Sikanda [Action Adventure/RPG]

DyadicGames

Member
Mitglied seit
27.06.2018
Beiträge
12
Sikanda Logo Standard Small.png

Hallo Community,
ich möchte hier im Projekt-Forum unser Spiel "SIKANDA" vorstellen, das ich zusammen mit einer Handvoll Artists entwickle. Es handelt sich dabei um ein Action Adventure mit RPG-Elementen, inspiriert von den Spielen, die in diesem Forum im Fokus stehen. Kürzlich haben wir einen Trailer fertig gestellt, der an Square Enix Collective gesendet wurde, um uns für einen Kampagnen-Slot im Juli zu bewerben. Entscheidung ist noch keine gefallen, aber in den nächsten Tagen wissen wir mehr ;)

In der Zwischenzeit möchte ich euch unseren Trailer zeigen und würde mich über Feedback freuen! Das Spiel ist natürlich noch weit von der Fertigstellung entfernt, aber ich denke, es ist klar, wo die Richtung hingeht. Da ich selbst ein großer Fan von Zelda, Final Fantasy, Terranigma und anderen SNES-Klassikern bin, haben mich diese Spiele sehr geprägt und es war schon immer mein Wunsch, etwas Ähnliches zu machen ^^



EDIT 1: Worum geht es?
SIKANDA spielt auf einer fliegenden Insel, die sich in den Lüften eines unbewohnbaren, roten Planeten befindet. Grundlage allen Lebens auf der Insel sind fünf Türme, von denen die Kraft der fünf Elemente ausgeht. Drei Freunde (Tarak, Venda und Pito), die einer Bande von Außenseitern angehören, werden eines Tages Zeuge, wie schattenhafte, fliegende Festungen oberhalb der Türme erscheinen und offenbar die Elemente versiegeln. Sofort erschüttert ein schreckliches Erdbeben das Land und an vielen Stellen tun sich Erdspalten auf. Als sich das Trio auf den Weg macht, die Vorfälle zu ergründen, stoßen sie auf eine kleine Gruppe mysteriöser Gestalten in dunklem Gewandt, die scheinbar mit den Geschehnissen in Verbindung stehen. Schnell stellt sich heraus, dass die Begegnung kein Zufall war und die Fremden es auf Pito, dem jüngsten des Trios, abgesehen haben. Es kommt zur Konfrontation, in der Pito - schwer verletzt - und Tarak* in einen Erdspalt geschleudert werden. Als Tarak wieder zu Bewusstsein kommt fehlen von Pito und Venda* jede Spur. Während er verzweifelt einen Weg aus den unterirdischen Höhlen sucht, stößt er auf einen geheimen Pfad, der ihn zu einem verborgenen Hain führt. In einem riesigen Blütenkelch offenbart sich ihm ein seltsames Amulett, das den Namen Sikanda trägt. Als Tarak Sikanda in die Hand nimmt, spürt er, wie das Amulett ihm seinen Willen mitteilt. Mit seiner Hilfe gelingt es Tarak, einen Weg aus der Höhle zu finden, nur um festzustellen, dass das Land plötzlich von zahlreichen Monsterhorden überrannt wird. Entschlossen, mithilfe des Amuletts seine beiden Freunde zu finden, muss er bald erfahren, dass Sikanda nur über einen Bruchteil seiner tatsächlichen Kräfte verfügt und noch dazu die einzige Waffe ist, mit der sich die fliegenden Festungen aufhalten lassen. Die Insel zerrt an den letzten Reserven an elementarer Energie, doch bis zu ihrem Untergang bleibt nur noch wenig Zeit. Auf dem Weg, Sikanda's Kräfte wiederherzustellen und die Festungen samt Siegel zu zerstören, wird Tarak bald lernen, dass es einen Zusammenhang zwischen den fliegenden Festungen, Sikanda und seinem eigenen Schicksal gibt...

* Der Spieler kann zwischen Tarak (Junge) und Venda (Mädchen) als Hauptcharakter wählen. Im Falle von Venda sind die beiden Rollen in der Geschichte natürlich vertauscht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
Sieht schon ganz gut aus. Nur bitte sucht euch eine andere Schriftart fürs Menü, so ein langweiliges sans-serif törnt mich ab ...

Also soll das ganze für PC erscheinen?
 
OP
OP
DyadicGames

DyadicGames

Member
Mitglied seit
27.06.2018
Beiträge
12
Danke für dein Feedback! Das mit der Schrift müssen wir noch austesten, was am besten ankommt.

Das Spiel wird für die Nintendo Switch erscheinen und voraussichtlich auch auf Steam. Falls es entsprechend gut läuft, werden wir auch für PS4 und Xbox1 veröffentlichen.
 

Artemis

Ehrenuser
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
1.742
DyadicGames schrieb:
An intriguing, character-driven story that holds unexpected twists will keep players attached even after finishing the game.
Eine faszinierende charakter-getriebene Story? Das heißt, die Charaktere sind richtige dreidimensionale Charaktere? Das heißt, du kannst zum Beispiel von allen wichtigen Charakteren die äußeren sowie die inneren Konflikte benennen? Sowie
- das wahre (dem jeweiligen Chara selbst verborgene) Verlangen, das sein Verhalten antreibt
- Charakterfehler, die gegen den Charakter wirken
- die größte Lebenslüge, die der Char irrtümlich über sich selbst glaubt

Das heißt, wir reden hier wirklich von so ganz richtigen Charakteren?
 
OP
OP
DyadicGames

DyadicGames

Member
Mitglied seit
27.06.2018
Beiträge
12
Eine faszinierende charakter-getriebene Story? Das heißt, die Charaktere sind richtige dreidimensionale Charaktere? Das heißt, du kannst zum Beispiel von allen wichtigen Charakteren die äußeren sowie die inneren Konflikte benennen? Sowie
- das wahre (dem jeweiligen Chara selbst verborgene) Verlangen, das sein Verhalten antreibt
- Charakterfehler, die gegen den Charakter wirken
- die größte Lebenslüge, die der Char irrtümlich über sich selbst glaubt

Das heißt, wir reden hier wirklich von so ganz richtigen Charakteren?
Was meinst du mit "ganz richtigen Charakteren"? Die vorherigen Punkte kann ich bejahen.
 

Artemis

Ehrenuser
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
1.742
Ich meine Charaktere, die u.a. diese genannten Punkte erfüllen.

Und kannst du mir das dem Grundkonflikt zugrundeliegende Thema nennen? Also ganz kurz gesagt, worum geht es überhaupt in der Geschichte?
 
OP
OP
DyadicGames

DyadicGames

Member
Mitglied seit
27.06.2018
Beiträge
12
Diese Fragen kann ich eigentlich nur getrennt beantworten, weil ich sonst spoilern müsste. Bzgl. der Handlung werde ich meinen OP noch um einen Absatz ergänzen, da der Punkt wahrscheinlich nicht ganz unwichtig ist.

Das zugrunde liegende Thema ist schwierig auf ein Wort runter zu brechen. Am ehesten lässt sich das mit der Angst vor Veränderung und Einsamkeit zusammenfassen. Wie das mit der Handlung verwoben ist, offenbart sich aber erst im Laufe des Spiels.
 

Artemis

Ehrenuser
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
1.742
Aber das Grundthema sollte sich wie ein roter Faden durch die Geschichte ziehen. Das kann nicht erst irgendwann später mit der Handlung verwoben sein.

Erzähl mir ein bisschen von Anfang! Also bevor die Geschichte überhaupt richtig los geht. In was für einer Welt leben wir? Was ist die Hauptfigur für ein Typ? Und wie sieht ihr Alltag so aus, bevor das auslösende Ereignis den Plot ins Rollen bringt? Und was ist dann dieses auslösende Ereignis?
 
OP
OP
DyadicGames

DyadicGames

Member
Mitglied seit
27.06.2018
Beiträge
12
Ich habe nun den Aufhänger der Geschichte (entspricht dem Beginn des Spiels) zu meinem OP unter dem Video hinzugefügt.

Es ist ja nicht gesagt, dass sich das Grundthema nicht wie ein roter Faden durch die Geschichte zieht. Ich würde das nur nicht so offensichtlich plakatieren, dass man gleich anhand des Marketingmaterials sieht, worum es "eigentlich" geht. Vielmehr ist es so, dass die Dinge mit fortschreitender Handlung immer klarer werden und man im Nachhinein feststellt, dass das Setting von Anfang an darauf abgezielt hat.

Was ist die Hauptfigur für ein Typ?
Die endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen, wir haben mit dem Script auch noch nicht begonnen, aber wahrscheinlich ist die Hauptfigur ein stiller Protagonist und somit der Spieler selbst. Im Idealfall gibt es einen Character-Customizer, wobei das eine Frage der Finanzierung ist. Im Vordergrund stehen auch eher die Antagonisten, ihre Hintergrundgeschichte und die Motive ihres Handelns, sowie die Frage, warum sie es eigentlich auf das Trio abgesehen haben.

Und wie sieht ihr Alltag so aus, bevor das auslösende Ereignis den Plot ins Rollen bringt?
Pito ist ein obdachloses Waisenkind, das eine Bande Außenseiter um sich gescharrt hat, die er als Häuptling anführt. Seine besten Freunde sind Tarak und Venda. In einer vergessenen Burgruine haben sie ihr eigenes Reich geschaffen, wo sie den ganzen Tag über nach ihren eigenen Regeln leben (quasi ein Rollenspiel in einem Rollenspiel).

Falls deine anderen Fragen durch den Aufhänger nicht ausreichend beantwortet wurden, kann ich natürlich noch gerne genauer darauf eingehen.
 

Artemis

Ehrenuser
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
1.742
Und was gibt es so für Konflikte im Vorfeld? Also zB zwischen den Außenseitern und den anderen Bewohnern der Welt?

Und wie sieht dann das auslösende Ereignis aus, das den Plot ins Rollen bringt?
 
OP
OP
DyadicGames

DyadicGames

Member
Mitglied seit
27.06.2018
Beiträge
12
Und was gibt es so für Konflikte im Vorfeld? Also zB zwischen den Außenseitern und den anderen Bewohnern der Welt?
Das Charakter-Design und die Side-Plots in diesem Zusammenhang für die Nebencharaktere in dieser Bande steht noch nicht. Es wird aber in erster Linie um gesellschaftliche Ausgrenzung gehen, z.B. ein Mädchen, das ein Junge sein möchte. Die Hauptcharaktere hingegen werden durch ihre jeweiligen Zieheltern von der Welt zu ihrem Schutz ferngehalten, da sie die außergewöhnliche Eigenschaft haben, keinen Bauchnabel zu besitzen. Und Pito wohnt wie gesagt in der Ruine und hat sowieso keinen Kontakt zur Außenwelt.
Konflikte, die z.B. nicht direkt damit in Verbindung stehen, drehen sich um den "Orden" (The ORDER), die vorherrschende religiöse Institution, die de facto über die Insel regiert und von inneren Machtkämpfen geprägt ist. Die Gruppe der Antagonisten (vorläufig "der Zirkel" genannt) hat darin ihren Ursprung.

Und wie sieht dann das auslösende Ereignis aus, das den Plot ins Rollen bringt?
Das Versiegeln der Türme und der Angriff der Zirkel-Mitglieder, wie oben beschrieben.
 

Artemis

Ehrenuser
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
1.742
Erzähl mir noch ein bisschen über den inneren Konflikt von Tarak/Venda. Wie sieht der - ohne jetzt zu sehr ins Detail zu gehen - grob angeschnitten aus? Und wie macht er sich am Anfang der Geschichte bemerkbar?
 
OP
OP
DyadicGames

DyadicGames

Member
Mitglied seit
27.06.2018
Beiträge
12
Ich kann dazu nichts sagen, weil Tarak/Venda die Figur des Spielers ist und nach momentanem Stand stiller Protagonist. Falls sich das noch ändert, muss das Design für diese Figuren noch ausgearbeitet werden.
 

Artemis

Ehrenuser
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
1.742
Ich sehe nur nicht, inwiefern die Story jetzt besonders character-driven sein soll? Kannst du mir ein Beispiel geben für irgendeinen Charakter, an dem sich ebendieses Charakter-zentrierte zeigt - und dabei dann auch den inneren Konflikt des besagten Charakters ein bisschen anschneiden?
 
OP
OP
DyadicGames

DyadicGames

Member
Mitglied seit
27.06.2018
Beiträge
12
Ich kann leider keine Details preisgeben, welche die Story vorwegnehmen, und die Charaktere sind eben untrennbar damit verbunden. Es ist ja unter anderem Ziel des Spiels, die Story durch das Spiel zu erleben. Ich kann nur auf die Liste der Features verweisen, die du zitiert hast, und versprechen, dass wir sehr viel Wert auf diese Punkte legen. Wenn ich dich anders nicht überzeugen kann, lässt sich das wohl nicht ändern. Darüber hinaus freue mich natürlich über (spoiler-freie) Fragen, die das Spiel im Allgemeinen betreffen, oder Technik, Gameplay usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

Poe

Manaheld
Mitglied seit
04.09.2016
Beiträge
1.011
Mir gefällt der erste Eindruck und ich bin gespannt was ihr noch entwickelt bzw. wie sich die Story später verknüpft, zumal dies ein entscheidendes Kriterium für mich ist. Eine Anmerkung habe ich dann doch noch. Im Trailer erscheinen mir manche Gegner ziemlich träge und die Bewegungen doch recht langsam. Täusche ich mich da oder kann das ganze noch beschleunigt werden? Ansonsten weiterhin viel Erfolg mit eurem Projekt (y)
 
OP
OP
DyadicGames

DyadicGames

Member
Mitglied seit
27.06.2018
Beiträge
12
Vielen Dank für dein Feedback, Poe :) Deine Anmerkung zu den Gegnern war bis jetzt tatsächlich der häufigste Kritikpunkt, den wir im Zusammenhang mit diesem Trailer gehört haben. Das Kampfsystem ist natürlich noch lange nicht fertig, aber wir haben das trotzdem zum Anlass genommen, diese Punkte gleich als nächstes anzugehen, damit sich für die nächste Demonstration der Eindruck insgesamt verbessert.
 
Oben