Steam

Meister der Runen

Emergency Induction Port
Mitglied seit
14.03.2004
Beiträge
1.654
Hallo liebe SDC-ler,
Ich habe mich heute hier versammelt, um euch von dem Teufel der Verführung
in der Spielewelt zu erzählen.
Sein Name ist Steam.

Viele von euch haben bestimmt schon davon gehört, doch mir und einigen
anderen SDC'lern scheint es, dass Steam hier noch zu wenig verbreitet ist.
Da Steam grade eine Reihe von Angeboten hat, welche sich täglich erneuern
und tatsächlich lächerlich billig sind, dachten wir uns, euch auch zu dem
satanisch Kult des Gabe Newell zu verführen.

Grade im Angebot sind:
  • Eve Online: Tyrannis
  • Defense Grid: The Awakening
  • Cities XL 2011
  • Audiosurf
  • DeathSpank
  • Batman: Arkham Asylum Game of the year edition
  • Kane & Lynch 2: Dog Days
  • Indie Story Pack, bestehend aus And yet it moves, Gish, Jolly Rover, Puzzle Agent und Recettar: An item shop's tale
  • Diverse Multipacks

Schaut es euch mal an. Die Spiele, welche im Angebot sind, werden
morgen gegen halb acht aktualisiert.

Und bald kommt noch der Weihnachtsausverkauf, welcher, wenn er genau
so Krank wieder der letzte wird, einfach nur geil ist.

Grüße
MdR und der Rest von den Steamleuten, welche möglicherweise noch ihren Senf dazu geben werden ;D
 

Masterflow

Voll begruncht!
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
27.08.2001
Beiträge
2.453
Danke für diesen Beitrag :)

Ich schließe mich dem gesagten voll an und hoffe in Zukunft noch ein paar mehr Leute aus dem Forum dort zu sehen mit denen ich zusammen spielen kann.

Vielleicht finden sich ja sogar genug um sich so ein Paket zu holen, die sind auch unschlagbar günstig: http://store.steampowered.com/give/

Edit: Beachtet auch die 'offizielle' SDC-Steam-Gruppe, zu finden über meine Signatur.
 

Szadek

Cash or Octopus
Mitglied seit
15.06.2002
Beiträge
4.135
Um mich der generellen Aussage meiner Vorredner in meinem Stil anzuschließen: Steam, FUCK YEAH!!!
 

Harmian

Fachteam "Forenquiz"
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
1.450
Auch von meiner Seite absolut zu empfehlen.
 

Jungle-Jazz

Benutzerdefinierter Titel
Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
1.085
Einmal wollte ich ich mit Portal runterladen aber bei Steam war ich mir nicht so sicher. Letztens wollte ich mir dann Audiosurf runterladen, aber da bin ich wieder auf dieses Steam gestoßen... und ich habs gelassen.

Vielleicht überleg ich es mir doch noch, darauf zurückzugreifen. Nachteile hats ja keine, oder?
 
OP
OP
Meister der Runen

Meister der Runen

Emergency Induction Port
Mitglied seit
14.03.2004
Beiträge
1.654
Vielleicht überleg ich es mir doch noch, darauf zurückzugreifen. Nachteile hats ja keine, oder?
Nicht das ich wüsste. Der Steam DRM ist äußerst verträglich und man kann
es auch offline nutzen.
Eigentlich bietet es viele vorteile, da man dank Digital Distribution überall
seinen Kram saugen kannl.
 

Nazgul

Mitey Pirabbite
Mitglied seit
26.05.2002
Beiträge
3.339
Kein Weiterverkauf und viele freigegebenen Daten.

Sonst: keine Nachteile.

Ich nutze es und ich mag es, nur lässt man durch die Deals viel zu viel Geld drin.

Trotzdem: Tolle Sache, dieses Steam.

Peace^^
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.068
Joar, is net übel (ein hoch auf diese "Portal umsonst!"-Aktion von vor ein paar Monaten XD ), aaaaaber...

Was wollt ihr machen, wenn Valve eines Tages dicht macht? Glaub ihr, eure Half Life 2s und Portals laufen dann noch :nerv: ?
 

Ashrak

Nachtmahr
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
14.10.2001
Beiträge
3.128
Und was ist mit der Online-Aktivierung, die durch Steam erfolgen MUSS? Oder den Multiplayer-Part, der auch nur über Steam funktioniert?
Wenn VALVe bankrott geht, kannst du über Steam doch sowieso keine Titel mehr kaufen und aktivieren. Alle die du bis dahin gekauft hast, kannst du allerdings im Offlinemodus spielen bis du an Altersschwäche stirbst. Und zumindest von Team Fortress 2 kannst du einen eigenen Server aufsetzen und bist von Steam unabhängig. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Pitbull1986

Der beste Freund des Menschen ヅ
Mitglied seit
17.07.2008
Beiträge
1.626
Hatte zwar schon vorher ein Account und das nur weil Portal umsonst war,
aber nachdem ich gesehen habe, wie billig die Games dort sind, hab ich mir direkt "The Orange Box" für lächerliche 7.50€ gegönnt. :D
Ich hoffe mein PC Freezed/ stürzt jetzt nicht wieder beim spielen ab...

Ab jeden fall schaue ich mir jetzt regelmäßig die Angebote an
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.068
Wenn VALVe bankrott geht, kannst du über Steam doch sowieso keine Titel mehr kaufen und aktivieren. Alle die du bis dahin gekauft hast, kannst du allerdings im Offlinemodus spielen bis du an Altersschwäche stirbst.
Sofern dein PC nicht vorher an Altersschwäche stirbst und du die Spiele neuinstallier.. ups, das geht dann ja nicht mehr...:nerv:
 

Nazgul

Mitey Pirabbite
Mitglied seit
26.05.2002
Beiträge
3.339
Sofern dein PC nicht vorher an Altersschwäche stirbst und du die Spiele neuinstallier.. ups, das geht dann ja nicht mehr...:nerv:
Man kann von allen Spiele von Steam ein Backup machen, das auf CDs/DVDs brennen und dann ohne probleme Installieren.
VALVe liefert für den "Tod" von Steam Patches an, mit denen man die Spiele vollkommen ohne Steam spielen kann. Und jetzt bitte nicht mit "wer bietet die denn an?" kommen. Patch 1.21 von Vampire: Bloodlines findet man ja auch noch.

Peace^^
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.068
Sicher. Wenn die bankrott gehen werden die natürlich sofort Patches für ALLE Steamspiele veröffentlichen...
 

Jungle-Jazz

Benutzerdefinierter Titel
Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
1.085
Und wenn deine Wii Mario-Disk kaputt geht, kannst du auch nicht mehr Spielen, außer du kaufst dir das Spiel neu.

Das Risiko besteht immer, oder?
 
OP
OP
Meister der Runen

Meister der Runen

Emergency Induction Port
Mitglied seit
14.03.2004
Beiträge
1.654
^ this

Ausserdem steht nicht in aussicht, dass Valve pleite geht. Die verdienen nen
Schweinegeld und ihre Spiele sind qualitativ hochwertig und wegweisend.
 

Yok

Hooded Hunter
Mitglied seit
09.04.2008
Beiträge
1.847
Super Meat Boy hat Steam zerstört :(
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.068
^ this

Ausserdem steht nicht in aussicht, dass Valve pleite geht. Die verdienen nen
Schweinegeld und ihre Spiele sind qualitativ hochwertig und wegweisend.
"Qualitativ hochwertig und wegweisend" != "automatischer Erfolg". Siehe Psychonauts, FreeSpace 2, Okami und Co.

Zudem kann sich in ca. 5 bis 10 Jahren einiges ändern. Da reicht manchmal schon ein erfolgloser Titel, um ein Studio in den Abgrund zu stürzen...
 
Oben