One Piece

saryakan

MEME FARMER
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
2.556
Nope, es wird der Kapitän sein, der ehemals Anführer der Piratenbande war, der Big Mom und Kaidou angehörten, der jetzt secretly König der Welt ist, aber über hunderte von Jahren "geruht" hat und er ist außerdem natürlich die Quelle der Teufelsfrüchte und hat alle Auseinandersetzungen von Luffy bisher nur genau so geplant und aus dem Schatten herbeigeführt, damit dieser stärker wird und seine wahren Haki Kräfte entdeckt und...

Nunja, ich möchte mal nicht schnell vorurteilen, aber mir machen dieses letzten 3 Kapitel schon ein wenig Sorgen, dass mir nicht gefallen wird, was demnächst kommt.
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.001
Blackbeard wurde auch genannt, aber ich sehe noch nicht, was für ein Motiv die beiden hätten zu kämpfen.

Ich hoffe, Oda geht jetzt nicht deinem Szenario nach. Das wäre so 08/15 Manga und nicht seine Linie, wirklich lange so Events zu vorankündigen und anzudeuten. Jetzt passiert gradd arg viel.
 
OP
OP
Errortalk (E.T.)
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
1.160
Nope, es wird der Kapitän sein, der ehemals Anführer der Piratenbande war, der Big Mom und Kaidou angehörten, der jetzt secretly König der Welt ist, aber über hunderte von Jahren "geruht" hat und er ist außerdem natürlich die Quelle der Teufelsfrüchte und hat alle Auseinandersetzungen von Luffy bisher nur genau so geplant und aus dem Schatten herbeigeführt, damit dieser stärker wird und seine wahren Haki Kräfte entdeckt und...
Faaalsch! Es ist der von Vegapunk erschaffene Klon, welcher aus Rogers DNA dupliziert wurde und der außerdem "Die Legende ist, welche sich der Strohhutbande laut Odas Assistenten bald in den Weg stellen wird" Man beachte an der Stelle, den gefrorenen riesigen Strohhut, aus Kapitel 907. An was erinnert uns das richtig, an die Prototypen der Roger Klone. Die Yeti Cool Brothers aus dem Punk Hazzard Arc. Caesar hat sich ja schließlich nicht das erste mal an "nicht vollendeten Projekten" von Vegapunk bedient. Außerdem hat Doflamingo ein Panel vorher von Auftragskiller gesprochen. Die Yeti Cool Brothers waren rein zufällig welche. Genug Beweise?

Aber jetzt mal Realtalk: Was unseren neuen Freund Im-Sama angeht, hoffe ich, das er nur den Strippenzieher, der politischen Koruption in One Piece verkörpert und nicht etwa als Finaler Antagonist aufgebaut wird. Tatsächlich kann ich mich sogar mit der Vorstellung eines angeblich leeren Thrones, welcher die Demokratie in der One Piece Welt symbolisieren soll, in Wirklichkeit aber von einer einzigen Person besetzt wird (Also quasi von einer "Geheimdiktatur") anfreunden. Es passt irgendwie einfach zu gut, zu der Weltregierung, die wir kennen.
 

saryakan

MEME FARMER
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
2.556
Aber jetzt mal Realtalk: Was unseren neuen Freund Im-Sama angeht, hoffe ich, das er nur den Strippenzieher, der politischen Koruption in One Piece verkörpert und nicht etwa als Finaler Antagonist aufgebaut wird. Tatsächlich kann ich mich sogar mit der Vorstellung eines angeblich leeren Thrones, welcher die Demokratie in der One Piece Welt symbolisieren soll, in Wirklichkeit aber von einer einzigen Person besetzt wird (Also quasi von einer "Geheimdiktatur") anfreunden. Es passt irgendwie einfach zu gut, zu der Weltregierung, die wir kennen.
Ich war erst gerade davon ziemlich enttäuscht. Schon Ewigkeiten hatte dieser Platz eigentlich die Gorousei und die Tenryuubito, die beide eigentlich ganz gut diese Rollen erfüllt hatten. Irgendwie ist für mich, vor allem vor dem Hintergrund, dass die Welt ja seit ~800 Jahren bereits so organisiert ist, eine extrem out-of-touch Adelsklasse, die das Management der Welt einem "elder council" aus ihren Reihen überlässt, viel glaubwürdiger als eine geheime Königslinie von der scheinbar niemand etwas weiß.
Ein Alleinherrscher braucht eben die sichere Loyalität seiner eliten und dafür muss er eine sehr geschickte Balance fahren.
Zum einem darf er seinen Eliten nicht zu wenig Freiheit lassen, damit sie nicht Rebellieren. Zum anderem muss er aber auch stark genug auftreten um nicht den Respekt seiner Unterstützer zu verlieren, die ihn über kurz oder lang einfach ersetzen.
Dass Ym den Respekt der Gorousei hat ist im letztem chapter eindeutig rübergekommen: ich frage mich eben nur wieso er ihn verdient hat und ich tue mir schwer vorzustellen, dass das Aufgrund einer festen/starken aber gleichzeitig ultra geheimen Regierung der Fall ist. Bleibt für mich nur drauf zu schließen, dass er unleugbar stark/mächtig als Person sein muss.
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.053
Will ich mal nicht hoffen, dass Oda das versemmelt. Mit dem Endboss hatten viele andere Shounen-Mangaka auch ihre Probleme.

Und der OP Endboss ist natürlich Kaguya aus Naruto. Die hat schließlich von der Chakra-Chakra-Frucht gegessen.

Der finale Endboss ist Blackbeard. /topic
Ne, Pandaman.
 

Dolan

The man with the Devil Luck.
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
3.462
ich bitte, es ist Black, der seit damals schon die Fäden insgeheim gezogen hat und nun zum Finalschlag ausgeholt hat. :p
 
Oben