mir einfach nicht verkneifen.
Das heißt aber nicht dass die Bulletinboards einen zweiten Frühling erleben werden. Das Usenet ist z. B. beinahe komplett untergegangen und wird auch nicht mehr wiederkommen. Das wurde einfach ersetzt.
 

Wolk

Ritter
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
23
11 Jahre ist es her, seit ich mich hier das letzte mal eingeloggt hab. Das dieses Forum immernoch steht, ist ziemlich beeindruckend. Aus der Zeit sind vlt. 2,3 Foren überhaupt noch da.
Und hey, wenn forentechnisch gesehen Tote wiederauferstehen gibt's ja vlt doch nen mini-Frühling? ;)
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.461
Denke ich schon, vermutlich vermissen auch hin und wieder die gute alte Ueit wo es ruhiger zuging und Antworten schonmal 1-2 Tage dauerten. Dieses alles jetzt sofort irritiert mich manchmal ziemlich, um ehrlich zu sein.
 

Wight

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
09.07.2002
Beiträge
76
Mir kommt es aber schon so vor, als sie hier wieder mehr los als vor zwei Jahren oder so. Mag aber auch sein, dass mein Gefühl mich täuscht und nur ich mich wieder aktiver verhalte...

Nun denn, die ganz goldenen Zeiten sind vorbei, aber am Ende sind wir hier noch lange nicht, denke ich.
In den Subforen über modernere Spiele ist doch etwas mehr los. Die Google Suche liefert mittlerweile sehr gute Ergebnisse, sodass eine Diskussion überflüssig ist.

Vielleicht diskutiert man heute nicht mehr so ausführlich wie früher? Facebook kommt mir manchmal wie eine Plattform für Selbstdarsteller vor: Hey, schaut mal, wo ich bin.
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.461
Vielleicht diskutiert man heute nicht mehr so ausführlich wie früher? Facebook kommt mir manchmal wie eine Plattform für Selbstdarsteller vor: Hey, schaut mal, wo ich bin.
Manchmal kommt es mir exakt so vor, viele wollen lieber selber reden, ohne zuhören zu müssen. Dialog scheint nicht mehr gewünscht.

Auf meiner PS4 war da auch n Vogel, der mich immer wieder Dinge fragte, 17 Fragen innerhalb von nicht ganz 18 Stunden und es hörte nicht auf. Am Ende erwartete er offensichtlich das ich in an der Schwitzehand durchs Spiel Lotsen soll, da stieg ich aus, da er nichts was ich ihm schrieb oder als Hilfe anbot zu akzeptieren schien. Nichtmal die FAQ mit der ich ein paar Kleinigkeiten in demselben spiel gelöst hab.

Antwort erwartet sofort, und dann meinte er, er habe "ja nur gefragt".
Zuhören oder gar lesen will kaum jemand mehr, da Informationen sofort verfügbar zu sein haben oder man selbst im Mittelpunkt erwartet wird, ohne jede Etikette im Umgang mit anderen menschlichen Usern online. Eine bedauerliche Entwicklung.
 

Poe

Legende
Mitglied seit
04.09.2016
Beiträge
980
Antwort erwartet sofort, und dann meinte er, er habe "ja nur gefragt".
Zuhören oder gar lesen will kaum jemand mehr, da Informationen sofort verfügbar zu sein haben oder man selbst im Mittelpunkt erwartet wird, ohne jede Etikette im Umgang mit anderen menschlichen Usern online. Eine bedauerliche Entwicklung.
Hermann Hesse hatte hierzu einmal die schönen Passage zitiert:

Geduld ist das Schwerste und das Einzige,
was lernen sich lohnt.
Alle Natur, alles Wachstum,
aller Friede, alles Gedeihen und
Schöne in der Welt beruht auf Geduld,
braucht Zeit, braucht Stille,
braucht Vertrauen.
Leider ist es oftmals so wie du sagst, dass viele Infos sofort und ohne Umschweife einfordern. Dabei ist Geduld und die damit verbundene Zeit doch so wertvoll, oder?
Beiträge automatisch zusammengefasst:

Das liegt an der offen gezeigten Download-Funktion. Das lockt natürlich die Eintagsfliegen an, die denken, dass sie mit einer Registrierung sofort Zugriff auf die Downloads haben. Wenn sie dann feststellen, dass es eben nicht so ist, weil sie die entspr. Info nicht gelesen haben, dann verschwinden sie auf Nimmerwiedersehen. Die Wenigsten beteiligen sich hier am Forum lange genug, um für die Sektion freigeschaltet zu werden.
Seitdem die Downloadfunktion nicht mehr existiert hat sich tatsächlich niemand mehr im Forum registriert. Aber warum darüber nachdenken? Jetzt wo wir so eine schicke neue Aufmachung im Forum haben ist das ja beinahe nebensächlich. Und was natürlich beweist: die SDC ist noch lange nicht am Ende! (y)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben