Schließung der SDC vorerst ausgesetzt

Ashrak

Nachtmahr
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
14.10.2001
Beiträge
3.072
Wenn man es so betrachtet, ist das Datenschutzgesetz der EU doch gar nicht so übel. Denn das Xenforo ist *so* viel besser als das vB. ;)
 

Thalos

Broccoli-Vernicht-0-Mat
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
440
Yay! Die SDC ist vorerst gerettet! :D


@Rici
Wenn du irgendwo einen "Donate" Button einbaust schieß ich dir mein hard earned Dosh ins Gesicht <3
 

sternentänzer lise

Fachteam "Interview"
Mitglied seit
23.04.2006
Beiträge
275
Ich find es super das die SDC erhalten bleibt ^-^ Das wir doch noch so viel erreichen können xD Ich freue mich richtig darüber und könnte kusselköpofe machen xD
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.469
Danke, Danke das einer der wenigen Orte die ich früher als Rückzugsort bezeichnen konnte dann jetzt doch erhalten bleibt. Als eine der wie bereits angemerkt ungewöhnlicheren Charaktere passe ich auch IRL nur an wenigen Orten dazu, die SDC war der erste wo ich nicht nur als „Freak“ dastand auf mehreren Ebenen. Das gilt sicher auch für einige andere hier.

Für mich ist die SDC auch wenn ich seltener on bin durch das IRL einer meiner digitalen Homes und da bin ich sehr wählerisch geworden über die Jahre.
 

Redwolf

Folge der 8 bei den Palmen!
Mitglied seit
14.02.2002
Beiträge
2.817
Vielen Dank Rici.

Bezüglich Donation, schick mir ne PM wos hin soll :D
 

Kirika1987

Legende
Mitglied seit
30.03.2008
Beiträge
989
Auch von mir vielen Dank, Rici!

Schreib mir doch bitte eine PN für die Überweisung.
 

Poe

Manaheld
Mitglied seit
04.09.2016
Beiträge
1.018
Einwandfrei! Auch von mir vielen Dank an Rici für die Erhaltung des Forums. Das ist die zweitbeste Nachricht am heutigen Tag. Das Angebot mit dem Obolus steht meinerseits natürlich auch noch.
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
Jetzt nehmen wir alle so ein Allstar-Gesangprojekt auf. Holerö!
 

Loxagon

Legende
Mitglied seit
20.10.2002
Beiträge
939
Was genau soll diese komische Verordnung überhaupt bewirken?

Ich höre alles von: "Es ändert sich nichts" bis hin zu: "Ein Atombombeneinschlag hat auf Menschen die Wirkung, was diese Verordnung nun im Internet bewirkt".
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Im Grundprinzip geht es darum, dass private Daten von Kunden nur noch mit deren ausdrücklicher Erlaubnis anlegen darf und ihnen bessere und zügige Einsicht in diese Daten gewährt.

Der Atombombeneinschlag kommt wegen hohen Strafen, die bei Missachtung fällig werden in Kombination mit der etwas schwammigen Formulierung des ganzen Konstrukts.
 

Loxagon

Legende
Mitglied seit
20.10.2002
Beiträge
939
Okay, aber war das mit den Daten nicht eh schon immer der Fall?

Weil soooo weltbewegend finde ich das dann doch nicht, zumal man ohne das Anlegen der Daten ja logischerweise sich hier im Forum (oder anderen Foren) nicht anmelden kann.
 

Kirika1987

Legende
Mitglied seit
30.03.2008
Beiträge
989
Dass das zuvor schon nicht ging, ist nicht so sehr der Punkt. Es ist eher die technische Seite, an die jetzt schärfere Anforderungen gestellt werden. Das geht damit los, dass beispielsweise beim Besuch der Seite bereits bekannt werden muss, wer was für Daten dabei abgreift (inkl. Werbetrackern usw.), und man dem auch (per default) widersprechen kann, die Seite aber dennoch nutzen können muss, soweit es eben geht. Dass man ohne Anmeldung in einem Forum nicht posten kann, liegt auf der Hand, das ist also nicht der Haken.

Etwas schwieriger umzusetzen ist, dass man auf Anforderung sämtliche gespeicherten "personenbezogenen Daten", d.h. alle Beiträge, Nachrichten, IP-Adressen etc in maschinenlesbarem Format an die Person geben können muss, und außerdem auf Wunsch all diese Daten auch auf Antrag restlos zu löschen. Je nach Aufbau der Datenbank kann das einfach bis sehr aufwendig sein.

Sorge vor Klagen muss man dabei vermutlich nicht haben, da grundsätzlich nur Behörden oder direkt geschädigten geklagt werden darf. Kein Anwalt darf ohne Mandant Klagen einreichen, und da sind kleine private Plattformen uninteressant.
 

Hanniball

Eheuser
Mitglied seit
20.05.2005
Beiträge
1.523
Toll, da is man mal ne halbe Woche außer Landes und schon verpasst man alles. :nerv:
Ihr seid mir ja alle vielleicht ein paar Weichnudeln. Das ihr gleich so sentimental werden müsst.. Schämt euch.
Zum Glück bin ich davon verschont geblieben.
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Dass das zuvor schon nicht ging, ist nicht so sehr der Punkt. Es ist eher die technische Seite, an die jetzt schärfere Anforderungen gestellt werden. Das geht damit los, dass beispielsweise beim Besuch der Seite bereits bekannt werden muss, wer was für Daten dabei abgreift (inkl. Werbetrackern usw.), und man dem auch (per default) widersprechen kann, die Seite aber dennoch nutzen können muss, soweit es eben geht. Dass man ohne Anmeldung in einem Forum nicht posten kann, liegt auf der Hand, das ist also nicht der Haken.
Da fällt mir ne lustige Anekdote von der Arbeit ein. Theoretisch müssten wir demnächst eine Protokollfunktion einbauen die haargenau Buch darüber führt, welcher Benutzer sich wann welche Kundendaten angesehen hat.
 
Oben