Astrologie

Nazgul

Mitey Pirabbite
Mitglied seit
26.05.2002
Beiträge
3.338
Hallo, was ist eure Meinung zur Astrologie? (also das Deuten zukünftiger Ereignisse/Persönlichkeiten basierend auf Sternen)

Meinen Senf geb ich später dazu ab. Möge die Schlammschlacht beginnen!

Peace^^
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
Ich weiß nicht, ob es auch eine seriösere gibt als diese Horoskope, die ja im Prinzip immer das gleiche sagen (aber was soll es schon seriöseres geben?)
Ich halte davon natürlich nichts, weils für mich esoterischer Hokuspokus ist. Ich les mir gern Horoskope durch und mach mich dann drüber lustig, falls was davon eingetroffen ist.
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Diese selbsternannte "erste Wissenschaft der Menschheit" (ich tippe da eher auf die Medizin. Geistiger Hokuspokus ist schön und gut, aber davon hat man nichts, wenn einem die Anhänger verrecken :nerv: ) ist nichts als Abzocke. Potentielle Opfer werden mit billigen Psychotricks (allen voran Sätzen, mit denen sich JEDER identifizieren kann ) geködert, und mit den tatsächlichen Sternenkonstellationen haben deren Theorien auch nicht viel zu tun (Horoskope gehen von einer festen, sich nie ändernden Position der Sternzeichen aus, aber im Laufe der Jahrunderte haben die sich soweit bewegt, dass NIEMAND unter seinem offiziellen Sternzeichen geboren wurde).
 

Sawyer

Manaheld
Mitglied seit
08.11.2009
Beiträge
1.185
Nichts.
Diese Art der "Wissenschaft", setzte ich mit Religion auf eine Stufe: Man kann dran glauben wenn man will.
Oder man pickt sich einfach nur das raus was passt und der Rest wird ignoriert.
 

Artemis

Ehrenuser
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
1.742
Eine Bekannte von mir legt sehr viel Wert auf Astrologie und hatte mir aufgrund unserer Sternzeichen vorausgesagt, dass wir uns sehr gut verstehen würden. Dumm nur, dass a) alle nach ihrer Pfeife zu tanzen haben und b) sie die Fehler lieber bei anderen sucht. Was das bzgl. ihrer astrologischen Voraussage bedeutete, könnt ihr euch ja denken.
 

Szadek

Cash or Octopus
Mitglied seit
15.06.2002
Beiträge
4.135
Astrologie ist unendlich großer Blödsinn.
 

Dolan

The man with the Devil Luck.
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
3.463
Astrologie ist ein Teil von Esoterik und die ist gefährlich. Einmal in den Bannkreis gekommen, kommt man sehr schwer hinaus (wie bei kriminellen Organisationen) nur dass man hier legaler die Menschen belügen und abzocken äh ich meine bereichern und erleichtern kann (bereichern mit Lügen, erleichtern mit ihren Ersparnis).
 

Captain Olimar

Legende
Mitglied seit
19.12.2002
Beiträge
670
Halte ich für kompletten Blödsinn. Ich muss jedes Mal den Kopf schütteln, wenn ich höre, wie im Radio Leute besorgt anrufen und die Astrologin fragen, ob ein Fische- oder ein Wassermann-Partner besser zu ihnen passt. Und diese Horoskopgeschichten sind meistens so gestrickt, dass sie mehr oder weniger eintreffen müssen. (Z.B. Horoskop heute "Beruf: Setzen Sie Ihre Energie dort ein, wo sie im Arbeitsleben am meisten bringt!" - Ach, wirklich?! :nerv:)
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Bei diesem Gerede von "Sternzeichen X passt am besten zu Sternzeichen Y" frag ich mich: Gibt es auch einen umgekehrten Fall? So ein Spruch wie "Ich mag dich ja und so, aber unsere Sternzeichen passen wirklich nicht zusammen"? Das wär bizarr oO
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.469
Laut meinem Sternzeichen dürfte ich mich mit meinem Freund überhauptnicht verstehen(ich Stier, er Zwilling). Dafür, das wir einander angeblich nich verstehen sollen, sind wir aber schon verdammt lange ein Pärchen(11 Jahre + ein paar Monate)!

Wer auf so nen Bockmist hören will, der solls ruhig tun, ich tu´s jedenfalls nicht. Ich lese die Horoskope bestenfalls zur Belustigung, weil sie überhauptnicht passen.
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Wenn man Horoskope nur lesen könnte wär's ja nicht so schlimm. Aber wenn dieser Stuss im Radio läuft wird es nervig. Wer kommt auf so ne Idee? Selbst ein Horoskop-Süchtiger müsste da gefühlte 5 Minuten warten, bis sein Sternzeichen drankommt Oo

Apropos schlimmer: Was haltet ihr denn von diesen Mondkalendern?
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Kenne ich nicht, brauche ich nicht. Wie der Mond scheint und was er dann bedeutet, geht mir am Allerwertesten vorbei.
Ich finde an denen nur verstörend, dass sie dem unmündigen Astro-Zombie quasi für jeden einzelnen Tag vorschreiben, was er zu machen hat Oo
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.469
Mondkalender? Naja, ich weiss nur, das die Asiaten ne andere Zeitberechnung haben und darum deren Zodiac anders funktioniert als unseres. Lustig, aber tiefschürfender interessiert mich das jetzt auchnicht.
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Der chinesische Kalender ist ja auch dahingehend cleverer, dass er nicht von irgendwelchen Sternzeichen, sondern nur vom Jahr abhängt (das wiederum etwas variabler als unser Silvester ist).

Ich meinte eher diese westlichen Mondkalender, die einem sagen, welche Tätigkeit an welchem Tag am besten geeignet wäre - weil der Mond offenbar ALLES beeinflusst :pein:
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.469

Ich meinte eher diese westlichen Mondkalender, die einem sagen, welche Tätigkeit an welchem Tag am besten geeignet wäre - weil der Mond offenbar ALLES beeinflusst :pein:
Mit dem beschäftige ich mich nicht. Ich weiss nur, das der Körper eines Menschen, grade der von Frauen, auch einen sehr zyklischen Zustand haben kann. Ich merke ja selber, dass ich bei Vollmond/Neumond z.b. lebhafteres Zeug träume...oder an bestimmten Tagen deutlich mehr Energie hab und sich das jeden Monat wiederholt(hab das schwarz auf weiss, weil ich das mal aus Spaß mit dokumentiert hab, weil ich wissen wollte ob bei mir diese Energieschübe jeden Monat zur selben Zeit kommen).

Dennoch dürfte an dem Ding, das du meinst nich viel dran sein.
 

Captain Olimar

Legende
Mitglied seit
19.12.2002
Beiträge
670
Für Sailor Moon ist es wichtig wie der Mond scheint. Sie kann ihre "...-und-im-Namen-des-Mondes-werde-ich-dich-bestrafen-Nummer" nur abziehen, wenn der Mond eine Sichelform hat. Damit die anschließende Pose einigermaßen gut rüberkommt.
 

Lord Duran

β
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
2.682
Für Sailor Moon ist es wichtig wie der Mond scheint. Sie kann ihre "...-und-im-Namen-des-Mondes-werde-ich-dich-bestrafen-Nummer" nur abziehen, wenn der Mond eine Sichelform hat. Damit die anschließende Pose einigermaßen gut rüberkommt.
Deshalb gibt es ja auch noch so viel Böses auf der Welt: Sailor Moon hat einfach verdammt doofe Arbeitszeiten. Sie hat also ziemlich oft frei und da kann sich das Böse wieder ausbreiten.
 
Oben