Secret of Mana SOM 1 nach original Übersetzung

Loxagon

Legende
Mitglied seit
20.10.2002
Beiträge
1.015
Der Teil war vor allem wegen den "Arenen" und XXL-Life der Bosse unbeliebt. Die Story war ok... aber ja, auch sehr lückig ...

Toll. Anise will kein Baum werden. Also macht man ein Drama daraus. Wieso weigert sie sich nicht einfach?
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.538
Der Teil war vor allem wegen den "Arenen" und XXL-Life der Bosse unbeliebt. Die Story war ok... aber ja, auch sehr lückig ...

Toll. Anise will kein Baum werden. Also macht man ein Drama daraus. Wieso weigert sie sich nicht einfach?
Nun, so verrückt ist das nicht wenn man sich dann wieder den ersten Teil ansieht, Mana Maiden werden meist nicht nett mit bitte bitte und viel Sahne obendrauf gefragt ob se einer werden wollen. Mana/Fuji aus Teil 1 sah es als ihre Pflicht an sich für alle zu opfern und es macht im Umkehrschluss für mich Sinn, das es auch Mana Maiden geben wird, die das anders sehen und sich nicht bereitwillig opfern wollen. Anise bestätigt somit für mich eher die Regel, gerade WEIL sie aus der Reihe tanzt und fragt: "Was ist mit mir? ICH habe auch ein Recht auf mein Leben!", erklärt auch den Wahnsinn der "Managöttin" in LoM, wenn auch diese nur gezwungenermaßen in Ermangelung passenden Materials geopfert wurde.

Der Baum kann zwar im Verlauf der Saga durch verschiedene Magische Wesen ersetzt werden, aber solange es sich um Menschen handelt werden die IMMER nen Motivation brauchen, ihr altes Selbst zu opfern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ashrak

Nachtmahr
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
14.10.2001
Beiträge
3.142
Bezüglich zu neuen Gegnern gibt es nichts, aber bezüglich zur Story hat ManaRedux sich zur Aufgabe gemacht, Material (Original und Remake) welches nicht geschafft hatte ins Spiel, organisch einzufügen.

Es gibt aber nichts zu befürchten. Ich bin legendlich im Team ein Betatester.

Edit: Falls du Interresse haben solltest, hier ist ManaReduxs Seite.
Da gibt es ja viel Potenzial die man bei den Orbs im Tempel von Destinea nutzen kann. Die deuten ja an, dass sich zwei Zivilisationen versucht haben gegenseitig wegzubomben. Wenn man hier ein bisschen 1 und 1 zusammenzählt könnte man theoretisieren, dass auf diesen Atomkrieg die Manafestung die Antwort von einer der beiden Parteien war.
 

Loxagon

Legende
Mitglied seit
20.10.2002
Beiträge
1.015
Daher finde ich Anise eben nicht böse. Sie wurde von Granz manipuliert, dass sie mit Gewalt gegen ihre Pflicht angeht. Ritzia war am Ende ja auch nicht so überzeugt, war aber "gehorsam".

Wobei, war die Göttin in LoM nicht wahnsinnig, weil sie ewige Zeiten alleine war, ehe [Avatar] die Welt zurückholte? Sie scheint ja als einzige Person weiter existiert zu haben, während die Anderen sozusagen "eingefroren" waren.

Und in SoM sollte doch ursprünglich Stroud der Antagonist sein, glaub ich. Erwähnt wurde er ja: "Der verrückte König von Lorimar". Und das ist ja Stroud (ToM & DoM)
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.538
Naja aber schon sehr sehr egoistisch. In LoM würde ich bezweifeln das Anise nicht böse war als die völlig intentional die Puppe auf dem Junkyard geschaffen hat und in mehreren Teilen versucht hat die Welt zu vernichten. Auch viele andere Dinge zeigen ja das sie die Welt wie sie ist lieber vernichtet sehen will, darum ist Sie eher eine Hauptantagonistin der Serie. Ihr würde es ja gefallen wenn niemand mehr von ihr fordern könnte sich zu opfern. Stroud ist nur der Alibi-Fiesling wie Vandol, der lediglich denkt, er hätte ihre magische Kraft oder eben die des Manabaums so gut wie im Sack.

Dabei wissen die gar nicht wie lange Anise schon ihr Unwesen treibt, oder noch treiben wird. Egoisten sind die schlimmsten Menschen, weil denen eben alle anderen egal sind, das sagt die Mana Serie ganz klar aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Loxagon

Legende
Mitglied seit
20.10.2002
Beiträge
1.015
Wobei man über den SoM Vandole ja null weiß - und wie gesagt: wo kommt der her? Der Vater von Julius kanns nicht sein, ein Nachfahre von Julius auch nicht - somit bleibt nur irgendein Vorfahre, aber die Frage ist halt, wie die Teile dann zeitlich zusammen passen?

Manafestung / Dunkler Turm sind da zwei Sachen, die eben nur in ihrem Teil vorkommen. Lorimar ist in SD1 ein Kuhdorf (wenn man so will), in 2 isses zerstört.

Aber ja, Anise ist durchaus die Oberschurkin, wobei der Dark Lich nicht besser ist, der immerhin Thanatos, Belgar und Granz (und damit durchaus auch Anise) benutzt hat.

Und wie lange Anise noch lebt? In LoM klingt alles danach, dass sie bei der Vernichtung der Welt ihr seliges Ende fand - aber da LoM eh laut einige Jahrtausende später spielen soll, kann zwischen DoM und LoM noch viel passieren. Wobei ich dabei bleibe, dass sie nicht völlig böse ist, sondern viel mehr voller Hass auf ihr Volk und die Frauen, die quasi FREIWLLIG zur Schlachtbank gehen. Weder [SD1 Heldin] noch Ritzia waren erfreut, als sie keine Wahl mehr hatten, aber sie taten es. Wobei Ritzia ja auch wen anders hätte lassen können.

Und man könnte eh mal mehr über das Manavolk erzählen. Das meiste gabs wohl in DoM - die Frauen werden quasi gezwungen zum Baum zu werden, und Anise, die neue Auserwählte, wurde von ihrem Lover Granz "überredet" sich (notfalls mit Gewalt) zu widersetzen. Wobei Granz ja auch nur die Hülle des Dark Lichs war (wobei, hieß es dort nicht "Echoes of Mavolia"? Was dann eh das gleiche sein dürfte. Dark Lich ist ja quasi der böse König von Mavolia, der mit Trotteln einen Pakt eingeht)
 

MikuXC

Ritter
Mitglied seit
26.08.2017
Beiträge
48
Im Secret of Mana Remake wurde in einer Inn-Szene von Shade gesagt, dass er mal der König von Mavolia war, bevor er gestürzt wurde.
 

Loxagon

Legende
Mitglied seit
20.10.2002
Beiträge
1.015
Hm, aber das ergibt ja null Sinn. Er ist einer der Elementargeister und der König von Mavolia soll Stroud ja immerhin manipuliert haben, wodurch der erst zum Archdemon wurde. Ergo wäre Shade noch böser als Anise und Dark Lich.
 

MikuXC

Ritter
Mitglied seit
26.08.2017
Beiträge
48
Ja klingt auch ziemlich abstruss, könnte es mir nur so vorstellen, dass es lange vor der eigentlichen Mana-Geschichte so war oder wieder mal was beim übersetzen schief lief. xD
 

Loxagon

Legende
Mitglied seit
20.10.2002
Beiträge
1.015
Nur taucht Shade ja in DoM auch auf, und wir wissen, dass einige (etliche) Szenen im Remake drin sind, die es eigentlich als DLC geben sollte, aber leider passiert da ja null.
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.538
Nur taucht Shade ja in DoM auch auf, und wir wissen, dass einige (etliche) Szenen im Remake drin sind, die es eigentlich als DLC geben sollte, aber leider passiert da ja null.
Dawn of Mana ist n PS2 teil...wo hast du da was von DLC gehört?
 
Oben