Xenoblade Chronicles

OP
OP
O

Orpheus

Gesperrt
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
1.987
Puh, solange am Stück habe ich schon ewig nicht mehr gezockt.
Hab sogar ganz gut was geschafft, auch wenn ich zuerst zig Nebenaufgaben erledigen wollte.

Die Welt ist riesig und viel wusste ich auch noch nicht von der Geschichte.

Und wenn dann wieder so'ne blöde Kindheitsfreundin antanzt, die im nächsten Moment ihr Leben verliert, lacht doch mein RPG-Herz, dass sich doch so sehr nach Veränderungen im Genre sehnt.XD
Ansonsten haben die Enwickler an viele Kleinigkeiten gedacht, die den Spielfluss erleichtern bzw. einfach nur spassig sind.
Sag da nur Schnellreisefunktion, kurze bis gar keine Ladezeiten, Speichern überall möglich, nach Game Over sofort beim letzten wichtigen Ort starten, unterschiedliche Kleidung der Charaktere oder immer ne Info plus Pfeil, wo man als nächstes hin muss.

Und gerade bei solch einen Umfang, mehr als praktisch.
 

Loxagon

Legende
Mitglied seit
20.10.2002
Beiträge
939
Nach allem was ich gelesen habe würde ich sagen:

FF12 + Story = Xenoblade

Kann das sein? Also die große Welt von FF12, aber obendrein noch eine gute Story. (FF12 hatte da ja leider fast nichts. 10 Stunden spielen, 1 Minute Story usw.)
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.068
Da gab's ne Story? Ich dachte immer, die hätten für ein Star Wars Theaterstück geprobt XD !

Und soweit ich das sehe, hat Xenoblade ein Kampfsystem, das wesentlich mehr manuelle Kontrolle benötigt. Allein deswegen (und dem Zeitraffer) kann das Spiel nur besser sein ^^
 

Spade

Pollyanna is dead
Mitglied seit
25.08.2001
Beiträge
7.208
Oh hey, ein neues Gebiet! Natürlich renn ich nicht sofort zum markierten Punkt um die Story fortzusetzen, sondern laufe erst einmal um die Map herum, um sie komplett freizulegen, kann ja nicht lange dauern, oder?

...3 Stunden renn ich durch die Pampa und muss entsetzt feststellen, dass die Map noch ein "Obergeschoss" hat. Wie ist das möglich? Wie kann ein Spiel mit so geringen Ladezeiten so grosse Karten aus dem Ärmel schütteln? Da kann nur schwarze Magie im Spiel sein. Xenoblade könnte es glatt schaffen mir meinen Perfektionismus auszutreiben. Ich musste mich ja schon selbst ohrfeigen um endlich die erste Stadt zu verlassen. >.>

10 Stunden spielen, 1 Minute Story
Bei meinem Spieltempo kommt das in etwa hin. Ich hab vielleicht 15-20 Stunden gespielt und bin an einem Punkt, den ich sicher auch in ~4 Stunden hätte erreichen können und das auch nur, weil ich etwas levelgrinden müsste.
 
OP
OP
O

Orpheus

Gesperrt
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
1.987
Ich fasse es nicht, schon 22 Stunden auf den Buckel, dass dürfte rekordverdächtig bei mir sein.
Solche Zeiten hatte ich das letzte Mal vor Jahren und bin mittlerweile mehr der Zocker, der nur noch Sonntags für's Hobby Zeit findet.

Gestern erst zur Kolonie 9 zurück und stundenlang irgendwelche Quests absolviert und natürlich entdeckt was das Zeug hält.

Später war ich dann doch zu neugierig auf die Story und befinde mich jetzt in der dritten "richtigen" Stadt.
Die Story hat mich zuerst nicht so sehr aus den Socken gehauen, aber mittlerweile ist die ziemlich spannend geworden und die Charas sind bislang alle recht vielversprechend.

Und kein Scherz, aber solch eine Atmosphäre und Umfang hab ich glaube ich das letzte Mal in einem PS2 RPG erleben dürfen.

Zumindest fällt mir kein JRPG der aktuellen Konsolen ein, welches so eine große offene Welt bereit hält.

Tales of Vesperia könnte da vielleicht mitziehen, doch in Xenoblade erscheint alles in voller Größe.
Man schaut irgendwo hin und man kann dort auch hin... klasse.
Uhrzeiten kann man beliebig ändern und zu unterschiedlichen Tageszeiten lohnt es sich den selben Ort aufzusuchen, denn die Welt ist echt schön anzusehen.

Was bleibt mir da noch zu sagen? Xenosaga meets Baten Kaitos.

Aber ein wenig Kritik gibt es doch noch zu erwähnen.
Zwar hat man ein flottes Kampfsystem und man wird nicht gezwungen Monster zu verprügeln und diese sind auch Gott sei Dank nicht so leicht, doch ich mag diese Visionen nicht.
Sind zwar mal was anderes, aber nach einiger Zeit stören die ungemein, da die einfach zu lange dauern.

P.S. Und wehe ich darf nicht rüber nach Mechonis.
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
Seid ihr bekloppt? Wieso schwärmt ihr so viel von diesem Spiel?... :(

Ich wills auch unbedingt, aber dafür ne Wii besorgen? Hm :(
 

MANAFAN

Held
Mitglied seit
04.08.2009
Beiträge
212
Mal noch so ne keline Nebenfrage nebenbeiXDXD

Alsi ich kriegs ja ers leider nächste Woche :ne::ne: Aba überlege ob Ich mit oda ohne den Controller pro da kaufe:D Also frage kurz..geht auch ein normaler Controller dafür (also nich unbedingt der Pro? ) also dr normale Classic Contoller dann:kicher::kicher::pein:

PS: Jez noch wa zum SpielXD Also wenn man das was man von euch so leist ist es echt das Beste Spiel ( oda wenigtsens eins von ihnen) des Jahrzents^^ für die Wii ^^ Und im Trailer sah man doch auch dass man so von geschätzten 100 Metern^^ ne Klippe runterspringt ins Wasser..Hazt das schon jmd. von uch gemacht? Muss bestimmt cool sien ^^
 

Spade

Pollyanna is dead
Mitglied seit
25.08.2001
Beiträge
7.208
Aus 200 Metern in's Wasser springen ist ein Achievement, also ja. Ist mir erst heute aufgefallen, dass man dafür auch Exp bekommt, Achievements und Quests bringen da wirklich mehr als Kämpfe. Ich bin so ziemlich konstant überlevelt. >.>
Apropos springen, das hab ich vergessen zu erwähnen, die Sprunganimationen sind absolut lächerlich! (Man muss aber auch tief graben um etwas negatives an dem Spiel zu finden...)
Ich wüsste nicht warum der normale Classic Controller nicht kompatibel sein sollte, der hat ja genau die gleichen Knöpfe. Die Pro-Version wurde meines Wissen nach nur im Knopflayout und Design etwas verbessert... aber dazu kann ich nichts sagen, ich hab den normalen nie in der Hand gehabt.

Wobei der Schwierigkeitsgrad sehr merkwürdig ist. Ein Gegner, auch ein Endgegner, der 3 Level unter mir ist wird gnadenlos zu klump geprügelt, ein Insekt dass ~8 Level über mir ist reisst mich in Stücke und nimmt nicht einmal Schaden. Ich hab noch nie gesehen wie Leveldifferenz soviel Unterschied macht, ich krieg panische Angst, wenn ich Gegner mit rotem Statusfenster sehe, selbst die passiven, die nicht sofort angreifen.

Ich sag's gerne nochmal, ich liebe das Setting des Lebens auf dem Körper zweier toter Giganten. Wenn man nachts in der Ferne die roten Augen des Mechonis sieht oder direkt unter seinem Schwert steht, welches dem Bionis in der Schulter steckt...
Wie das funktioniert hat mich anfangs etwas verwirrt, ich dachte die hätten ihre eigene Anziehungskraft und man bewegt sich Mario Galaxy Style, aber wenn man von der Hüftenebene in den Abgrund schaut und seine Heimat in einem Becken in der Kniekehle sieht ist es auf einmal ganz einfach.

P.S. Und wehe ich darf nicht rüber nach Mechonis.
/signed
Ich sehe den epischen Marathon über oben erwähntes Schwert schon vor meinem inneren Auge...
 
Zuletzt bearbeitet:

Tatsu

Newbie
Mitglied seit
19.06.2011
Beiträge
4
Hi! Da möchte ich doch auch glatt mal meinen ersten Beitrag in diesem Forum schreiben ^^

Ich zock Xenoblade jetzt auch schon so 20-22Stunden und muss auch sagen, so begeistert hat mich schon länger kein Spiel mehr.
Egal ob es die riesige offene, wunderschöne Welt ist, die meiner Meinung nach bis jetzt sehr episch anmutende Story, das flotte und komplexe Kampfsystem, der fantastische Soundtrack oder die unzähligen Quests+Harmoniediagramm und Ruf - das Spiel ist einfach bombastisch. :lol:

Das Spiel hat ne riesige offene Welt und man kann tun und lassen was man möchte, in dem Sinne ist es eher westlich gehalten, was die Story und den Fortschritt betrifft, ist es imo typisch japanisch gehalten, was imo PERFEKT zur großen offenen Welt passt, da man nie das Problem hat, nicht zu wissen was man tun muss um mit der Story weiterzukommen
Der rote Faden zieht sich also klar und verständlich durch das Spiel aber beschränkt das Spielerlebnis nicht.

Nach dem ich jetzt das Bein des Bionis und den Sumpf hinter mir gelassen habe, war mir klar dass noch einige schöne Orte kommen - aber der Wald hat meine Erwartungen übertroffen. Allgemein, die Landschaften bzw. die ganze Welt ist sooo schön und so liebevoll gestaltet... Daran können sich einige Studios mal ne Scheibne abschneiden - dadurch fallen imo auch die teils ziemlich verwaschenen Texturen nicht ins Gewicht.
(Wenn ich keine Wii hätte und wüsste wie das Spiel ist, würde ich mir sofort eine kaufen, zumal die sowieso nicht mehr so teuer ist und bald ja auch noch ein neues (leider nicht abwärtskompatibles) 99Euro-Modell kommt - und natürlich noch Zelda Skyward Sword, Last Story und Pandoras Tower...)


Ich hoffe auch, dass wir noch Mechonis bereisen können, wenn nicht fände ich es aber auch nicht soooo dramatisch, da in mir die Hoffnung aufkeimen würde, dass das Wii U Game was Monolith Soft gerade entwickelt ein Nachfolger sein könnte...

Und Xenoblade in HD... Das wär schon was :lol:
 
OP
OP
O

Orpheus

Gesperrt
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
1.987
Der Wald ist sowas von schön.^^

Als ich gestern bei der Suche eines Königs nicht gegen die Gegner angekommen bin, bin ich mal zurück ins Flüchtlingslager gegangen, um mich in die ganzen Missionen reinzuhängen.

Kein Scherz, aber ich bin da gestern knapp sechs Stunden am Bein des Bionis rumgelaufen nur um alles zu sehen und um jede Mission abzuschließen.

Und ca. zwei Missionen stehen noch aus, bevor ich diesen Part streichen kann.
Nur es ist auch nicht langweilig, sondern verdammt spassig sich der Welt hinzugeben.

Da freut man sich gleich umso mehr dieses Spielchen im Wald fortzusetzen.

Jetzt bin ich nur mal gespannt wie lang dieses Spiel wirklich wird?
Diese besagten 60 Stunden gelten hoffentlich nur für die Mainstory.

Wobei, so extrem weit bin ich noch nicht und zumindest im den Spiel will ich jeden Ort gesehen haben.

@Spade

So ein Marathon wäre zu gut.^^
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
Na toll, dann werd ichs mir holen müssen. HÖRT AUF ZU SCHWÄRMEN!!! Nur muss ich überlegen.. alte Wii? Dann könnt ich Skies of Arcadia noch spielen.. hmhmhm...

Wasn an der LE besonders außer dem Controller?
 
Zuletzt bearbeitet:

Spade

Pollyanna is dead
Mitglied seit
25.08.2001
Beiträge
7.208
Ich scheint es ja alle ziemlich eilig zu haben durch das Spiel zu kommen. Ich bin nach 32 Stunden halb im Sumpf und werde wohl noch mehrere Stunden hier verbringen. 60 Stunden für's Mainquest? Na dann hab ich wohl noch 200 Stunden Spielzeit vor mir...

Aber ich muss noch etwas zum Schwierigkeitsgrad haben: Das kann nicht mit rechten Dingen zugehen! Meine Party is Lvl. 32, ich kämpfe gegen zwei Monster Lvl. 36, gelber Rahmen, kein allzu grosses Prblem. Dann versuche ich mich am selben Monster auf Lvl 37, roter Rahmen, alleine... RAPE! Da muss doch irgendetwas im System eingebaut sein. Sowas wie "Wenn der Gegner X Level höher ist als der Spieler und dementsprechend durch den roten Rahmen gekennzeichnet wird bekommt er einen gewaltigen Stat-Boost".
Es gibt ja zwei Achievements, eines für das man ein Monster stärker als die Party besiegen muss und eines, gegen den ein Sige aussichtslos erscheint. Ich dachte ja ersteres würde sich auf Gelbrahmen-Monster beziehen aber das ist falsch... was für ein Wunder muss man dann erst für das zweite vollbringen? Es macht mir schon genug Angst, dass die Levelanzeige der Gegner dreistellig ist und die der Spieler scheinbar nicht...
 

Kamiro

The World
Mitglied seit
08.04.2003
Beiträge
2.286
So... Jetzt ist es doch passiert... Heute Nacht um ca. 2Uhr hab ich mir das Spiel auch bestellt.
Eurer Schwärmerei sei Dank! (OK... Die Trailer, die ich so gesehen hab, haben auch ihren Teil dazu beigetragen xD)

Und wehe, das Spiel ist nicht gut... Dann stell ich es euch in Rechnung! ò_Ó
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.068
Aber ich muss noch etwas zum Schwierigkeitsgrad haben: Das kann nicht mit rechten Dingen zugehen! Meine Party is Lvl. 32, ich kämpfe gegen zwei Monster Lvl. 36, gelber Rahmen, kein allzu grosses Prblem. Dann versuche ich mich am selben Monster auf Lvl 37, roter Rahmen, alleine... RAPE! Da muss doch irgendetwas im System eingebaut sein. Sowas wie "Wenn der Gegner X Level höher ist als der Spieler und dementsprechend durch den roten Rahmen gekennzeichnet wird bekommt er einen gewaltigen Stat-Boost".
Es gibt ja zwei Achievements, eines für das man ein Monster stärker als die Party besiegen muss und eines, gegen den ein Sige aussichtslos erscheint. Ich dachte ja ersteres würde sich auf Gelbrahmen-Monster beziehen aber das ist falsch... was für ein Wunder muss man dann erst für das zweite vollbringen? Es macht mir schon genug Angst, dass die Levelanzeige der Gegner dreistellig ist und die der Spieler scheinbar nicht...
Vielleicht verlaufen die Level-Up-Boni ja exponentiell :) ?
 

Spade

Pollyanna is dead
Mitglied seit
25.08.2001
Beiträge
7.208
Uwäh, also im Dschungel fühl ich mich überhaupt nicht wohl. Bei all dem Gesträuch verliere ich immer meine Orientierung und der Fluss spült nicht nur mich sondern auch die Monsterdrops weg. So unterhaltsam das auch ist seinen Schatztruhen hinterher zu schwimmen, ich bin froh wenn ich hier raus bin.
Und warum ist der riesige See bei den Wasserfällen so leer? Um meine Karte zu komplettieren und um alle Geheimnisse zu finden schwimm ich da etwa 30 Minuten herum (meistens gegen die Strömung...) und da gibt es nichts ausser einer kleinen Insel? Ich liebe die Maps im Spiel aber das enttäuscht mich. Das kann selbst der fantastische Manabaum-Lookalike nicht wieder gutmachen.

Dies ist das einzige Spiel in dem ich folgendes sagen kann:
Ich will in den Sumpf zurück, das war so schön da. :)

Edit:
Und ich musste schmerzhaft feststellen, dass man die Schlaf-Skills lieber der KI überlässt, das anvisieren von Gegner funktioniert einfach nicht gut. Man will natürlich einen Gegner einschläfern der nicht im Visier der Party ist (sonst wecken sie ihn ja wieder auf), aber das Ziel zu wechseln erscheint mir reichlich willkürlich und durch den automatischen Angriff ziehe ich 5 kurz anvisierte andere Monster die nur zusehen wollten in dem Kampf hinein. Generell vermeide ich das Ziel zu wechseln, weil ich da einfach zu schnell die Übersicht verliere und nicht weiss wo mein Fokus gerade ist. Das ist meine Kritik am Kampfsystem.
 

Appolyon

Manaheld
Mitglied seit
14.03.2009
Beiträge
1.263
Nur mal so eine Frage am Rande: sehe ich es richtig, dass nur englische Untertitel verfügbar sind? Dass die Sprachausgabe nur in englisch und japanisch enthalten ist, kann ich nachvollziehen, aber bei den Untertiteln dachte ich erst, dass ich was falsch verstanden habe.
 

MANAFAN

Held
Mitglied seit
04.08.2009
Beiträge
212
Wuhuu *--* ..das Spiel is echjtz toll! Habs mir getsern gekauft, was soll man sagenXD außer es ist ein Grandioses Spiel ! Nur bisse gemien fand ich eine Sache:

Wo man mit Fiora Shulk das essen bringen muss (recht wit am anfang noch) war ich bissn übereifrig, spring von den treppen runte rins Wasser, werde angefriffen..kann aba z.G. noch fliehen, komm weizer ans Land komm ganz plötzlich Fische mit Lvl. ...70 ! ..un ich war Lvl. 5 ^^
 

Spade

Pollyanna is dead
Mitglied seit
25.08.2001
Beiträge
7.208
Genau die Fische haben mich damals auch umgebracht... aber ich bin jetzt etwa Level 65 und kann morgen meine grausame Rache nehmen. Soviel Zeit muss sein, vielleicht mach ich mir zur Feier des Tages dazu Fischstäbchen?

Ist eine Woche her dass ich etwas geschrieben habe und ich könnte stundenlang labern, aber das ist ein Punkt wo's schon zum Spoiler wird, also fase ich mich kurz.

Ich komm mir so blöd vor... Ich male mir aus dass man über das Schwert zu Mechonis kommen könnte und komme nicht drauf, dass das "Sword Valley" aus dem Prolog genau das ist? Da steckt das Wort Schwert doch schon drin verdammt!

Das man nach Mechonis kommt war dann natürlich keine Überraschung mehr, aber dass man auf der Welt darunter landet? Ist zwar nur eine Map, aber die Aussicht auf die beiden Titanen ist gigantisch (Pun Intended).

Lieblingsmap: Alcamoth
Lieblingsmusik: Mechonis Field

Charakter, den ich am liebsten spiele:
Fiorung 2.0.
Ich wusste, dass sie nicht tot ist! Dass der Face in Colony 9 Mumkahr ist hab ich mir schon gedacht, als ich seine Krallen gesehen habe und dass das Monado ihnen nicht schaden konnte hat es relativ offensichtlich gemacht, dass da irgendwie ein Mensch drinstecken muss. Als dann kurz vor Eyrith Sea die Zwischensequenz kam in der man einen weiblichen Charakter in einem Face gesehen hat war ich absolut davon überzeugt sie wiederzukriegen... und wow, mit Haste, Lock-On und "jeder Doppelangriff wird Critical" braucht man eigentlich gar keine anderen Skills mehr. XD

Und jetzt erhole ich mich erstmal von meiner Identitätskrise nachdem ein riesiger Mechon namens SPADE mir die Hölle heiss gemacht hat. o_O
 
OP
OP
O

Orpheus

Gesperrt
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
1.987
Und ich absolviere schon gut eine Woche lang nur irgendwelche Missionen und hänge auf Level 44 fest.
Tja, kaum fängt die Arbeit an, zieht sich ein Spiel bei mir mächtig in die Länge.

Bin auch erst aus Alcamoth raus.

 
Oben