CONTRA-MAGAZIN: Montagsdemos: Boykott, Manipulation und neue Wege

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Biquinho

Fachteam "Spruch der Woche"
Mitglied seit
27.02.2009
Beiträge
1.378
Ich denke Thanatos merkt nicht, dass er anfällig für diese Gehirnwäscherei (ist das ein Wort? Klingt irgendwie komisch <.< ) ist bzw. schon Opfer davon wurde und kann gut etwas Hilfe gebrauchen damit er das auch selbst sieht...

So einfach ist das bei ihm nun einmal nicht. Er braucht (Internet-)Freunde, die ihm zeigen, dass er da auf etwas böses reingefallen ist und ihn nicht einfach links (hoho, oder rechts) liegen lassen.

Wäre es nicht Thanatos hätte ich auch gesagt "na dann werde halt einer von den Deppen, schönes Leben noch".
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
Gucks mir jetzt doch an. Morphogenetisches Feld der Polizei find ich gut, als obs ein Trailer zu Zero Escape 3 wäre. ^^

Find gut, wie lasch nur über die Sache geredet wird. Also wirklich.

Hier habe ich heute eine wirklich gute Seite gefunden, die auch über die rechtlichen Aspekte, die gern in dem Zusammenhang genannt werden und zeigen sollen, dass es keinen rechtmäßigen deutschen Staat gebe etc, genau berichtet und wirklich alles davon auseinandernimmt. Es ist mir komplett unverständlich, wie man solchen Theorien glauben kann.
Die "KRR"-FAQ - Startseite
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Einfach: Man ignoriert einfach die Gegenbeweise. Kreationisten sind da sehr gut darin, warum auch nicht Verschwörungstheoretiker?
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.469
So einfach ist das bei ihm nun einmal nicht. Er braucht (Internet-)Freunde, die ihm zeigen, dass er da auf etwas böses reingefallen ist und ihn nicht einfach links (hoho, oder rechts) liegen lassen.
Deswegen ja mein Rat IRL hinzugehen und zu gucken, ob sich seine Thesen bestätigen oder eben als das entpuppen, als das wir anderen es erkennen. Leider scheint er weder den, noch irgendeinen anderen bislang umgesetzt zu haben.

Man muss schon aus dem Haus und vom Internet weg gehen, wenn man wirklich "leben" will und Fakten sehen.
 

Vash

Marvellous!
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
10.06.2004
Beiträge
1.866
Grad Spiegel TV geguckt. Sehr lustig diese zensierten Massenmedien. Direkt mal gegoogled, ob die Reportage schon online ist, fand aber nur Verschwörungstheorien, die versuchen Spiel TVs Integrität in Frage zu stellen, um nicht als das da zu stehen, was sie sind: Irre Verschwörungstheoretiker mit rechtem Ansatz. ^^
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Man ist nie zu alt, um Youtube-Troll zu sein :D
 

Szadek

Cash or Octopus
Mitglied seit
15.06.2002
Beiträge
4.135
Ich befürchte der arme Mann meint das ernst.
 

Lord Duran

&#946;
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
2.682
Axel Stoll ist eine Berühmtheit in der Szene. Hat Bücher geschrieben, wurde schon in einigen Dokumentiationen interviewt. Der History Channel kennt ihn zumindest gut.

Muss man wissen.
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
Letztens auf Arte in ener Doku über die rechte Szene auch wieder interviewt. Einfach ein top Mann.
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Ich befürchte der arme Mann meint das ernst.
Bei besonders guten trolloiden Organismen ist der Übergang zwischen Ernsthaftigkeit und Wahnsinn fließend.

Axel Stoll ist eine Berühmtheit in der Szene. Hat Bücher geschrieben, wurde schon in einigen Dokumentiationen interviewt. Der History Channel kennt ihn zumindest gut.
Wundert mich nicht. WW2 wurde schon in zahllosen Dokus derart durchgekaut, dass am Ende nur noch hypothetische Nazi-Superwaffen übrig geblieben sind.

(Haben diese Verschwörungstheoretiker eigentlich eine Erklärung dafür, warum nach dem 2. Weltkrieg nie jemand auf die Idee kam, diese überlegenen Thule-Tachyonatoren und Schumann SM-Levitatoren einzusetzen? Oder haben sich die Alliierten wirklich nur für lächerliche Raketentriebwerke interessiert?)
 

Idris

Si vis pacem para bellum
Mitglied seit
26.06.2009
Beiträge
2.216
*Lol* Das erinnert mich wirklich an Paul Panzer. ;)
(Und bei dem Kleingeist, der in den Beamtenstuben herrscht, kommt bei einer noch so hirnverbrannten Anfrage tatsächlich so etwas heraus.)
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
Thanatos, dann ist es wohl so, wie in dem Facebookvideo steht:
Dies ist der eindeutige Beweis, dass alle Gerichte Firmen sind und als Subunternehmen dem BGH unterstehen.
Ein Schwachsinn.

1. Nur weil etwas eine Steuernummer hat ist es kein Gewerbe. 1. Satz Wikipedia:
Die Steuernummer ist eine vom Finanzamt an jede steuerpflichtige natürliche oder juristische Person vergebene Nummer, unter der die Person beim Finanzamt geführt wird.
Da in Gerichten NATÜRLICH viel mit Geld gehandelt wird, muss das alles beim FInanzamt gemeldet sein.
Ein eingetragener Verein hat auch eine Steuernummer, ist aber kein Unternehmen.

2. Es ist, wie wir dir immer sagen - such dir ordentliche Quellen. Bevor du jetzt fragst, was hier eine Quelle wäre - nahezu ALLES andere als ein komischer Mitschnitt, der auf Facebook hochgeladen wrd, geht mehr als Quelle durch. Hier könntest du dich z.B. durch Gesetzestexte quälen oder sogar einem (höheren) Gericht oder Justizministerium eine Mail schreiben und um Klärung bitten.

3. Das ganze erinnert wirklich an Paul Panzer. Und kein Beweis. Er hat selber einige fachliche Ungenauigkeiten, die er dann nicht aufklärt.

Und die Seite, die das teilt - OH MEIN GOTT. Ein Haufen verblendeter Idioten. Während die Seite selber noch "Objektivität" wahren zu wollen scheint, sind die Kommentare.. großartig. Einfach großartig. Thanatos, hör auf solche Seiten zu lesen und alles, was dort gesagt wird, für bare Münze zu nehmen. Die meisten Leute, die so etwas verbreiten, sind entweder wirklich unwissend und wollen aufklären oder aber wirklich einfach nur Leute, die die Naivität anderer ausnutzen wollen. Der erste Fall mag zwar nobel sein, aber dann soll man sich einfach mal selber belesen zu dem Thema - das ist nicht schwer.
 

Biquinho

Fachteam "Spruch der Woche"
Mitglied seit
27.02.2009
Beiträge
1.378
oder aber wirklich einfach nur Leute, die die Naivität anderer ausnutzen wollen.
Thanatos pass auf dich auf - du fällst darauf rein und gerätst sowas von auf die falsche Spur...

Besser als Lord_Data kann man es kaum schreiben.
 

Sawyer

Manaheld
Mitglied seit
08.11.2009
Beiträge
1.185
Da er sich ja jetzt wieder für paar Wochen verdrücken will, will er anscheinend auch gar nichts hören.

Ich find aber süß, wie er trotzdem immer wieder versucht...
 

Biquinho

Fachteam "Spruch der Woche"
Mitglied seit
27.02.2009
Beiträge
1.378
Da er sich ja jetzt wieder für paar Wochen verdrücken will, will er anscheinend auch gar nichts hören.
ja... :-/
Sieht ein bisschen nach "Ohren zu halten und laut lalala singen" aus.
Muss er für sich selbst entscheiden ob er Vernunft annimmt oder stur und naiv bleibt.
Klingt jetzt vielleicht gemein, aber ist ja leider so.

Finde es aber "interessant" wie man hier wieder sehen kann wie die rechts gesinnten wachsen.
Durch wahnsinnige Verschwörungstheorien den etwas leichtgläubigeren Menschen eine Gehirnwäsche verpassen.
Manchmal frage ich mich wie diese Irren wachsen, manchmal fallen mir genau solche Szenarien ein.
 

Harmian

Fachteam "Forenquiz"
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
1.450
Manche Menschen müssen trotz guter Zureden erst einen Fehler begehen, bevor Sie ihre Lektion lernen.

Schade nur, dass der Fehler in diesem Ausmaß stattfindet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Biquinho

Fachteam "Spruch der Woche"
Mitglied seit
27.02.2009
Beiträge
1.378
*Harmi zustimm*

"Guter Zureden" ist noch verhalten ausgedrückt.
Jeder, der hier gepostet hat, hat geschildert, dass das Schwachsinn ist (außer Thanatos natürlich) - ein klares Zeichen, dass man sich Gedanken manchen sollte statt "Ohren zuhalten und laut lalala singen".

Ich habe genug Menschen kennengelernt, die meinten die einzigen zu sein die Recht haben und alle anderen haben Unrecht... und alle sind entweder auf Nase geflogen, haben Ihren Fehler doch noch eingesehen oder sind vereinsamt, weil sich deren Freunde zurückgezogen haben.
Muss man jetzt nicht 1:1 auf dieses kleine Forum und diese Situation wiederspiegeln, aber das Prinzip ist sehr ähnlich.

Und ja, das schreibe ich um Thanatos vielleicht doch noch einmal zum Nachdenken zu bewegen.
Muss aber auch sagen, dass das wohl mein letzter Versuch war.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben