Wie rasiert ihr euch?

Dinesor

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
22.10.2002
Beiträge
102
trocken, naß dauert mir zu lange und trag gerne mal einen 3-Tage Bart.
Außerdem kann man sich mit naßrasur ganz fies schneiden :wazup: !
 

Lyrik

Halbgott
Mitglied seit
14.04.2003
Beiträge
457
hm jetzt posten se alle in themen die 1 oder mehrere monate still waren. egal^^
trocken. so alle 4 tage
 

Rief

Himmlischer
Mitglied seit
04.06.2006
Beiträge
2.819
bart weg, axeln und brustharr ebenfalls, immer vorm duschen^^
 

Morage

Legende
Mitglied seit
10.05.2008
Beiträge
694
hauptsächlich gesicht

in größerem abstand auch die achseln und "da unten"...und ein paar haare, die sich bei mir unterhalb des adamsapfel angesammelt haben, die sieht man immer, selbst wenn ich nen pulli anhab. so, mehr aber auch nicht, die brusthaare und co. bleiben
 

Hanniball

Eheuser
Mitglied seit
20.05.2005
Beiträge
1.523
Was hat denn "Brusthaare rasieren" mit "Unmännlich" zu tun. Definiert sich ein Mann denn tatsächlich über die Art und Weise wie er seinen Körper pflegt?
 

Morage

Legende
Mitglied seit
10.05.2008
Beiträge
694
den begriff "Unmännlich" selber find ich schon schwierig, da "Männlichkeit" inzwischen etwas ist, was medien und co. verbreitet haben. heißt ja nicht, dass wirklich alle männlichen wesen so ticken, wie ein ideal-mann allgemein dargestellt wird...
 

MicalLex

Linksverwandter Grünmensch
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
12.08.2003
Beiträge
3.883
Naja, zur Zeit gehts doch irgendwie eher in die Richtung, keine Haare, nur auf dem Kopf und Haare sind ja generell eklig... :nerv:
Und Til Schweiger ist ja auch begehrenswert, weil er eine perfekt rasiert Brust hat. ;)
Naja, sowas wie die behaarte Brust als Zeichen der Männlichkeit ist wohl mehr oder weniger schon aufgelöst.

Aber gut, zum eigentlichen Thema. Ich habe auch einen Naßrasierer und rasiere mich derzeitig alle zwei bis drei Tage im Gesicht.
 

Appolyon

Manaheld
Mitglied seit
14.03.2009
Beiträge
1.253
Nassrasur nahezu täglich im Gesicht. Ich mags einfach nicht, unrasiert zur Arbeit zu erscheinen. Wenn aber nichts ansteht außer zu hause zu bleiben und/oder zu zocken, bleiben die Stoppeln stehen.

Momentan benutze ich, wie gesagt, einen normalen Nassrasierer, überlege aber, ob ich zum Rasiermesser greifen soll. Es sei angeblich gründlicher und hat auf jeden Fall mehr Stil ;) Die Frage ist nur, wie das zeitlich so hinkommt, da ich denke, dass das doch etwas länger dauert. Nicht zu vergessen die ordentliche Pflege des Messers.
 

Hanniball

Eheuser
Mitglied seit
20.05.2005
Beiträge
1.523
HAHAHAHAAAA, viel Spaß im Krankenhaus, Appolyon.
Du sagst das so einfach... Messer... aber wie bitte willst du das handhaben? Das kann heute niemand mehr, glaub mir. Rasiermesser haben nicht einmal mehr unsere Urgroßeltern benutzt. ;)
Fazit: Die Dinger sind viel zu unhandlich, um wirklich anständig zu rasieren. Ich glaube als die Dinger noch Mode waren, musste man eine Ausbildung machen damit man die benutzen kann, nämlich die zum Coiffeur (Heißt das so?). Zu der Zeit hat sich niemand selbs rasiert. ^^
 

Dolan

The man with the Devil Luck.
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
3.463
Ich rasierere mich nass und das hauptsächlich am Gesicht, weil ich mich sonst etwas komisch fühle. Ab und an werde auch die Haare im "Beckenbereich" wegrasiert, aber eher selten. Die Haare auf der Brust bleiben jedoch.
 

Harmian

Fachteam "Forenquiz"
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
1.450
Jeden zweiten Tag eine Nassrasur. hierbei entferne ich die Haare im Gesicht und unter den Achseln.
Ohne Haare fühlt es sich einfach besser an und man schwitzt weniger.
Das trifft auch auf den Unterleib zu.

Brust lasse ich aber behaart.

Zum Rasieren an sich benutze ich Einwegrasierer und keinen Rasierschaum, sondern nehme etwas Shampoo vom Kopf. Das wirkt genauso und ist umsonst :) .

Außerdem bin ich wahrscheinlich der einzige Mensch, der sich ab und zu den Nasenrücken rasieren muss, da dort vereinzelt ein paar kleinere Härchen (schreibt man das so?) wachsen.
 
Zuletzt bearbeitet:

schandmann

Newbie
Mitglied seit
26.11.2008
Beiträge
7
Hin und wieder mal elektrisch trimmen, mehr mach ich aber auch nicht.

Will ja eher wie ein Wikinger aussehen als wie ein Seehund.
 

Lord Duran

β
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
2.682
Rasiere mich nass, ziemlich unregelmäßig, zwischendurch auch mal in Wochen-Abständen...
Im Gesicht.

Über meine restliche Körperbehaarung rede ich für gewöhnlich nicht.
 

Zhao Yun

Friedensbewahrer des Silberhammers
Mitglied seit
04.02.2003
Beiträge
2.838
Intimbehaarung finde ich ziemlich unschön o_O drum müssen se weg (find ich vorallem bei Frauen ziemlich wiederlich
da ich eh nicht so enormen Haarwuchs hab muss ich Brust schultern etc nicht rasieren :3

Füße mach ich aber (nicht Beine nur Füße)
Augenbrauen auch
Achseln auch
Bart und Kopfhaare dürfen stehenbleiben

alles mim Nassrasierer

btw Rasiermesser sind beliebt und damit umzugehen ist nicht so schwer wie ihr scheinbar glaubt <.<'
im gesicht würd ichs schon machen aber unter 150€ findest kein rauchbares Messer und zz will ich eh Bart wachsen lassen
 

Vanilla

Newbie
Mitglied seit
11.11.2009
Beiträge
5
Was ist daran denn bitte widerlich? Es sind nur Haare, keine Krankheit!
 

Zhao Yun

Friedensbewahrer des Silberhammers
Mitglied seit
04.02.2003
Beiträge
2.838
bis zu ner gewissen Länge gehts ja aber ich find bspw bei Männern auch Rückenhaare wiederlich
weiß nich warum aber wirkt einfach ungepflegt
nicht meine Welt
 
Oben