The Obama Deception

Shard of Truth

Halbgott
Mitglied seit
13.12.2003
Beiträge
594
Freies Denken ist wichtig und nichts zu hinterfragen führt auch oft in Sackgassen aber Verschwörungstheorien helfen hier auch nicht weiter.

Die Meisten davon sind nämlich aus gefährlichen Halbwissen und unbewiesenen "Fakten" zusammengeschustert (http://www.gandhi-auftrag.de/Artikel-Zusammenstellung_(Luegen_dieser_Welt).pdf strotzt nur so davon). Das alleine wäre ja noch nicht einmal schlimm, nur dieses "Wir allein kennen die absolute Wahrheit, schließ dich uns noch heute an" geht mir gehörig auf den Keks.

Ob man nun an Gott oder Schwingungen verschiedener Art glaubt, ist mir persönlich auch egal. Wem's hilft, bitteschön.;)

Übrigens vielleicht auch gar nicht so uninteressant für dich Clive: Atome werden durch Zahlen zusammengehalten und mit was können Bänker am besten umgehen? Kein Wunder, dass sie die Weltregierung anstreben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
und die schose mit der schwingungserhöhung halt ich für völligen schwachsinn...sry
Ist doch ohnehin klar, dass Chuck Norris uns im Jahre 2012 mit einem "Giga Roundhouse Kick!!!" vor dem Erstangriff der Anti-Spirals schützen wird (würde zumindest mehr Sinn machen als die Schwingungserhöhung) XD !
Übrigens vielleicht auch gar nicht so uninteressant für dich Clive: Atome werden durch Zahlen zusammengehalten
Bänker haben nichts mit Zahlen zu tun, nur mit Geld. Verdächtige lieber mich und meine Mit-Mathematiker :kicher: !
und mit was können Bänker am besten umgehen? Kein Wunder, dass sie die Weltregierung anstreben.

Und Verschwörungen sind wirklich was feines: Alle haben ihre hieb- und stichfesten Beweise, und dennoch finden sie immer wieder andere Beweise, um konkurrierende Theorien als Schwachsinn zu entarnen. Das diese Beweise meist entweder erfunden oder schon lange widerlegt wurden muss ja niemand wissen...
 

Ashrak

Nachtmahr
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
14.10.2001
Beiträge
3.087
Da ich wie ein Elefant nichts vergesse, sei es noch so unwichtig: Zeit für ein Revival!

Hast du dich mit der "Schwingungserhöhung" beschäftigt die im Zusammenhang mit 2012 von statten geht? Es ist sehr interessant, die Sonne hat nämlich eine erhöhte Aktivität und unsere DNA wird dadurch beeinflusst, sie wird aufgeschlüsselt. Die Frequenz erhöht sich, und sie läutet angeblich eine Heilung ein. 2016 soll Ende sein mit dem was wir kennen, es soll was ganz neues entstehen. Ich bin gespannt. Einfach mal googlen, Gregg Braden thematisiert das ganz gut, denke ich.
Nun ist Mitte 2012, kannst du inzwischen deine Schwingungserhöhung und Heilung auf DNA-Ebene beweisen? Gibt es inzwischen erste Anzeichen für die Entstehung eines neuen Homo Homo Sapiens? Was sagt Gregg Braden inzwischen zu dem ganzen Thema?
Das interessiert mich wirklich brennend, weil ich in letzter Zeit ungewöhnlich vielen UFO-Spinnern begegnet bin, die mir ernsthaft einen Zusammenhang zwischen den Pyramiden in Ägypten, Stonehenge auf Großbritannien und den Kornkreisen in den USA aufschwatzen wollten.
 

Redwolf

Folge der 8 bei den Palmen!
Mitglied seit
14.02.2002
Beiträge
2.817
Ist zwar ein alter Thread aber mal schnell drübergeschaut

Zu Obama:

Was soll man schon von einer Präsidentschaftswahl halten, bei der zwei, 2, zwo, II, 3-1, Parteien sich gegenseitig duellieren. Das ist wie wenn es hierzulande nur CDU und SPD gäbe - eine traurige Sumohochzeit. Da ist auch schnell klar wie weit es her ist mit einer Wahl eines Repräsentaten. Ein sollchen unterstützt primär die Ziele derer die ihn aufgestellt, gewählt und in sein Amt gebracht haben. Warum ein Land überhaupt einen oberen Repräsentanten braucht, außer für tolle Pressefotos würde ich gern mal zur Diskussion stellen.

Zur EU:

Ja das ist ein undemokratischer Sauhaufen, weil das Palament da keine Entscheidungsgewalt hat und nur die Kommission das Sagen hat. Und diese wird nicht gewählt.

Zu Aliens die uns kontrollieren:

Wer sagt denn, dass die Aliens nicht viel netter sind als wir. Du Exaterrestialist!

Zu echten und falschen Verschwörungen:

V for Vendetta schrieb:
Finch: I want to ask a question, Dominic. I don't care if you answer me or not. I just wanna say this aloud... The question I want to ask is about St. Mary's and Three Waters. The question that's kept me up for the last 24 hours, the question I have to ask, is: What if the worst, the most horrifying, biological attack in this country's history was not the work of religious extremists?
Dominic: Well, I don't understand. We know it was. They were caught. They confessed.
Finch: And they were executed, I know. And maybe that's really what happened. But I see this chain of events, these coincidences... and I have to ask: What if that isn't what happened? What if someone else unleashed that virus? What if someone else killed all those people? Would you really wanna know who it was?
Dominic: Sure.
Finch: ... Even if it was someone working for this government? That's my question. If our own government was responsible for what happened at St. Mary's and Three Waters... if our own government was responsible for the deaths of almost a hundred thousand people... would you really wanna know?
Meistens kann man das und die Kontroverse schon aus den fnord offiziellen Pressemeldungen und Berichten ziehen. Da muss man gar nicht dubiose/schwer nachweisbare/leicht angreifbare Theorien spinnen. Bei Bush zum Beispiel war schon vorab klar, dass es beim Angriff auf fnord den Irak nicht um Massenvernichtungswaffen, sondern um Öl und Wirschaftsinteressen ging. Da muss man keine wage Vermutungen um den 11. September fnord spinnen um ein Problem anklagen zu können. Genauso Guantánamo.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ashrak

Nachtmahr
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
14.10.2001
Beiträge
3.087
Hast du dich mit der "Schwingungserhöhung" beschäftigt die im Zusammenhang mit 2012 von statten geht? Es ist sehr interessant, die Sonne hat nämlich eine erhöhte Aktivität und unsere DNA wird dadurch beeinflusst, sie wird aufgeschlüsselt. Die Frequenz erhöht sich, und sie läutet angeblich eine Heilung ein. 2016 soll Ende sein mit dem was wir kennen, es soll was ganz neues entstehen. Ich bin gespannt. Einfach mal googlen, Gregg Braden thematisiert das ganz gut, denke ich.
Ich muss mich entschuldigen. Tatsächlich bin ich seit heute Morgen auf das Megalevel digitiert und kann jetzt levitieren und besitze eine X-Ray-Vision, mit der ich in die Cheerleader-Umkleidekabine schmulen kann. Und für den Preis von lediglich 79,99 EUR meines neuesten Buches "Was John F. Kennedy und Elvis uns mitteilen wollten" erkläre ich euch in fünf einfachen Schritten, wie ihr bis zum Jahr... 2024 auf den selben Grad der Erleuchtung aufsteigt wie ich. :cool:
Und jeder der behauptet, dass ich ein Schlangenöl verkaufender Scharlatan bin, ist lediglich ein Sheeple oder von den Illuminaten im Auftrag ausgesendet worden um mich verschwinden zu lassen. Hier der Beweis:

[YOUTUBE]yPCkcKNUVoo[/YOUTUBE]
 

Lord Duran

β
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
2.682
Früher fand ich sowas ja noch ziemlich witzig, aber inzwischen ist so etwas ja ein erschreckend ernstes Thema. Find ich zwar immer noch witzig, aber inzwischen auch ziemlich traurig.

In letzter Zeit höre ich viel zu viele Geschichten von irgendwelchen Verschwörungstheoretikern und anderem Volk, dass einfach nichts mehr glaubt, was in irgendeiner Form argumentativ belegbar ist.

Und das sind dann nicht einmal nur Einzelfälle, ungebildete Leute oder Sonderfälle in der Psychatrie, sondern tausende, teilweise "normale", Menschen, die dann auch auf Demonstrationen gehen (und Demonstrationen organisieren können!) und wählen können.

Und das finde ich ziemlich beängstigend.

/Ich habe in einem anderen Forum mitbekommen, dass ein paar Leute es für witzig befunden haben, sich einfach mal eine lustige Theorie an den Haaren herbeizuziehen und inzwischen versuchen, das unter den Fans des Rechtspopulsmus zu verbreiten, einfach als Experiment, um einmal zu schauen, wie einfach man solchen Leuten Unsinn andrehen kann.
Verständlicherweise wurde das von der Administration des Forums unterbunden, aber innerhalb von den paar Tagen, in denen sie das aufgebaut haben, haben sie da trotzdem schon ein paar Leute gefunden, die denen das einfach abgekauft haben, weil es einfach in das fertig-konstruierte Weltbild passt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Ach, das merkt man doch schon bei so ziemlich allen Internet-Shitstorms: Die Leute glauben allen Gegenargumenten und -beweisen zum Trotz halt immer noch gerne das, was sie glauben wollen, entweder weil es ihnen in den Kram passt oder weil es ihr Lieblings-Feindbild weiter denunziert (weswegen Obama bei einigen konservativen Amerikaner ja der kommunistisch-islamistische Anti-Christ/Echsenmensch ist, der eh kein Amerikaner ist und die Jungend homosexualisiert - falls das überhaupt ein Verb ist.)

Aber ein gutes hat es: Falls wir jemals eine Mana-Religion auf die Beine stellen, sind uns einige Schäflein bereits sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

saryakan

MEME FARMER
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
2.560
@Ashrak:
2024? Aber 2016 soll doch schon Schluss sein mit allem bisher bekanntem.

weswegen Obama bei einigen konservativen Amerikaner ja der kommunistisch-islamistische Anti-Christ/Echsenmensch ist
Was? Elaboriere bitte!?
Die Anti-christ schiene kenne ich schon - war das erste mal, dass ich aus einer Predigt marschiert bin und das letzte mal, das ich in dieser Gemeinde war.
Aber Echsenmensch? Das ist mir neu...
 

Ashrak

Nachtmahr
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
14.10.2001
Beiträge
3.087
@Ashrak:
2024? Aber 2016 soll doch schon Schluss sein mit allem bisher bekanntem.
Ich muss doch irgendein Datum in greifbarer, aber doch recht weit entfernter Zukunft setzen, damit die Sheeples die ich äußerst kostengünstig erleuchten will noch Gelegenheit haben meine Selbsthilfebücher zu kaufen. So machen das auch die Profis in der Esoterikszene. Natürlich könnte es sein, dass ich mich bei der Berechnung eures Aufstiegsjahres etwas verrechnet habe. Sollte dem so sein, könnt ihr für weitere kostengünstige 149,99 EUR pro Buch meine neuesten Erkenntnisse zu diesem Thema bestaunen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
@Ashrak:
2024? Aber 2016 soll doch schon Schluss sein mit allem bisher bekanntem.



Was? Elaboriere bitte!?
Die Anti-christ schiene kenne ich schon - war das erste mal, dass ich aus einer Predigt marschiert bin und das letzte mal, das ich in dieser Gemeinde war.
Aber Echsenmensch? Das ist mir neu...
Echsenwesen aus der Hohlerde. Lernt ihr heute gar nichts mehr in der Schule!?
Reptiloiden ? Verschwörungstheorien Wiki

Ich finde am besten an sowas ja, wie bestehende wissenschaftliche Begriffe benutzt werden und einfach zweckentfremdet werden. Jetzt z.B. bei dem, was Ashrak zitiert hat - ja, Schwingungsprogression gibt es, aha, DNA wird entschlüsselt, Frequenzerhöhung... Aha, Heilung... Wenn ich blöd, naiv und verzweifelt wär, würd ich das vielleicht auch glauben. Für manche ist es halt schwerer, an sich selbst zu glauben, als an Flugzeuge, die bewusstseinsverändernde und gedankenkontrollierende Drogen versprühen.
 

saryakan

MEME FARMER
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
2.560
Klingt gut, vielleicht spiel ich so einen in unserer nächsten Pen-and-Paper Runde. <.<
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
@Saryakan:

Echsenmenschen sind schon cool, aber natürlich nichts im Vergleich zur weltweiten Verschwörung der Bäume. Sie sind überall - auch in deinem Garten.
 

Ashrak

Nachtmahr
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
14.10.2001
Beiträge
3.087
Vielleicht sind die Bäume ja die geheimen Anführer der Illuminaten. Das würde hinreichend erklären, wieso sie alles infiltriert haben und so unglaublich supergeheim sind. :cool: So gesehen tun uns die illegalen Holzfäller am Amazonas sogar einen Gefallen. Sie befreien uns vom Joch der Pflanzen und des Sauerstoffs.
 

Ashrak

Nachtmahr
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
14.10.2001
Beiträge
3.087
Jetzt haben wir 2016. Können inzwischen auch andere Menschen außer mir die Farbe Blurple sehen und Blei auf subatomarer Ebene in Gold und Silber transmutieren? Ich meine, ich habe mich ja schließlich auch so weit entwickelt und es besteht keinerlei Grund dass Leute wie meine Wenigkeit, Gregg Braden oder David Icke lügen, denn das was wir durch Verkauf unserer Bücher einnehmen, sind schließlich nur Peanuts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben