Muss man schlank sein, um attraktiv zu wirken?

Asuka

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
17.04.2009
Beiträge
119
#81
Ich persönlich hab da so meine Erfahrungen gemacht. Als ich mal früher ein paar Kilos zu viel hatte - und nein, ich war nicht sonderlich dick, aber einfach bisschen untrainiert, wurde ich schon oft dumm angemacht und auch nie irgendwie... beäugt. Nun bin ich ziemlich schlank (kein Gerippe oder so) und werde öfter angequatscht.

Ich persönlich kann aber auch dicke Menschen hübsch und attraktiv finden. Als prominentes Beispiel mal Kevin James. Er hat eine tierische Ausstrahlung und ich finde den verdammt sexy. ^^
Bei Frauen, muss ich zugeben, ist es eher weniger der Fall. Also, mir persönlich fällt eher mal ein dickerer Mann ein, den ich rein optisch ansprechend finde, als eine Frau.
Jedoch kommt es letztendlich eh auf andere Dinge an. ^^
 

Idris

Star Wolf
Mitglied seit
26.06.2009
Beiträge
2.209
#82
Tja, meiner Erfahrung nach ist es leider so, dass sämtliche Menschen, die nicht dem oberflächlichem Allgemeinbild entsprechen (schlank, attraktiv, stylish usw.) oftmals stigmatisiert werden. Männer haben es schwer, aber noch schwerer haben es da die Frauen, da es leider immer noch ein männlicher Protzfaktor ist, eine "Sexbombe" an seiner Seite zu haben (idealerweise groß, Wespentallie, Doppel-D).
Außerdem ist der Mensch von Natur aus ein Augentier. Und der erste, der entscheidende Eindruck beim Kennenlernen ist nunmal oftmals der optische. Das einzig Gute daran ist, dass Schönheit im Auge des Betrachters liegt...
 
Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
1.053
#83
Also dick oder fett sollten Mädchen wirklich nicht sein find ich. Aber zu dünn auch nicht.. halt so dass genug da is aber auch nicht zuviel des guten.. Ihr versteht schon.. xD
 

Sigul

Ritter
Mitglied seit
21.07.2009
Beiträge
43
#84
Ich persönlich finds nich zu schlimm wenn die Person die ich kennen lerne ein paar Pfunde zuviel hat, solang es sich in Grenzen hält und nicht schon als Adipös zählt xD
Ich schau eh meist erst in die Augen weil -> Ich und blaue Augen = Ohnmacht und *Anbet* und *sabber* :kicher:
 
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
23
#85
bei mir istr es so das alles zasammen passen muss und ausserdem ist es doch sowieso geschmackssache es gibt die stehn total drauf und andere eben nicht
 

Morage

Legende
Mitglied seit
10.05.2008
Beiträge
694
#86
nein, muss man nicht. zwar ist es einfacher, attraktiv zu sein, wenn man schlank ist. aber - um eine studivz gruppe zu zitieren: lieber 5 kg zu viel auf den rippen als ne hackfresse.

solange es nicht vollkommen adipöse zustände sind, können auch korpulentere menschen durchaus attraktiv sein, zB durch ein hübsches gesicht
 

Yuffie

Not a pervert
Mitglied seit
27.04.2004
Beiträge
1.752
#87
Erst einmal muss ich sagen, meine Einstellung hat sich nur bedingt geändert.

Wenn man zum ersten Mal einen Menschen sieht und ihn nicht kennt (zum
Beispiel wenn man in einem Kaffee sitzt), sind optische Eindrücke schon sehr
wichtig, da es einfach viel ausmacht.

Gehen wir mal davon aus, dass ich jemanden ansprechen würde (wozu ich,
selbst wenn ich Singel wäre, eh nicht fähig wäre...), dan würde es mich eher
zu einem schlankeren Menschen ziehen, wobei so ein rundes Bäuchen bzw.
Übergewicht optisch nicht unbedingt negativ sein muss... Kevin James zum
Beispiel finde ich sehr ansprechend, obwohl der sicher nicht die perfekte Figur
hat.

Rief hat glaube ich das Beispiel genannt, wenn sie schlechte / gar keine Zähne
hat und das auch noch durch hygiene bedingt. Das ist ja eine vollkommen
andere Situation. Wenn man etwas dicker ist, muss das ja nicht heißen,
dass man sich vollkommen gehen lässt und auf sein äußeres kein acht gibt.
Wenn man jedoch nicht auf seine Hygiene achtet ist das einfach ekelhaft
und damit würde ich nicht zurecht kommen...

Naja, wenn jemand natürlich 120 KG wiegt (Fettmasse), kann man schon
sagen, dass der Mensch nicht auf sich achtet und das wirkt sich dann
natürlich auch auf die Attraktivität aus...
 

Rief

Himmlischer
Mitglied seit
04.06.2006
Beiträge
2.819
#88
naja, so meinte ich das ja nicht, also das sich dickere gehen lassen
kann auch sein das ich das von dir jetz falsch verstanden hab XD

wollte im prinzip sagen:
ob dick oder dünn, solang man auf sich achtet und was an sich macht ist es immer schick, der rest liegt im auge des betrachters^^

aber wenn ichs schon sehe:
"oh ich bin dick(bei 10kg übergewicht), ich muss mich in jogginghose und viel zu enge t-shirts zwängen, ich bin doch eh hässlich!"
da kann ich nur mit dem kopf schütteln...

wie ich zu einer in der art argumentierenden person mal sagte:
"nur weil ich dick bin heißt das nich das ich mich nich schick anziehen kann. und auch nich das ich weder zähne putzen, noch mich waschen etc kann."

natürlich würd ich nix enges tragen, wobei ich das in schlank auch nich würde^^
 

Yuffie

Not a pervert
Mitglied seit
27.04.2004
Beiträge
1.752
#89
Nene, ich wollte nicht sagen, dass du das sagst. Ich wollte nur sagen, dass
das ja eben ein vollkommener Unterschied ist.

(Bei extremen Übergewicht, finde ich aber auch, dass es was damit zu tun hat
dass man sich gehen lässt).

Ich hatte deinen Post nur nicht gefunden, sondern lediglich bei irgendwem das
Zitat und da sah es so aus als würdest du so abgegammelte Menschen eben
mit molligeren Gleichsetzen.
 
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
226
#91
Das Gewicht hat meiner Meinung nach keinen Einfluss auf die Attraktivität einer Person.
Natürlich, übermäßig dick ist nicht mehr schön, aber das liegt selten daran, dass eine Person krank ist etc. sondern einfach daran, dass man zu viel isst. Aber auch das finden manche Menschen schön.
Geschmäcker sind eben verschieden, und Menschen, die füllig sind, sind nicht hässlich. Bei Frauen finde ich das sogar besser als abgemagerte Mädels. Ne Frau ist nun mal ne Frau, weil sie Brüste und den Po hat. Also ehrlich.
 

Sawyer

Manaheld
Mitglied seit
08.11.2009
Beiträge
1.185
#92
Absolut net, gerade bei Frauen find ich es ziemlich unakttraktiv wenn keine weiblichen Rundungen vorhanden sind.
Auch sonst habe ich kein Problem damit wenns ein paar Kilo mehr sind.

Kommt halt auf das Gesamtbild an.
 
Oben