Das netteste, was euch je gesagt wurde(ausserhalb der Familie)

Ashrak

Nachtmahr
Mitarbeiter
SDC-Team
Mitglied seit
14.10.2001
Beiträge
3.009
"Ich finde das total unfair. Wenn ich daran denke, dass solche Ärsche immer die Frauen abkriegen und so ein toller Kerl wie du keine Freundin hat [...]"
Weibsvolk wünscht sich halt einen harten Hengst, der ihnen einen abenteuerlichen Ritt beschert und nicht Charly das Einhorn. Auch wenn sie immer was anderes behaupten, die Wahrheit sieht so aus. Dazu habe ich übrigens auch einen interessanten Text hier irgendwo rumfliegen (nicht den, den ich schon an anderer Stelle im Forum gepostet habe)...


Letztens hat man mir aber ebenfalls ein sehr schönes Kompliment gemacht:

"Menschen die nur mich kennen und sonst nicht viel mit Nerds zutun halten, halten MICH für Sheldon. Und wir halten DICH für Sheldon. Die armen Unwissenden, ne?"

:cool:
 

Morage

Legende
Mitglied seit
10.05.2008
Beiträge
694
Weibsvolk wünscht sich halt einen harten Hengst, der ihnen einen abenteuerlichen Ritt beschert und nicht Charly das Einhorn. Auch wenn sie immer was anderes behaupten, die Wahrheit sieht so aus.
definitiv

@topic:

in den abi-zeitungs-kommentaren hat mich ein ex-jahrgangsgenosse als verkanntes genie bezeichnet, dass hat mir iwie gut gefallen.

und eine damalige gute freundin hat sich bei mir für "meine offenheit und aufrichtigkeit zu jedem zeitpunkt" bedankt, das fand ich auch nett.
 
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
2.682
Weibsvolk wünscht sich halt einen harten Hengst, der ihnen einen abenteuerlichen Ritt beschert und nicht Charly das Einhorn. Auch wenn sie immer was anderes behaupten, die Wahrheit sieht so aus. Dazu habe ich übrigens auch einen interessanten Text hier irgendwo rumfliegen (nicht den, den ich schon an anderer Stelle im Forum gepostet habe)...

Gabs da nicht auch ein Zitat in der Richtung auf Bash? Auf ausländisch?



Aber jetzt bloß nicht vom Topic abkommen...
 

dunkeldorn

Angestaubtes Foren Inventar
Mitglied seit
14.09.2003
Beiträge
1.510
das netteste
hm liegt im betrachter winkel
beim einen bedeutet das eine mehr als beim anderen
bei mir spielen freunde meistens die hauptrolle

daher: du bist der beste kollege den man sich vorstellen kann
 
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
241
*gg* Hatte ich zwei Sachen... einmal ein Bekannter meiner Stiefmutter auf der Kommunion meines Stiefneffens: "Das ist die Tochter vom Willi. Jedoch sieht sie mit dem Hemd und der Krawatte aus wie ein Junge."

Und dann in der Arbeit: "Herr oder Frau?"

Waren irgendwie zwei Highlights ^^ außerhalb der Familie ;)
 

Kinta

Rebusmind is dead
Mitglied seit
06.08.2003
Beiträge
2.658
Beim Zivildienst im Altenheim 'damals' hat man mir gesagt, dass ich der beste Zivi sei, den sie je gehabt hätten. War aber auch ne richtig tolle Zeit. :)

Kinta
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.414
Ich hab in den letzten zwei Wochen von zwei unterschiedlichen Leuten zwei sehr tolle Komplimente bekommen...

Das erste war, dass ich eine angenehm anzuhörene Stimme habe, auch wenn die Person mein wildes Gesikulieren mit Händen und Füßen befremdlich fand(was leider schon familienbedingte Lebhaftigkeit ist, weil wir alle mit Händen und Füßen sprechen und sehr öh.."bewegte" Mimik haben).

Trotzdem hab ich das als Kompliment gesehen, weil ich eigentlich meine eigene Stimme immer als seltsam empfunden hatte. Jemand anderes sagte mir wenig später, ich hätte ein unverwechselbares, ansteckendes Lächeln.

Nochetwas, von dem ich immer gedacht hätte, das wäre allerbestenfalls auf 0-8-15 Level. Daran sehe ich mal wieder, dass andere mich ganz anders sehen oder wahrnehmen als ich selbst.
 

Sorin Markov

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
27.06.2011
Beiträge
76
Für mich hat nur Relevanz, wer mir was nettes sagt.
Deshalb ist das netteste, was ich je zu hören bekam...das Geständnis, dass ich geliebt werde...von der Frau, die ich liebe ^_^

(Gott hört sich das Kitschig an oO)
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.414
Vor kurzem wurde ich gehäuft von einen Leuten als "Sonnenschein" und "leibhaftiger Engel" bezeichnet. Ich war überrascht, weil die alle ziemlich gleichzeit damit um die Ecke kamen.

Bei allen von denen hab ich versucht, denen irgendwie bei ihrem Privatbrassel zu helfen, obwohl ich eigentlich bei mir selber anfangen sollte. Ich hab genug Probleme, die mir bis zum Hals stehen, trotzdem kann ich an denen von Freunden und Bekannten nicht mit Scheuklappen am Kopf vorbeilaufen und so tun, als wäre nichts.

Fühlt sich doch gut an, das es mal wem aufgefallen ist.
 

Tenwo

Manaheld
Mitglied seit
02.08.2003
Beiträge
1.489
Ich habe sicher schon einige wirklich tolle Sachen gesagt bekommen, aber woran ich gleich spontan denken musste, ist ein Geschenk meiner älteren Tochter zum Vatertag. Die hatten im Kindergarten eine Kleinigkeit gebastelt und dabei stand geschrieben: "LIEBER PAPA DU BAUST GANZ TOLLE HÖHLEN ICH HAB DICH LIEB"
Da musste ich furchtbar kämpfen, dass ich nicht gleich losheule. Das hat mich tief bewegt.
 
Mitglied seit
20.05.2005
Beiträge
1.518
Oh Wow!
Ich wünschte, ich hätte auch einen Papa der tolle Höhlen baut.
Hm...
Ich glaube, ich schlafe heute unterm Schreibtisch. Oh Ja! :D


Ich habe mir neulich von einer recht eigensinnigen Person anhören dürfen, dass es ihn freut mit mir befreundet zu sein.
Das hat gerührt. :tjaha:
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
4.985
Ich habe sicher schon einige wirklich tolle Sachen gesagt bekommen, aber woran ich gleich spontan denken musste, ist ein Geschenk meiner älteren Tochter zum Vatertag. Die hatten im Kindergarten eine Kleinigkeit gebastelt und dabei stand geschrieben: "LIEBER PAPA DU BAUST GANZ TOLLE HÖHLEN ICH HAB DICH LIEB"
Da musste ich furchtbar kämpfen, dass ich nicht gleich losheule. Das hat mich tief bewegt.
So ein Daddy will ich auch mal werden, kann sicher megageile Höhlen bauen :cool:
 

Poe

Legende
Mitglied seit
04.09.2016
Beiträge
840
Da fällt mir spontan meine Zeit in der Berufsschule ein. Wir mussten oft frei erfundene Aufsätze schreiben. Komischerweise musste ich immer meine vorlesen. Mein damalige Deutschlehrerin meinte dann eines Tages, dass ich Schriftsteller werden sollte, wenn es im Beruf nicht so klappt. Das hat mir wirklich imponiert. Aber den Absprung zum Schriftsteller habe ich noch nicht geschafft :)
 
Oben