Wieviele "echte" Freunde habt ihr?

Uhu

Great white hunter
Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge
907
#41
Wenn es überhaupt so was wie "Freunde" gibt, dann sicher nur einen Wahren im Leben. Und den habe ich noch nicht gefunden. Deshalb habe ich mal "gar keine" angegeben.
 
Mitglied seit
26.12.2001
Beiträge
1.310
#42
Silence hat gesagt.:
Ich halte es aber für sehr armselig, wenn man sich ausschließlich mit den Fäusten wehrt. So findet man sicher keine Freunde. :pein:
gut, gewalt bringt nichts... aber ich verstehn ihn irgendwie schon, denn manchmal hat man eifach keine wahl... ich meine, fast jeder kennt das, wie es ist, wenn man von den schüler fertig gemacht wird, wegen jeder scheisse, und wenns ein andere macht, kratzt es niemanden...

so kann er freunde finden, nur, das sind dann keine "wahre" freunde...
vielleicht werden einige denken :" pua, der ist stark, wenn der mein freund wäre, würde er mich sicher beschützen..."

kein wunder dass die meisten so denken (wie oben beschrieben) denn in meiner gegend sind viele solcher schlägertypen (ich möchte Cecil Harvey nicht als schlägertypen bezeichnen, bitte nicht falsch verstehen) befreundet und wenns krach gibt, kommen sie in gruppen gegen einen los... (und ich muss ehrlich sein, sowas hass ich zutiefst :mad: )

klar haben mir manche solche hilfe angeboten, aber ich habe abgelehnt... was ich brauche, sind freunde, die mir aus der patsche helfen, und keine bimbos, die andere schlagen, wenn ich n problem habe...

wenn einer ein problem mit mir hat, und kämpfen will, bitte schön... aber wenn sie dann zu 4 auf mich losgehen, werde ich echt sauer :pein:
und sowieso, bin zu stolz um andere für mich kämpfen zu lassen :evil:

aber dann kann sowas nicht mehr als freunde bezeichnen, gut, man hängt dann mit ihnen wie in einer gang, macht vieles zusammen, aber ich habe die erfahrung gemacht, dass dann solche leute einfach schmutzig sind und nur an das eine denken und ständig was mit mädels haben...

mfg Dark Eagle
 
Mitglied seit
24.05.2003
Beiträge
224
#43
Ich will noch sagen,dass hab ich bisher nur einmal getan und dann hatte ich nich nur noch mit den Stress von der Klasse zu kämpfen,sondern auch mit den ständigen Schuldgefühlen. Das war wohl die härteste Zet,die ich in der Schule hatte
 

Stonebridge

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
05.12.2002
Beiträge
101
#44
teoretisch gesehen garkeine .... daher mich eigentlich komischer weisse bei uns niemand leiden kann :pein: :heul: :(

würde es heissen wieviele feinde habt ihr könnt ich mehr als 5 anklicken wenn es das geben ^^
 

Ryudo

Halbgott
Mitglied seit
25.08.2001
Beiträge
309
#45
Ich hab sehr viele Bekannte.
Freunde allgemein ..naja geht so
Sehr gute Freunde hab ich (wenn ich die Behauptung aufstellen darf) vier bis fünf.

Darunter einen (evtl. zwei, je nach dem wie man das sieht..) in Reallife und drei (bzw.vier) im Internet.

Aber ob es "echte" Freunde sind...Freunde die für mich alles bzw. sehr viel machen würden. Ich wage mich besser nicht diese Behauptung aufzustellen.

Ich selber würde auf jeden Fall sehr viel für sie machen.
Für eine Person würde ich wirklich alles tun. Das ist übrigens die 5. Person bei der ich mir einfach nicht sicher bin, wie sie selber gerade in Wirklichkeit darüber denkt.
 
Mitglied seit
26.12.2001
Beiträge
1.310
#46
ne frage an die jungs:

habt ihr nicht angst, richtig gute freundinnen zu haben?
also, der man alles erzählen kann und auch alles unternehmen kann... habt ihr nicht angst, euch in sie zu verlieben?

euch ist das sicherlich auch schon passiert... mir 2mal ;) :pein:

naja, die erste, am anfang liefs gut und als ich anfing sie zu lieben, ging alles den bach runter...

zweites mal, beste freundin, richige freundin und jetzt ist sie wieder die beste freundin... :)

ich hab zwei beste freundinnen (damn, wenn ich sowas sage komm ich mir wie ein mädel vor :pein: :grinsepein: ) ...

aber naja, bei sowas bin ich vorsichtig und hab angst, dass was schiefläuft...


mfg Dark Eagle
 
Mitglied seit
01.04.2003
Beiträge
839
#47
-=[Dark_Eagle]=- hat gesagt.:
ne frage an die jungs:

habt ihr nicht angst, richtig gute freundinnen zu haben?
also, der man alles erzählen kann und auch alles unternehmen kann... habt ihr nicht angst, euch in sie zu verlieben?

euch ist das sicherlich auch schon passiert... mir 2mal ;) :pein:

naja, die erste, am anfang liefs gut und als ich anfing sie zu lieben, ging alles den bach runter...

zweites mal, beste freundin, richige freundin und jetzt ist sie wieder die beste freundin... :)

ich hab zwei beste freundinnen (damn, wenn ich sowas sage komm ich mir wie ein mädel vor :pein: :grinsepein: ) ...

aber naja, bei sowas bin ich vorsichtig und hab angst, dass was schiefläuft...


mfg Dark Eagle
also ich hab viele gute freundinnen, 2 davon gehören zu meinen besten.
mit der einen bin ich verlobt (die chatter wissen es :lol: )

klar, man will nix riskieren, aber mittlerweile wäre mir jede freundschaft mit denen mehr wert als ne beziehung! ich versuche immer viel mit ihnen zu machen, telefonieren und mal in die stadt gehen, man muss sich um freundinnen mehr kümmern als um freunde. (hört sich doof an, als ob man sich um tiere kümmert :pein: )

ich denke das jungs und mädels nur freunde sein können, ohne das mehr drauß wird!
 
Mitglied seit
09.05.2003
Beiträge
199
#48
Bin eigentlich nur mit Mädchen zusammen.

Habe nur eine echte Freundin und das is meine Ex die Nina =D
Ich tue alles für sie und sie alles für mich. Und solang es sie gibt, gibts für mich nen sinn zum Leben =D
 
Mitglied seit
26.12.2001
Beiträge
1.310
#49
mit den mädels kann man gut quatschen und lustig haben (meine beste freundin bringt mich immer zum lachen, später krieg ich immer "backen-kater" :tjaha: )

mit den jungs kann man einfach viel unternehmen, sie verstehen auch viele probleme und stehen einem immer zur seite wenn was los ist...

freundinnen sind genau gleich, nur die gefahr besteht, dass man sich in sie verlieben kann...
was dann später nach hinten los gehen kann...

freunde finden und haben ist nicht schwer... ein leben ohne freunde/innen könnte ich mir gar nicht vorstellen...

mfg Dark Eagle
 

Regan

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
07.08.2003
Beiträge
63
#50
ECHTE Freunde? :grmpf:
wenn ich ECHTE Freunde hab, dann muss ich aber verdammt reich sein!
Na ja, eine hab ich ja und...

AN DIESER STELLE GRÜßE ICH SIE!!!
Marie-Maus HDGGGGGDL!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

dunkeldorn

Angestaubtes Foren Inventar
Mitglied seit
14.09.2003
Beiträge
1.525
#51
richtige freunde hab ich wirklich nur ne handvoll wobei ich erlich sagen muss das ich auch hier im forum richtig gute freunde gefunden haben

aber spielt es eine rolle ob man richtig gute freunde im realen leben oder online hat?
 

Zhao Yun

Friedensbewahrer des Silberhammers
Mitglied seit
04.02.2003
Beiträge
2.838
#52
Bei mir hat sich das geändert. Es gibt genau einen Freund für den ich durch die Hölle und wieder zurück gehen würde.
Und er würde das auch für mich tun.
 

Sawyer

Manaheld
Mitglied seit
08.11.2009
Beiträge
1.185
#53
So traurig es vielleicht klingt, aber so einen "richtigen" Freund, für den man durch die Hölle gehen würde, habe ich jetzt eigentlich nicht oO"
Ich würde ja nicht mal für mich selbst durch die Hölle gehen =P

Aber ich habe eine handvoll Freunde dessen Gesellschaft ich genieße und mit denen ich ab und an etwas unternehme. Sie helfen mir, ich helfe ihnen.

Das hat mir bisher vollkommen ausgereicht.

Hmmm... ja, vielleicht bin ich auch etwas zu egozentrisch.
Aber nur etwas, ich kann schließlich auch andere Menschen in meinem Umfeld verstehen.
 

Thalos

Broccoli-Vernicht-0-Mat
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
440
#55
Einen Einzigen.

Deswegen fällt es mir auch schwer; will ich auch eigentlich keine andere Freundschaften knüpfen da ich meine Freizeit, die sehr beschränkt ist, ansonsten mit noch mehr Menschen teilen müsste und daher weniger Zeit mit meinem bereits bestehenden Freund verbringen kann.
 
Mitglied seit
23.01.2008
Beiträge
1.197
#56
@ AdventureFan
Zhao hat recht... Fusspilz ist schlimmer...

Also echte Freunde habe ich 2.
Für meine Frau gilt das auch daher sind es eher 3.

Man muss sich auch immer die Frage stellen, wo beginnt die echte Freundschaft?!

Für mich:
Ich kann mit der Person über ALLES reden, umgekehrt genau so.
Natürlich behält die Person Dinge für sich.
Ein sehr wichtiger Aspekt ist hier auch die Kritik.
Von einem Freund kritisiert zu werden ist mir mehr Wert als alles andere, denn es kommt von Herzen.
 
Oben